Theater trinational für Klein und Groß

Liebe kleinen und großen Freunde des Theaters (nicht nur) in der Dreiländerregion Sachsen – Polen – Tschechien, das Trinationale Theaterfestival J-O-Ś am Gerhart-Hauptmann-Theater in Zittau steht vor der Tür. Es findet zwischen dem 29.02. und dem 03.03.2024 statt. Mit im Gepäck gibt es ein bemerkenswertes Festivalprogramm mit Beiträgen aus allen drei Ländern.

Außerdem wartet ein Angebot speziell für alle kleinen Theaterbesucherinnen und -besucher auf seine Gäste.
Schauen Sie am besten einmal hinein ins Programm für Groß und Klein und suchen Sie sich als Familie, Kindergartengruppe und als Freunde grenzüberschreitender kultureller Begegnungen Ihre „Theater-Schmanker’l“ heraus.

Theater trinational für Klein und Groß weiterlesen

Neue Kita des Monats ist online

Auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu stellt die LaNa regelmäßig sächsische Kitas vor, die auf dem Weg mit Nachbarsprache von Anfang an sind. Aktuell ist die SCHKOLA Kita Zwergenhäus’l in Lückendorf im Landkreis Görlitz unsere Kita des Monats.

Nachbarschaft und Sprache als wichtige Säulen im Kita-Konzept

Die Kita Zwergenhäus‘l arbeitet seit vielen Jahren kontinuierlich und vor allem selbstverständlich bilingual deutsch-tschechisch im Alltag ihrer Einrichtung. Ebenso selbstverständlich lebt und gestaltet das Zwergenhäus’l eine Kita-Partnerschaft auf Augenhöhe und im gegenseitigen Miteinander mit der „Mateřská škola Studánka“ aus dem tschechischen Jablonné v Podještědí. Die LaNa hat wieder einmal hineingehört in aktuelle Projekte der Kita und teilt das gern mit Ihnen: Lesen Sie den inspirierenden Beitrag, den uns die Leiterin der Einrichtung, Maria Zimmer, übersendet hat. Lassen Sie sich dabei unbedingt mitnehmen in diese Kita-Praxis als wunderbares Beispiel dafür, wie der Weg mit und in einer Nachbarsprache und das Erleben der Kulturen ganz unkompliziert und vor allem nachhaltig möglich ist.

Neue Kita des Monats ist online weiterlesen

Stille Nacht, heilige Nacht, …

…mit diesem wohl bekanntesten Weihnachtlied, das die Menschen (nicht nur) in Deutschland, Polen undTschechien am Weihnachtsabend verbindet, grüßen wir Sie aus der Dreiländerregion. Möge das bevorstehende Fest Ihnen und Ihren Lieben Zeit für stille Momente und Muße zum Innehalten in unseren bewegten Zeiten bringen.
Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr partnerschaſtlicher Zusammenarbeit, auf gemeinsame Ideen, Vorhaben und Erfolge und wünschen von Herzen ein friedvolles und erfüllendes Jahr 2024.

Ihr Team der Landesstelle Nachbarsprachen

Stille Nacht, heilige Nacht, … weiterlesen

Wer Orientierung sucht …        

… braucht einen Wegweiser! Für Kitas in den sächsischen Grenzregionen haben wir einen solchen Wegweiser. Er heißt NiKiSNachbarsprachen in Kitas in Sachsen. NiKiS richtet sich an alle Einrichtungen im Vorschulbereich, die Interesse daran haben gemeinsam mit ihren Kindern im Kita-Alltag die Sprachen und Kulturen unserer Nachbarn in Polen oder Tschechien zu erkunden, ihnen zu begegnen und den Kita-Alltag damit zu gestalten.

Sie finden NiKiS unter www.nachbarsprachen-sachsen.eu/nikis

Für Einsteigerinnen und Einsteiger empfehlen wir den Orientierungsrahmen – Ein übersichtliches Dokument, welches Antworten auf Grundfragen gibt, wenn sich Kitas dafür entscheiden Polnisch oder Tschechisch in der Kita erlebbar zu machen.

Wer Orientierung sucht …         weiterlesen

Deutschland liest vor – Macht mit!

