Willkommen, zapraszamy, vítáme vás...

... im Blog der Sächsischen Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung (LaNa)!

LaNa kurzform bunt_RGB

Hier finden Sie aktuelle Beiträge rund um die Themen Nachbarsprache von Anfang an! in Sachsens Grenzregionen, Neuigkeiten aus der Arbeit der LaNa, Veröffentlichungen zum Thema frühe Mehrsprachigkeit, Downloadhinweise, aber auch Wissenswertes zur Arbeit im Nachbarsprachbereich deutsch-polnisch / deutsch-tschechisch.

Weiterführende Informationen zur frühen nachbarsprachigen Bildung finden Sie auf unserem Online-Portal www.nachbarsprachen-sachsen.eu.

Das Team der Landesstelle Nachbarsprachen

Polnisch-Sprachkurs für ErzieherInnen – Jetzt anmelden!

Der Landkreis Görlitz lädt zusammen mit der Landesstelle Nachbarsprachen und der vhs Dreiländereck zu einem kostenfreien, berufsspezifischen Polnisch-Sprachkurs für ErzieherInnen ein. Er findet im Rahmen des Projektes „Groß und Klein gemeinsam – Duzi i Mali razem“ statt. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020.

Polnisch-Sprachkurs für ErzieherInnen – Jetzt anmelden! weiterlesen

Neue Kita des Monats ist online

Auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu  stellen wir regelmäßig sächsische Kitas vor, die sich auf den Weg zur „Nachbarsprache von Anfang an!“ gemacht haben. Derzeit ist die Kita Hechtstraße aus Dresden unsere Kita des Monats.

Neue Kita des Monats ist online weiterlesen

Alphabete der Nachbarsprachen mit Aussprachhilfen

Haben Sie auch schon mal gerätselt, wie z.B. die Vornamen Ihrer PartnerInnen in Polen wohl korrekt ausgesprochen werden,? Małgorzata, Przemek, Zdzisława oder Krzysiek sind da schon schwierigere Beispiele. Oder haben Sie in der Kita versucht, den Kindern die Monate korrekt in Tschechisch vorzulesen, ohne zu holpern? Květen, září und říjen. Ab sofort geben wir Ihnen dafür Unterstützung an die Hand: Ein Poster mit dem polnischen bzw. tschechischen Alphabet und einer entsprechenden Aussprachhilfe auf Deutsch. Ergänzend findet sich zu jedem Buchstaben ein passendes Bild zu einem Wort in der Nachbarsprache, in dem der jeweilige Buchstabe bzw. Laut vorkommt. So können Sie gleich die Aussprache üben.  

Alphabete der Nachbarsprachen mit Aussprachhilfen weiterlesen

Wie schön wäre es…

…das bevorstehende Osterfest mit unseren Nachbarn in Polen und Tschechien gemeinsam zu feiern. Die Zeiten stehen immer noch unter einem besonderen Schirm und erlauben dieses fröhliche Miteinander nicht. Aber: Ostern ist und bleibt ein Fest der Freude und Hoffnung, der Zuversicht und des Neubeginns! Das sollten wir alle uns nicht nehmen lassen. Das Team der LaNa ermuntert Sie als PädagogInnen und euch, liebe Kinder, dennoch mit Freude und Neugier in das bevorstehende Osterfest zu gehen. Vielleicht gelingt es uns, mit dieser Neugier gerade jetzt auch auf die österlichen Bräuche und Traditionen der Nachbarn zu schauen:

Wie schön wäre es… weiterlesen

Kinder und Sprachen: Informative Webseite des Europarates vorgestellt

Was macht Sprachelernen für kleine Kinder angenehm und inspirierend? Warum ist es sinnvoll, so früh wie möglich damit zu beginnen Kinder an andere Sprachen heranzuführen? Wie lernen Kinder ab einem Alter von 3 Jahren Sprachen? Diese und andere Fragen finden Antworten auf der Webseite „Inspiring language learning in the early years“ des Zentrums für moderne Sprachen des Europarates (ECML).

