Anfang der Webseite Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen
Start Hauptinhalt der Webseite

Kita des Monats

 

In dieser Rubrik stellt die LaNa regelmäßig eine sächsische Kindertagesstätte vor, die sich auf den Weg zur "Nachbarsprache von Anfang an!" begeben hat oder bereits Angebote der Nachbarsprache und -kultur im Kita-Alltag unterbreitet. Erfahren Sie von den unterschiedlichen Anlässen und Motivationen, sich dem Thema Nachbarsprachvermittlung zu öffnen, lesen Sie von Projektideen und Angebotsbeispielen oder wie grenzüberschreitende Kita-Partnerschaften nach Polen und Tschechien entstehen und mit gemeinsamen Erlebnissen gestaltet werden.

AWO - Kinderhaus "Am Zauberwäldchen" in Görlitz

Guten Tag!   Dzień dobry!   

Unser Kinderhaus befindet sich im Norden der Stadt am Rande eines Neubaugebietes. Hier betreuen wir 48 Krippen- und 136 Kindergartenkinder aus unterschiedlichsten sozialen Verhältnissen und mit 11 verschiedenen Mutter- bzw. Familiensprachen, mehrheitlich polnisch. Insgesamt hat mehr als ein Viertel unserer Kinder einen Migrationshintergrund. Aufgrund der Vielfalt arbeitet in unserem Haus zusätzlich eine Kita-Sozialarbeiterin. Seit Mai 2021 gehören wir zur bundesweiten „Sprach-Kita“ - Gemeinde.

Wir arbeiten nach der pädagogischen Methode von Maria Montessori. Gerade auch bei der Unterstützung von Kindern, die sich sprachlich besonders entwickeln, helfen uns die inklusiven Merkmale der vorbereiteten Umgebung, des Materials und der Sicht auf das Kind sehr. Auch haben wir gute Erfahrungen damit gemacht, die Muttersprachen wertzuschätzen und herauszufordern, denn dann erleben wir unsere Kinder viel aufgeschlossener der deutschen Sprache gegenüber. Im Kinderhaus arbeiten 2 Pädagoginnen mit polnischer Muttersprache. Unsere Fachkraft für Sprache besucht außerdem einen Polnischkurs im Rahmen des Projektes "Groß und Klein gemeinsam". Diese Zusammenarbeit, zusätzlich zur Sprach-Kita-Förderung, gab es bisher noch nicht. Wir sind gespannt auf viele neue Anregungen, den Erfahrungsaustausch mit deutschen und polnischen ErzieherInnen und die vielen Materialien speziell für unsere polnische Nachbarsprache und Kultur. Einen Höhepunkt des Sprachkurses habe ich gerade absolviert – eine Intensiv-Woche in Jelenia Góra/Polen, wo wir als KursteilnehmerInnen in die Kita-Arbeit in Polen hineinschnuppern durften, polnische KollegInnen treffen und an einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Sprachanimation, Stadtrallye und vielem anderen Interkulturellen mehr erleben konnten. Dieses Eintauchen in die fachspezifische Kultur und Sprache unserer Nachbarn ist ein Schatz für unsere eigene Arbeit in der Görlitzer Kita, den wir nun gut nutzen werden.

Sie interessieren sich für die Eckdaten dieser Kita? Dann sehen Sie sich gern auch den Steckbrief des Kinderhauses Am Zauberwäldchen in Görlitz in der Kitalandkarte an.

Die Landesstelle Nachbarsprachen dankt Frau Malik (Sprachfachkraft) herzlich für das Verfassen dieses Beitrags! Wir wünschen ihr, dem Team und allen Kindern des Kinderhauses "Am Zauberwäldchen" viel Freude beim Erkunden, Ausprobieren und Wertschätzen der Sprachenvielfalt im Kinderhausalltag.