Willkommen, zapraszamy, vítáme vás...

... im Blog der Sächsischen Landesstelle für nachbarsprachige Bildung (LaNa)!

LaNa kurzform bunt_RGB

Hier finden Sie aktuelle Beiträge rund um die Themen Nachbarsprache von Anfang an! in Sachsens Grenzregionen, Neuigkeiten aus der Arbeit der LaNa, Veröffentlichungen zum Thema frühe Mehrsprachigkeit, Downloadhinweise, aber auch Wissenswertes zur Arbeit im Nachbarsprachbereich deutsch-polnisch / deutsch-tschechisch.

Weiterführende Informationen zur nachbarsprachigen Bildung finden Sie auf unserem Online-Portal www.nachbarsprachen-sachsen.eu.

Das Team der Landesstelle Nachbarsprachen

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Internationaler Kinder- und Jugendaustausch

Liebe Aktive der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen Sachsen und Polen bzw. Tschechien, unsere Partner im Netzwerk der nachbarsprachigen Bildung, das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) und Tandem –  Koordinierungszentrum für deutsch-tschechischen Jugendaustausch, haben wieder wertvolle Informationen für Ihre grenzüberschreitenden Projektideen und Vorhaben veröffentlicht. Lesen Sie rein, finden Sie Ihre Unterstützungsoptionen und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Internationaler Kinder- und Jugendaustausch weiterlesen

Einladung zur Auftaktkonferenz „Nachbarsprache von Anfang an“ am 29.04.2024

Liebe Interessierte an früher nachbarsprachiger Bildung, liegt Ihnen das Überwinden von Sprachbarrieren in den grenznahen Regionen mit Polen und Tschechien am Herzen? Engagieren Sie sich in Ihrem Alltag dafür, Lösungen für diese schwierige Aufgabe zu finden? Sind Sie auch der Meinung, dass die besondere Chance darin liegt bei den Jüngsten unserer Gesellschaft zu beginnen und nachhaltige Möglichkeiten im grenznahen Raum zu schaffen?

Einladung zur Auftaktkonferenz „Nachbarsprache von Anfang an“ am 29.04.2024 weiterlesen

20 Jahre EU-Erweiterung: Großes Fest am Dreiländerpunkt Deutschland, Polen und Tschechien

Am 27. April lädt der Städteverbund Hrádek n.N., Zittau, Bogatynia gemeinsam mit EU-Institutionen und Partnerinnen und Partnern aus Deutschland, Polen und Tschechien zu einem Europafest am Dreiländerpunkt bei Zittau in Sachsen ein. Anlass ist der EU-Beitritt von Tschechien und Polen sowie acht weiteren Staaten vor 20 Jahren am 1. Mai 2004.

20 Jahre EU-Erweiterung: Großes Fest am Dreiländerpunkt Deutschland, Polen und Tschechien weiterlesen

Frohe Ostern mit Biedronka, Maus und Žába!

Das Team der LaNa wünscht Ihnen, Ihren Familien und vor allen den Kindern ein fröhliches Osterfest und eine bunte Zeit rund um die österlichen Feiertage. Besonders vielfältig wird es übrigens, wenn Sie gemeinsam mit Ihren Kindern einen Blick zu den Ostertraditionen im Nachbarland Polen oder Tschechien werfen. Dort gibt es so manchen Brauch, der in Sachsen weniger bekannt ist, jedoch genauso viel Spaß verspricht, wie z. B. das Osternestsuchen.

Sie wollen mehr erfahren? Informationen und Anregungen zu polnischen und tschechischen Ostertraditionen sowie typische Rezepte haben die Freunde der LaNa, Biedronka, Maus und Žába, parat unter www.nachbarsprachen-sachsen.eu/ostern.

Probieren Sie es aus, backen Sie die Rezepte nach, teilen Sie die Ergebnisse mit Ihren Nachbarn rings um und erleben Sie somit ein interkulturelles und farbenfrohes Fest.

Frohe Ostern – Wiesołych Świąt Wielkanocnych  – Veselé Velikonoce 

Mitmachen und anmelden: 1. Sachsenweite Aktionstage 17.09. – 01.10.2024

Liebe Akteure der grenzüberschreitenden Bildung im sächsisch-tschechischen / sächsisch-polnischen Grenzraum, liebe Freunde der Sprachen und Kulturen unserer Nachbarländer, wir laden Sie herzlich dazu ein, gemeinsam mit der LaNa und vielen weiteren Akteuren die 1. Sachsenweiten Aktionstage rund um Nachbarschaft und Sprachen zu gestalten. Ab sofort können Sie sich als Einzelperson oder Einrichtung zur Mitwirkung online anmelden.

Mitmachen und anmelden: 1. Sachsenweite Aktionstage 17.09. – 01.10.2024 weiterlesen

LaNa-Newsletter: Die Frühlingsausgabe 2024 ist online

Hallo, Cześć und Ahoj, liebe Freunde der Kultur und Sprachen unserer Nachbarinnen und Nachbarn in Polen und Tschechien: Heute haben wir wieder gebündelte Informationen rund um die nachbarsprachige Bildung in den sächsischen Euroregionen zu Polen und Tschechien für Sie. Diese gibt es regelmäßig per Newsletter in Ihr Postfach, wenn Sie wollen. Interessieren Sie sich z. B. für Materialien zur Mehrsprachigkeit oder suchen Sie Anregungen aus und für die Kita-Praxis? Oder möchten Sie über Angebote zum Fach- und Erfahrungsaustausch oder zur Finanzierung grenzüberschreitender Begegnungen informiert sein?

