Neues zu den Aktionstagen Nachbarschaft und Sprache

In ca. 100 Tagen finden die ersten Sachsenweiten Aktionstage rund um Nachbarschaft und Sprache statt. Zwischen dem 17. September und dem 1. Oktober wollen wir von der LaNa zusammen mit vielen Akteurinnen und Akteuren die Mehrsprachigkeit und die vielen grenzüberschreitenden Initiativen in den sächsischen Grenzregionen durch zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen sichtbar und erlebbar machen. Die Schirmherrin der Veranstaltung, Europaministerin Katja Meier, freut sich mit uns schon heute auf einen bunten Veranstaltungszeitraum rund um den Europäischen Tag der (Nachbar-) Sprachen.

Neues zu den Aktionstagen Nachbarschaft und Sprache weiterlesen

Frohe Ostern mit Biedronka, Maus und Žába!

Das Team der LaNa wünscht Ihnen, Ihren Familien und vor allen den Kindern ein fröhliches Osterfest und eine bunte Zeit rund um die österlichen Feiertage. Besonders vielfältig wird es übrigens, wenn Sie gemeinsam mit Ihren Kindern einen Blick zu den Ostertraditionen im Nachbarland Polen oder Tschechien werfen. Dort gibt es so manchen Brauch, der in Sachsen weniger bekannt ist, jedoch genauso viel Spaß verspricht, wie z. B. das Osternestsuchen.

Sie wollen mehr erfahren? Informationen und Anregungen zu polnischen und tschechischen Ostertraditionen sowie typische Rezepte haben die Freunde der LaNa, Biedronka, Maus und Žába, parat unter www.nachbarsprachen-sachsen.eu/ostern.

Probieren Sie es aus, backen Sie die Rezepte nach, teilen Sie die Ergebnisse mit Ihren Nachbarn rings um und erleben Sie somit ein interkulturelles und farbenfrohes Fest.

Frohe Ostern – Wiesołych Świąt Wielkanocnych  – Veselé Velikonoce 

Mitmachen und anmelden: 1. Sachsenweite Aktionstage 17.09. – 01.10.2024

Liebe Akteure der grenzüberschreitenden Bildung im sächsisch-tschechischen / sächsisch-polnischen Grenzraum, liebe Freunde der Sprachen und Kulturen unserer Nachbarländer, wir laden Sie herzlich dazu ein, gemeinsam mit der LaNa und vielen weiteren Akteuren die 1. Sachsenweiten Aktionstage rund um Nachbarschaft und Sprachen zu gestalten. Ab sofort können Sie sich als Einzelperson oder Einrichtung zur Mitwirkung online anmelden.

Mitmachen und anmelden: 1. Sachsenweite Aktionstage 17.09. – 01.10.2024 weiterlesen

Euroregionale Kita-Netzwerke nehmen ihre Arbeit auf

Im Januar ist ein einmaliges und großartiges deutsch-tschechisches Vorhaben für den Vorschulbereich gestartet. Es heißt „Nachbarsprache von Anfang an! – Jazyk sousedů od začátku!“ und wird gefördert über das sächsisch-tschechische Interreg- Programm SNCZ 2021-2027. Insgesamt sind zehn Projektpartner an der gemeinsamen Umsetzung beteiligt, darunter auch die LaNa. Sie übernimmt zusammen mit Tandem die fachliche Begleitung der beteiligten Kitas.
Ziel des gemeinsamen Vorhabens ist es, die Nachbarsprachen Deutsch und Tschechisch als auch ihre Kulturen alltagsintegriert in den Kindertagesstätten für alle erlebbar zu machen. Zur Information aller interessierter Kitas und zur Fortbildung der Kita-Fachkräfte finden im Projektverlauf bis 2026 zweimal im Jahr Netzwerktreffen in den Euroregionen entlang der sächsisch-tschechischen Grenze statt.

Einblicke in ein Kita-Netzwerktreffen

Letzte Woche hat das euroregionale Kita-Netzwerk in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa seine Arbeit aufgenommen. Hier berichten die Ansprechpartnerinnen der beiden Geschäftsstellen von diesem ersten Termin:

Euroregionale Kita-Netzwerke nehmen ihre Arbeit auf weiterlesen

Jetzt einplanen und dabei sein: Höhepunkte rund um Nachbarschaft und Sprache 2024

2024 verspricht schon jetzt besondere Veranstaltungshöhepunkte rund um Nachbarschaft und Sprache in Sachsen. Wir informieren Sie gern zu den bereits geplanten Terminen im ersten Halbjahr. Weiterhin werfen wir einen Blick auf die zweite Jahreshälfte und freuen uns, wenn wir bei Ihnen heute schon Interesse dafür wecken:    

Jetzt einplanen und dabei sein: Höhepunkte rund um Nachbarschaft und Sprache 2024 weiterlesen

Fortbildung: Sprachanimation erlernen und Nachbarsprache in Kitas begleiten   

Können Sie sich sowohl in Deutsch als auch Tschechisch verständigen? Interessiert Sie die Arbeit mit Kindern im Vorschulalter? Sind Sie bereits ausgebildete Sprachanimateurin oder Sprachanimateur bei Tandem und suchen eine neue Herausforderung als Sprachbegleiterin oder Sprachbegleiter in Kitas in Tschechien und Sachsen?

