Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen

Worum geht es?

Die sächsischen Grenzregionen zu den europäischen Nachbarländern Polen und Tschechien sind besondere Lernorte. Hier erleben Kinder von klein auf die Nachbarsprachen Polnisch bzw. Tschechisch im Alltag. Sie können sich hier die Sprache und Kultur ihrer Nachbarn in der unmittelbaren Begegnung und in der Interaktion mit Muttersprachler/innen erschließen.

Unser Angebot für Sie: 

 

Haben Sie noch Fragen oder Anmerkungen?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!