Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen

Kita des Monats

In dieser Rubrik stellt die LaNa regelmäßig eine sächsische Kindertagesstätte vor, die sich auf den Weg zur "Nachbarsprache von Anfang an!" begeben hat oder bereits Angebote der Nachbarsprache und -kultur im Kita-Alltag unterbreitet. Erfahren Sie von den unterschiedlichen Anlässen und Motivationen, sich dem Thema Nachbarsprachvermittlung zu öffnen, lesen Sie von Projektideen und Angebotsbeispielen oder wie grenzüberschreitende Kita-Partnerschaften nach Polen und Tschechien entstehen und mit gemeinsamen Erlebnissen gestaltet werden. 


Kindertagesstätte "Zwergenvilla"

Olympische Spiele mit den Freunden aus Třebeň

Mitten im Vogtland, in Adorf, befindet sich die Kindertagesstätte Zwergenvilla. In der 2012 sanierten Villa haben etwa 125 Kindergartenkinder Platz, im Hort sind etwa 100 Kinder. Seit 2014 hört man auch das Wörtchen "Ahoi" in der Zwergenvilla, denn das von der Euregio Egrensis geförderte deutsch-tschechisch Programm begann. Neben regelmäßigen Besuchen der Dolmetscherin Pavlina Kellerová zur Sprachanimation finden Treffen mit dem Partnerkindergarten "Mateřská škola Třebeň" statt. Gemeinsam wurde schon so einiges durchgeführt:

  • ein Sportfest mit der Flizzy Maus
  • ein Apfelfest mit dem Thema Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • wir besuchten das einheimische Schwimmbad, bei dem jeder ein typisches Spiel nach dem Motto "alte Spiele - neu entdeckt" mitbrachte- dieses wurde dann dem Nachbarn beigebracht
  • im Winter 2016 fanden Olympische Spiele  mit dem zugehörigen olympischen Feuer, Nationalhymnen zur Eröffnungsfeier, Fahnen, Wettkämpfe, Musik, Punsch und Leckereien statt

     

Auch 2019 gab es schon gemeinsame Aktivitäten, es gibt aber auch wieder viele Pläne, auf die wir uns freuen:

  • gemeinsamer Besuch des Brambacher Sprudels mit Betriebsbesichtigung zum Thema "Wasser" und sprachlicher Begleitung in beiden Sprachen
  • großes Sportfest am 03.06.2019 als Kindertagsüberraschung auf dem Gelände der Zwergenvilla mit verschiedenen Disziplinen, Motto lautet: "Wir kämpfen nicht gegeneinander, sondern miteinander und haben mit den tschechischen Freunden Freude und Spaß an der Bewegung."
  • Im September reisen die Zwergenvilla-Kinder nach Tschechien ins SOOSER MOOR, lernen Pflanzen und Wettererscheinungen kennen und setzen sich mit der Natur und ihren Jahreszeiten auseinander

    Olympische Winterspiele

Nach längerer Vorgeschichte sind wir stolz darauf, dass es seit 2018 auch in der Grundschule Sprachanimation als GTA gibt. Dies wird sehr gern angenommen, nicht nur weil die Kinder Pavlina schon aus dem Kindergarten kennen.
 

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss erzählen wir gern noch von unserem Apfelfest 2018:

Deutsche und tschechische Äpfel..

..sorgten für Aufregung in der Zwergenvilla, denn ein Apfelfest stand auf der Tagesordnung. Die Kinder der Vorschulgruppen und die Kinder unseres Partnerkindergartens aus Třebeň suchten gemeinsam nach Unterschieden. Man stellte fest, die Ursachen für die Unterschiede liegen nicht am Land, sondern an der Apfelsorte :-). Beim Basteln eines Apfelmännchens hatten alle viel Spaß und beim anschließenden Spielen und Singen verging die Zeit wie im Fluge.
Die lustigen Apfelknirpse durften alle Kinder, nach der Eroberung unseres neuen Spielgerätes bei schönstem Herbstwetter, mit nach Hause nehmen. Die ein oder andere Hürde gibt es noch immer bei der Verständigung im Spiel, unsere Dolmetscherin Pavlina Kellerová stand jedoch bei allen Problemen des Verstehens und Sprechens sofort zur Seite.

 

Herzliche Grüße aus der Zwergenvilla schicken alle Kinder aus Třebeň, aus der Zwergenvilla in Adorf, sowie die Erzieherinnen Frau Fischer, Frau Römer und die Kolleginnen der Třebeňer Kita.

____________________________________________________
Einige Kita`s des sächsischen Grenzraumes mit nachbarsprachigem Angebot haben in der Kita-Landkarte der LaNa einen Steckbrief angelegt. Hier geht`s zum Steckbrief der Kita Zwergenvilla..