Dann ist die Fortbildung in der Methode der deutsch-tschechischen Sprachanimation eine spannende Möglichkeit für Sie.

Fortbildung: Sprachanimation erlernen und Nachbarsprache in Kitas begleiten    weiterlesen

Wieder online mit der LaNa ins Gespräch kommen!

Die LaNa setzt ihren digitalen Fachaustausch 2024 fort. Ab Februar können Sie wieder das Angebot „čaj & kawa mit der LaNa – informieren, nachfragen, austauschen“ nutzen. Es findet in der Regel jeden 1. Dienstag im Monat, jeweils zwischen 13:00 und 14:00 Uhr statt. Dieses online-Angebot richtet sich an alle Personen und Akteure (nicht nur) in den sächsischen Grenzregionen, die sich für das Thema nachbarsprachige Bildung von Klein auf und im Sinne des Lebenslangen Lernens interessieren.

Am 6. Februar, 13:00 Uhr geht es los. Wir laden Sie schon jetzt recht herzlich dazu ein mit uns ins Gespräch zu kommen. Bringen Sie gern Ihre Themen, Fragen, Anregungen … rund um nachbarsprachige Bildung mit!

Wieder online mit der LaNa ins Gespräch kommen! weiterlesen

LaNa-Newsletter: Die Adventsausgabe ist online

Hallo, Cześć und Ahoj, liebe Freunde der Kultur und Sprachen unserer Nachbarinnen und Nachbarn in Polen und Tschechien: Heute haben wir wieder gebündelte Informationen rund um die nachbarsprachige Bildung in den sächsischen Euroregionen zu Polen und Tschechien für Sie. Diese gibt es regelmäßig per Newsletter in Ihr Postfach, wenn Sie wollen. Interessieren Sie sich z. B. für Materialien zur Mehrsprachigkeit oder suchen Sie Anregungen aus und für die Kita-Praxis? Oder möchten Sie über Angebote zum Fach- und Erfahrungsaustausch oder zur Finanzierung grenzüberschreitender Begegnungen informiert sein?

Dann ist unser LaNa-Newsletter genau das Richtige für Sie. Er erscheint einmal pro Quartal und bietet eine gute Möglichkeit, auf dem aktuellen Stand rund um Nachbarsprache von Anfang an in Sachsen zu bleiben. Gestern ist der 4. Newsletter 2023 erschienen.

LaNa-Newsletter: Die Adventsausgabe ist online weiterlesen

LaNa auf Kurs: Netzwerken für die nachbarsprachige Bildung

Seit Jahresbeginn arbeiten wir als Landesstelle im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Justiz und Demokratie, Europa und Gleichstellung. Damit erhielten wir nicht nur den Status einer institutionellen Förderung durch den Freistaat Sachsen, der die Förderung der nachbarsprachigen Bildung in den sächsischen Euroregionen als kontinuierliche und grundlegende Aufgabe vorsieht. Wir erhielten auch den klaren Auftrag, die Heranführung an die Sprache und Kultur unserer Nachbarinnen und Nachbarn sowie das nachbarschaftliche Miteinander über Grenzen hinweg im Sinne des lebenslangen Lernens und damit auch über die frühkindliche Bildung hinaus in den Blick zu nehmen. Erste Schritte sind wir in diesem Jahr gegangen: Als Beispiel sei der Tag der Nachbarsprachen am 26.09.2023 in Löbau genannt.

LaNa auf Kurs: Netzwerken für die nachbarsprachige Bildung weiterlesen

Zwei- und Mehrsprachigkeit (nicht nur) in der Grenzregion fördern – aber wie?

Dazu gibt es im November gleich drei interessante Fortbildungsangebote, auf die wir gern noch einmal hinweisen und Sie, liebe pädagogische Fachkräfte, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie interessierte Eltern herzlich zur Teilnahme einladen:

Workshops zu Mehrsprachigkeit und nachbarsprachiger Bildung in Kitas der sächsischen Grenzregion:

In Kooperation mit der vhs Erzgebirgskreis und der vhs Dreiländereck sind wir

•          am 16.11.2023, 10 – 16 Uhr in Annaberg-Buchholz und

•          am 23.11.2023, 15 – 18:30 Uhr in Görlitz

vor Ort.

Zwei- und Mehrsprachigkeit (nicht nur) in der Grenzregion fördern – aber wie? weiterlesen