Dann ist unser LaNa-Newsletter genau das Richtige für Sie. Er erscheint einmal pro Quartal und bietet eine gute Möglichkeit, auf dem aktuellen Stand rund um Nachbarsprache von Anfang an in Sachsen zu bleiben. Letzte Woche ist der 1. Newsletter 2024 erschienen.

LaNa-Newsletter: Die Frühlingsausgabe 2024 ist online weiterlesen

Grenzraum – Mehrsprachigkeitspolitik – Europa

Unter diesem Motto organisieren das Kompetenz- und Koordinationszentrum Polnisch (KoKoPol) gemeinsam mit der Sächsischen Landesstelle für nachbarsprachige Bildung (LaNa) eine Fachkonferenz. Sie findet am 22./23. April am IBZ St. Marienthal statt.

Grenzraum – Mehrsprachigkeitspolitik – Europa weiterlesen

10 Jahre und es geht noch weiter: Bilinguale Kita Sonnenschein feiert Jubiläum

Letzte Woche war die LaNa zu einem besonderen Kita-Höhepunkt ins Vogtland eingeladen. Was gefeiert wurde und wie die Festwoche aussah? Das berichtet die Leiterin der Deutsch-tschechischen Kneipp-Kita „Sonnenschein“ aus Klingenthal, Frau Graupner, selbst.

Mit einer ganzen Festwoche feierten wir den Geburtstag „10 Jahre Neubau“ unserer Einrichtung. Hierzu luden wir uns besondere Gäste ein. Der Oberbürgermeister Jan Šimek aus Kraslice und die Oberbürgermeisterin Judith Sandner sowie Yvonne Weidhase von der Stadtverwaltung, Anne Bartusiak von der Sächsischen Landestelle für nachbarsprachige Bildung, Steffen Schönicke und Pavlina Kellerova von der Euregio Egrensis Sachsen/Thüringen e.V., Cornelia Thurau und Anja Ruhnke vom Jugendamt des Vogtlandkreises, die Stadträte Carsten Förster und Robert Hutschenreuter, die Leiterin des Partnerkindergartens Dagmar Maleckova̒, der Vereinsvorsitzende und Elternvertreter Sebastian Haeseler und Yvonne Deglau von der musikalischen Früherziehung überbrachten uns herzliche Glückwünsche. Über die zurückliegenden 10 Jahre pflegen wir eine enge Zusammenarbeit mit allen Gästen und zelebrierten nun den europäischen Gedanken des Zusammenlebens im grenznahen Raum.

10 Jahre und es geht noch weiter: Bilinguale Kita Sonnenschein feiert Jubiläum weiterlesen

Euroregionale Kita-Netzwerke nehmen ihre Arbeit auf

Im Januar ist ein einmaliges und großartiges deutsch-tschechisches Vorhaben für den Vorschulbereich gestartet. Es heißt „Nachbarsprache von Anfang an! – Jazyk sousedů od začátku!“ und wird gefördert über das sächsisch-tschechische Interreg- Programm SNCZ 2021-2027. Insgesamt sind zehn Projektpartner an der gemeinsamen Umsetzung beteiligt, darunter auch die LaNa. Sie übernimmt zusammen mit Tandem die fachliche Begleitung der beteiligten Kitas.
Ziel des gemeinsamen Vorhabens ist es, die Nachbarsprachen Deutsch und Tschechisch als auch ihre Kulturen alltagsintegriert in den Kindertagesstätten für alle erlebbar zu machen. Zur Information aller interessierter Kitas und zur Fortbildung der Kita-Fachkräfte finden im Projektverlauf bis 2026 zweimal im Jahr Netzwerktreffen in den Euroregionen entlang der sächsisch-tschechischen Grenze statt.

Einblicke in ein Kita-Netzwerktreffen

Letzte Woche hat das euroregionale Kita-Netzwerk in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa seine Arbeit aufgenommen. Hier berichten die Ansprechpartnerinnen der beiden Geschäftsstellen von diesem ersten Termin:

Euroregionale Kita-Netzwerke nehmen ihre Arbeit auf weiterlesen

JETZT anmelden: Ihre de-pl Projektidee für 2024

Liebe sächsische Kitas mit einer Partner-Einrichtung im Nachbarland Polen,

  • wollen Sie in diesem Jahr einen Fachaustausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus Polen durchführen oder
  • wollen Sie eine gemeinsame Unternehmung für Ihre Kinder und die Kinder der polnischen Partner-Kita organisieren oder
  • wollen Sie gemeinsam ein zweisprachiges Produkt für den Vorschulbereich gestalten oder
  • wollen Sie Ihre Kinder an die Sprache und Kultur Polens heranführen oder
  • wollen Sie sogar gleich mehrere Aktivitäten in einem Projekt verknüpfen?

Dann ist es jetzt an der Zeit, diese Überlegungen mit der LaNa zu teilen. Denn, der Countdown für eine gesicherte Förderung für grenzüberschreitende Begegnungen für deutsche und polnische Kinder und Jugendliche in 2024 läuft: Melden Sie uns bis spätestens zum 15. März Ihre Projektidee für 2024 für eine Förderung über das Programm „Kind trifft dziecko“.

JETZT anmelden: Ihre de-pl Projektidee für 2024 weiterlesen