Am 17. November 2023 ist es wieder so weit: Das größte Vorlesefest in Deutschland findet statt. Dieses Jahr lautet das Motto „Vorlesen verbindet“. Liebe Kitas und Familien in den sächsischen Grenzregionen, das Thema könnte passender nicht sein: Vorlesen verbindet nicht nur die Zuhörenden mit den Vorlesenden. Auch in den Sprachen unserer Nachbarn können Sie vorlesen (lassen) und mit dem mehrsprachigen Vorlesen eine Verbindung zu den Sprachen und Kulturen Polens und Tschechiens aufbauen. Wie das mehrsprachige Vorlesen funktioniert, zeigt ein wunderbares Erklärvideo der Stiftung Lesen. Schauen Sie rein und fragen Sie anschließend z.B. Eltern oder Großeltern aus polnisch- oder tschechisch-sprachigen Familien, die in Ihre Einrichtung kommen, ob diese Sie dabei unterstützen möchten. Oder fragen Sie Ihre Partner-Kita im Nachbarland, ob Sie daraus eine gemeinsame Aktion durchführen, vielleicht auch digital?

Deutschland liest vor – Macht mit! weiterlesen

Geschichten über Geschichten …      

… erzählt die Wanderausstellung „Nachbar?Sprache!“. Es sind Geschichten von Menschen aus der Grenzregion Polen-Sachsen-Tschechien. Die Ausstellung zeigt Portraits – vom Schüler bis hin zur Seniorin – mit ganz unterschiedlichen Motivationen und individuellen Wegen mit den Sprachen und Kulturen unserer Nachbarn. Schon gewusst? Die Ausstellung kann kostenlos bei der LaNa ausgeliehen werden und passt zu vielen Anlässen und Veranstaltungen.

Wo ist die Ausstellung aktuell zu sehen?

Seit September ist „Nachbar?Sprache!“ zu Gast in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Löbau. Hier war sie zunächst Bestandteil einer Projektwoche für die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse und umrahmte eine Buchlesung anlässlich des Tages der Nachbarsprachen am 26.09.2023. Seitdem sind die Portraits für alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte und Interessierte während der regulären Schulzeit zu sehen.  

Geschichten über Geschichten …       weiterlesen

Schon mal jemanden „speak-gedated“?

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen an einem von mehreren Tischen und Ihr Gegenüber spricht eine andere Herkunftssprache als sie. Sie haben 20 Minuten Zeit, um mit der Person in Kommunikation darüber zu kommen, welche Sprache die Person „von Haus aus“ spricht, wo sie herkommt, was ihre Sprache ausmacht, wie sie sich anhört und diese für Sie vielleicht noch völlig fremde Sprache selbst zu probieren, um ein Gefühl dafür zu bekommen, diese zu sprechen.

Schon mal jemanden „speak-gedated“? weiterlesen

Wertschätzung für grenzüberschreitendes Engagement im Dreiländereck Polen-Sachsen-Tschechien

Am 4. Oktober öffneten Einrichtungen in Zittau und Umgebung ihre Türen für „hohen Besuch“: Als Abschluss ihrer Sommertour 2023 nahm sich die sächsische Europaministerin Katja Meier gern die Zeit, um die Arbeit im Zusammenhang mit Nachbarschaft und Sprache sowie das gelebte, grenzüberschreitende Miteinander in der Dreiländerregion Polen-Sachsen-Tschechien kennenzulernen. Auf Augenhöhe, aufgeschlossen und als geduldige Zuhörerin kam sie mit den Macherinnen und Machern vor Ort ins Gespräch. Begleitet wurde Katja Meier von Martina Weber (2. Beigeordnete des Landrates des Landkreises Görlitz), dem Zittauer Oberbürgermeister Thomas Zenker, der Leiterin von Tandem Plzen, Lucie Tarabová, und Carolin Renner aus dem Team der Landtagsabgeordneten Franziska Schubert sowie der LaNa.

Wertschätzung für grenzüberschreitendes Engagement im Dreiländereck Polen-Sachsen-Tschechien weiterlesen

Tag der Nachbarsprachen: Morgen wird gefeiert!

Morgen ist es so weit, der Tag der Nachbarsprachen wird anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen gefeiert. Wir als Landesstelle Nachbarsprachen feiern gemeinsam mit vielen Löbauer Akteuren die Sprachen unserer Nachbarn aus Polen und Tschechien sowie der Sorben und der Ukrainer. Sie haben noch nichts vor und Lust auf ein buntes Programm für Klein und Groß? Dann los, auf nach Löbau!

Tag der Nachbarsprachen: Morgen wird gefeiert! weiterlesen