Alphabete der Nachbarsprachen mit Aussprachhilfen

Haben Sie auch schon mal gerätselt, wie z.B. die Vornamen Ihrer PartnerInnen in Polen wohl korrekt ausgesprochen werden,? Małgorzata, Przemek, Zdzisława oder Krzysiek sind da schon schwierigere Beispiele. Oder haben Sie in der Kita versucht, den Kindern die Monate korrekt in Tschechisch vorzulesen, ohne zu holpern? Květen, září und říjen. Ab sofort geben wir Ihnen dafür Unterstützung an die Hand: Ein Poster mit dem polnischen bzw. tschechischen Alphabet und einer entsprechenden Aussprachhilfe auf Deutsch. Ergänzend findet sich zu jedem Buchstaben ein passendes Bild zu einem Wort in der Nachbarsprache, in dem der jeweilige Buchstabe bzw. Laut vorkommt. So können Sie gleich die Aussprache üben.  

Alphabete der Nachbarsprachen mit Aussprachhilfen weiterlesen

Kinder und Sprachen: Informative Webseite des Europarates vorgestellt

Was macht Sprachelernen für kleine Kinder angenehm und inspirierend? Warum ist es sinnvoll, so früh wie möglich damit zu beginnen Kinder an andere Sprachen heranzuführen? Wie lernen Kinder ab einem Alter von 3 Jahren Sprachen? Diese und andere Fragen finden Antworten auf der Webseite „Inspiring language learning in the early years“ des Zentrums für moderne Sprachen des Europarates (ECML).

Kinder und Sprachen: Informative Webseite des Europarates vorgestellt weiterlesen

Auf Wiedersehen – Na shledanou

Getreu dem Motto „Eine kommt und eine geht“ verabschieden wir uns von Aneta Neumann. Sie hat, als tschechische Muttersprachlerin und Studentin der Hochschule Zittau/ Görlitz im Studiengang Wirtschaft und Sprachen, seit November 2020 ihr Praktikum in der Landesstelle Nachbarsprachen absolviert. Was sie bei uns alles getan, gelernt und erfahren hat? Das berichtet sie hier selbst:

Auf Wiedersehen – Na shledanou weiterlesen

Tschechisch: Digital und für die Hosentasche?!

Das Koordinierungszentrum für deutsch-tschechischen Jugendaustausch Tandem geht mit der Zeit. Es hat eine Applikation für smarte Mobiltelefone herausgebracht, die Sie bei der Kommunikation unterwegs  bei deutsch-tschechischen Begegnungen unterstützt. Sie heißt DO KAPSY, genauso wie die veröffentliche Broschüre von Tandem, und macht Vokabeln und Textphrasen in Tschechisch jetzt auch hörbar. Auch Sprachspiele gibt es darauf.

Tschechisch: Digital und für die Hosentasche?! weiterlesen

Von der LaNa empfohlen: Gespräche unter Nachbarn im Radio

„Drei Länder, drei Sender – eine gemeinsame Sendung.“ So fasst der Radio Sender MDR SACHSEN seine Sendung „Mensch Nachbar schaut über Grenzen“ zusammen. Immer sonntags um 18:00 Uhr treffen sich jeweils ein Moderator aus Wrocław (Tomasz Sikora), aus Liberec (Petr Kumpfe) und vom MDR SACHSEN für eine halbe Stunde per Telefon und plaudern über aktuelle Themen in ihren Ländern. Unsere Kollegin Claudia Meusel ist treue Zuhörerin dieser Sendung und berichtet uns von ihren Eindrücken persönlich:

Von der LaNa empfohlen: Gespräche unter Nachbarn im Radio weiterlesen

Dziȩkujemy i do zobaczenia!

In den zurückliegenden fünf Monaten konnte sich das Team der LaNa über Unterstützung aus der Hochschule Zittau/Görlitz freuen: Mit Dominika Bartecka und Justyna Gola aus dem Studiengang Wirtschaft und Sprachen waren gleich zwei polnische Muttersprachlerinnen zum Hineinschnuppern in die LaNa-Praxis zu Gast. Hier berichten sie, welche Projekte sie umgesetzt haben und was sie sich für ihre Zukunft mitnehmen:

Dziȩkujemy i do zobaczenia! weiterlesen

Wer oder was ist ein P-ą-c-z-e-k?

P-ą-c-z-e-k ist das polnische Wort für einen mit Marmelade gefüllten Pfannkuchen! Gar viele pączki unterschiedlicher Art gehen besonders am heutigen Donnerstag in Größenordnungen über die Theken polnischer Bäckereien. Denn heute ist Fetter Donnerstag. An diesem sogenannten Tłusty czwartek  wird im Nachbarland vor der nahenden Fastenzeit noch einmal kräftig genascht und geschlemmt. Bei uns in Sachsen ist das ähnlich, denn die Faschingszeit hat Hochsaison.

Wer oder was ist ein P-ą-c-z-e-k? weiterlesen

Tipp für die Kita-Praxis

Wie ist es zu Hause bei meinen polnischen Freunden? Welche Spielsachen mögen sie? Was essen sie gern?… Kennen Sie diese oder ähnliche Fragen Ihrer Kinder aus der Kita? Die deutsch-polnische Zentralkindertagesstätte Kinderschloss Sonnenschein zum Beispiel, geht diesen Fragen auf den Grund und begleitet die Kinder auf ihren gemeinsamen Erlebnisreisen hinein in ihre Lebenswelten. Die Sammelkarte „Komm, ich zeige dir meine Welt“ aus der Serie „Mit Impulsen aus der Kita-Praxis durch das Jahr“ beschreibt, wie die Kita das macht und wie wertvoll es für die beteiligten Kinder und Erwachsenen ist, sich auf diese Erlebnisreise zu begeben.

Tipp für die Kita-Praxis weiterlesen

Kinderleicht Tschechisch lernen mit Winter im Zimmer?!

Winterlandschaft mit Haus und Baum

Aus der EUREGIO EGRENSIS erreichten uns schöne Nachrichten: Es gibt eine neue Folge in der Serie „Kinderleicht Tschechisch lernen“ für die Kita und zu Hause! Dazu erläutert Kristin Gerhardt der AG Sachsen/Thüringen mehr: 

Kinderleicht Tschechisch lernen mit Winter im Zimmer?! weiterlesen

Empfehlung: Software zum (Nachbar-)Sprachen lernen

Kennen Sie KIKUS-digital des Zentrums für kindliche Mehrsprachigkeit e.V.? KIKUS digital wurde weiterentwickelt und heißt jetzt KIKUS interaktiv. Aber nicht nur der Name hat sich verändert, auch inhaltlich gibt es Neues: KIKUS interaktiv ist nun eine multilinguale Software für Anfänger beim Sprachenlernen. Sie bietet u.a. unsere Nachbarsprachen Polnisch und Tschechisch an.

Empfehlung: Software zum (Nachbar-)Sprachen lernen weiterlesen