Kinder und Sprachen: Informative Webseite des Europarates vorgestellt weiterlesen

Auf Wiedersehen – Na shledanou

Getreu dem Motto „Eine kommt und eine geht“ verabschieden wir uns von Aneta Neumann. Sie hat, als tschechische Muttersprachlerin und Studentin der Hochschule Zittau/ Görlitz im Studiengang Wirtschaft und Sprachen, seit November 2020 ihr Praktikum in der Landesstelle Nachbarsprachen absolviert. Was sie bei uns alles getan, gelernt und erfahren hat? Das berichtet sie hier selbst:

Auf Wiedersehen – Na shledanou weiterlesen

Tschechisch: Digital und für die Hosentasche?!

Das Koordinierungszentrum für deutsch-tschechischen Jugendaustausch Tandem geht mit der Zeit. Es hat eine Applikation für smarte Mobiltelefone herausgebracht, die Sie bei der Kommunikation unterwegs  bei deutsch-tschechischen Begegnungen unterstützt. Sie heißt DO KAPSY, genauso wie die veröffentliche Broschüre von Tandem, und macht Vokabeln und Textphrasen in Tschechisch jetzt auch hörbar. Auch Sprachspiele gibt es darauf.

Tschechisch: Digital und für die Hosentasche?! weiterlesen

Das LaNa-Team bekommt Verstärkung

Die LaNa freut sich erneut über personelle Unterstützung und begrüßt Anja Rößler. Sie studiert  im vorletzten Semester Soziale Arbeit an der Hochschule Zittau/Görlitz und absolviert in der LaNa ihr Praktikum.:

„…Bevor ich mein Zweitstudium begonnen habe, bestimmten die Worte Import, Handel und Tourismusmanagement mehrere Jahre meine berufliche Theorie und Praxis. Jedoch ging ich neben meiner Arbeit verschiedenen ehrenamtlichen Tätigkeiten im sozialen und sozio-kulturellen Bereich nach. Diese Erfahrungen haben mich stetig erfüllt und interessiert, sodass ich mich mit Ende 20 beruflich umorientiert und das Studium Soziale Arbeit an der Hochschule Görlitz aufgenommen habe. Mit dem sozialwissenschaftlichen Studium bin ich äußerst zufrieden und finde es fachlich und persönlich durchweg spannend und sinnstiftend.

Das LaNa-Team bekommt Verstärkung weiterlesen

Deutsch-tschechische Kinderbegegnungen fördern lassen

Auch 2021 fördert der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds (DTZF) den Austausch über die Grenze ins Nachbarland für Kinderbegegnungen im Vorschulbereich. Wichtig dabei ist, dass es sich bei den geplanten Projekten um Begegnungen handelt, die entweder physisch oder digital geplant und umgesetzt werden:

  • Mit dem Programm Auf geht´s! können Sie neue Partnerschaften mit einer Einrichtung im Nachbarland aufbauen oder eine bestehende Kita-Partnerschaft mit neuem Leben füllen. Die Antragstellung erfolgt online und ist zu jeder Zeit möglich. Die Entscheidung über eine Förderung durch den DTZF wird innerhalb einer verkürzten Frist getroffen. Gefördert werden bis zu 70% der Gesamtkosten bei einem maximalen Gesamtbudget von 4000 EUR.
Deutsch-tschechische Kinderbegegnungen fördern lassen weiterlesen

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Auch wenn die Corona-Pandemie unseren ursprünglichen Projektplan enorm durcheinander wirbelt: Es tut sich viel im deutsch-polnischen Kooperationsprojekt „Groß und Klein gemeinsam – Duzi i Mali razem“! Ab sofort informiert Sie ein zweisprachiger deutsch-polnischer Blog über die vielfältigen Projektaktivitäten für und mit Kitas und Kita-PädagogInnen im sächsisch-polnischen Grenzraum.

Wir halten Sie auf dem Laufenden! weiterlesen