Mit Kindern zu den Tschechisch-Deutschen Kulturtagen?

Unbedingt, so finden wir in der LaNa. Denn das diesjährige Festivalprogramm bietet eine Fülle an kulturellen Angeboten – angefangen von Konzerten, Ausstellungen und Filmen bis hin zu geführten Wanderungen und Gesprächsrunden zu aktuellen Themen.

Mit Kindern zu den Tschechisch-Deutschen Kulturtagen? weiterlesen

Mit čaj & kawa in den Herbst?

Dann melden Sie sich gern an zu den Veranstaltungen der beliebten Online-Reihe „čaj & kawa mit der LaNa: Informieren, nachfragen, austauschen“!  Denn auch im neuen Kita-Jahr lädt die LaNa wieder Kita-Fachkräfte zum ungezwungenen thematischen Fachaustausch ein.

Mit čaj & kawa in den Herbst? weiterlesen

Deutsch-polnischer Sprachschatz für den Kita-Alltag veröffentlicht

Knapp fünf Monate lang arbeitete eine deutsch-polnische ExpertInnengruppe aus erfahrenen Kita-Fachkräften gemeinsam mit dem Projektteam des Niederschlesischen Lehrerfortbildungsinstituts Wroclaw und des Landkreises Görlitz, fachlich begleitet durch die LaNa, an der Konzipierung und inhaltlichen Erstellung eines praxisnahen Sprachschatzes für den Kita-Alltag. Mit Stolz präsentieren wir jetzt die Ergebnisse dieser grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.

Deutsch-polnischer Sprachschatz für den Kita-Alltag veröffentlicht weiterlesen

Mit Feierlaune, Dankbarkeit und einer besonderen Überraschung ins neue Kita-Jahr

Der September ist ein besonderer Monat für die LaNa, denn in diesen Tagen feiert sie ihren Geburtstag. In diesem Jahr ist es bereits das 7. Jubiläum für die Sächsische Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung. Ein „Hip-hip-hurra, sto lat und hodně štěstí“ sagen wir als Team.

Mit Feierlaune, Dankbarkeit und einer besonderen Überraschung ins neue Kita-Jahr weiterlesen

Noch ein Höhepunkt zum Ferienende gesucht?

Zwei Wochen Ferienzeit bleiben noch, bevor Anfang September das neue Kita-Jahr startet. Nutzen Sie (nicht nur) diese Zeit, um mit Ihren Kindern gemeinsam bei einem Tagesausflug unsere Nachbarländer Polen bzw. Tschechien zu erkunden. Dort gibt es viel Spannendes zu entdecken. Und wenn Sie sich weniger als 24 Stunden im Nachbarland aufhalten, benötigen Sie hierfür auch keinen Corona-Test.

Noch ein Höhepunkt zum Ferienende gesucht? weiterlesen

Sie haben eine Idee und suchen Geld für ihre Finanzierung?

Dann ist vielleicht das nachfolgende Angebot von  Lenka Kopřivová vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds etwas für Sie. Sie schrieb uns dieser Tage…

„Liebe Freunde,
vielleicht ist euch während eurer Urlaubszeit eine tolle Idee eingefallen, die man als ein deutsch-tschechisches Projekt realisieren könnte… 

Sie haben eine Idee und suchen Geld für ihre Finanzierung? weiterlesen

5 Monate LaNa-Luft geschnuppert

Im März berichtete Anja Rößler an dieser Stelle von ihrem Praktikumsstart in der LaNa. Und schwupps – schon sind die 5 Monate ihres organisationsorientierten Pflichtpraktikums im Rahmen ihres Bachelorstudiums der Sozialen Arbeit an der Hochschule Zittau/Görlitz auch schon wieder vorbei. Wie es ihr dabei ergangen ist, davon berichtet sie zum Abschluss zusammenfassend:

5 Monate LaNa-Luft geschnuppert weiterlesen

Jakubs Liebe zur Dreiländerregion

Die LaNa berichtet gern von Menschen, vom Schüler bis zur Seniorin, die sich den Nachbarsprachen Polnisch bzw. Tschechisch und der Kultur der Nachbarn geöffnet haben. Lesen Sie heute die Geschichte von Jakub Rudolf, der gerade ein freiwilliges Jahr im sächsischen Herrnhut verbracht hat und wie er hier seine Liebe zur Dreiländerregion gefunden hat.

Jakubs Liebe zur Dreiländerregion weiterlesen

Saure-Gurken-Zeit in der LaNa?

NEIN, ganz und gar nicht! Natürlich ist auch bei uns „Sommerferienzeit gleich Urlaubszeit“. Aber wir sind dennoch auch weiterhin für Sie „am Ball“ und nutzen die Zeit für die Weiterentwicklung unseres Angebots zur Unterstützung der Kitas in den sächsischen Grenzregionen im Bereich der frühen nachbarsprachigen Bildung.

Saure-Gurken-Zeit in der LaNa? weiterlesen

Seid ihr alle da?

So ähnlich begann für unsere Kinder und Erzieherinnen eine langersehnte zweisprachige Vorführung mit Puppen und Musik am 16. Juli. Dazu versammelten sich alle Kinder unserer Kita Schlumpfenhaus in Deschka und unsere ErzieherInnen im Saal der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde. Der Künstler und Schauspieler Grzegorz Żak sollte uns das Stück „Der Fischer und seine Frau“ mit seinen Puppen vorführen – und zwar auf Polnisch. Doch bevor es damit losging, lernten wir alle ein Lied. Dieses ging den Kleinen und Großen so in Fleisch und Blut über, die Kinder trällern es immer noch.

Seid ihr alle da? weiterlesen