Deutsch-polnischer Sprachschatz für den Kita-Alltag veröffentlicht

Knapp fünf Monate lang arbeitete eine deutsch-polnische ExpertInnengruppe aus erfahrenen Kita-Fachkräften gemeinsam mit dem Projektteam des Niederschlesischen Lehrerfortbildungsinstituts Wroclaw und des Landkreises Görlitz, fachlich begleitet durch die LaNa, an der Konzipierung und inhaltlichen Erstellung eines praxisnahen Sprachschatzes für den Kita-Alltag. Mit Stolz präsentieren wir jetzt die Ergebnisse dieser grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.

Deutsch-polnischer Sprachschatz für den Kita-Alltag veröffentlicht weiterlesen

Bilingual durch den Kita-Alltag? Eine Kita macht sich auf den Weg

Altenberg ist eine Stadt im sächsischen Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und ist im deutsch-tschechischen Grenzgebiet gelegen. Als staatlich anerkannter Kurort ist sie ein sehr beliebtes Urlaubsziel und bietet zu jeder Jahreszeit vielfältige Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Als Gastgeber internationaler Wettkämpfe ist sie weit über die deutschlandweiten Landesgrenzen hinaus bekannt. Darüber hinaus ist die Stadt Altenberg u.a. kommunaler Träger von 10 Kindertageseinrichtungen mit derzeit mehr als 540 betreuten Kindern im gesamten Gemeindegebiet. Eine dieser Einrichtungen ist die Kindertagesstätte Käferlein im Ortsteil Zinnwald-Georgenfeld, der direkt im Grenzgebiet zwischen Deutschland (Zinnwald) und Tschechien (Cínovec) liegt.

Bilingual durch den Kita-Alltag? Eine Kita macht sich auf den Weg weiterlesen

Lust auf čaj&kawa mit der LaNa?

„čaj&kawa mit der LaNa: Informieren, nachfragen, austauschen“ ist eine neue Veranstaltungsreihe der Landesstelle Nachbarsprachen für Sie, liebe Kita-Fachkräfte, und Ihre Kitas. Dabei können Sie sich zu aktuellen Themen rund um die frühe nachbarsprachige Bildung in den Kitas der sächsischen Grenzregionen informieren, Ihre Fragen an uns herantragen  und sich dazu mit uns bzw. den anderen Teilnehmenden austauschen.

Lust auf čaj&kawa mit der LaNa? weiterlesen

Tipp für die Kita-Praxis

Wie ist es zu Hause bei meinen polnischen Freunden? Welche Spielsachen mögen sie? Was essen sie gern?… Kennen Sie diese oder ähnliche Fragen Ihrer Kinder aus der Kita? Die deutsch-polnische Zentralkindertagesstätte Kinderschloss Sonnenschein zum Beispiel, geht diesen Fragen auf den Grund und begleitet die Kinder auf ihren gemeinsamen Erlebnisreisen hinein in ihre Lebenswelten. Die Sammelkarte „Komm, ich zeige dir meine Welt“ aus der Serie „Mit Impulsen aus der Kita-Praxis durch das Jahr“ beschreibt, wie die Kita das macht und wie wertvoll es für die beteiligten Kinder und Erwachsenen ist, sich auf diese Erlebnisreise zu begeben.

Tipp für die Kita-Praxis weiterlesen

Wir haben was für Sie!

EIne Maus, ein Marienkäfer und ein Frosch bilden einen Kreis. EIne Sprechblase aus der Mitte benennt den Titel: Mit Impulsen aus der Kita-Praxis durch das Jahr Teil 2

Liebe Kita-Fachkräfte, sind Sie in einer Kindertagesstätte tätig, die ihre Kinder an Sprache und Kultur unserer Nachbarländer Polen bzw. Tschechien heranführt? Werte Kita-FachberaterInnen in den sächsischen Grenzregionen, haben Sie Kitas in Ihrem Verantwortungsbereich, die z.B. Kinder aus nachbarsprachigen Familien betreuen? Dann können Sie sich auf Post aus der Landesstelle Nachbarsprachen freuen. In den nächsten Tagen erhalten Sie neue Lernmaterialien für Ihren Nachbarsprachkoffer in Ihrer Kita bzw. zur Weitergabe an interessierte Einrichtungen.

Wir haben was für Sie! weiterlesen

Polnisches Sprachbad – kurz erklärt

Im Modellprojekt „Euroregionales deutsch-polnisches Kita-Netzwerk“ hatten im zurückliegenden Jahr Kinder aus 5 Kitas im Landkreis Görlitz die Möglichkeit, einmal wöchentlich (leider Corona-bedingt durch längere Pausen unterbrochen) ein polnisches Sprachbad zu nehmen. Wie dies funktioniert und was es bringt, das kann man nun in einem kleinen Erklärfilm erfahren.

Polnisches Sprachbad – kurz erklärt weiterlesen

Hier wird nachbarsprachige Bildungsarbeit gelebt!

In aktuell 73 Einrichtungen des sächsisch-polnisch-tschechischen Grenzraumes ist nachbarsprachige Bildungsarbeit gelebter Alltag. Woher wir das wissen? Wir haben nachgefragt und hingeschaut und die Kita-Landkarte auf der Plattform der Landesstelle Nachbarsprachen aktualisiert. Hier wird nachbarsprachige Bildungsarbeit gelebt! weiterlesen

Das „Schlumpfenhaus“ in Deschka ist neue Kita des Monats

Auf unserer Nachbarsprachplattform stellen wir regelmäßig Kitas der sächsischen Grenzregionen vor, die sich auf den Weg zur „Nachbarsprache von Anfang an!“ gemacht haben. Aktuell berichtet die östlichste Kindereinrichtung Deutschlands – die Kita „Schlumpfenhaus“ in Deschka. Das „Schlumpfenhaus“ in Deschka ist neue Kita des Monats weiterlesen

Eine neue Kita in der Rubrik: Kita des Monats

Auf unserer Nachbarsprachplattform stellen wir regelmäßig Kitas der sächsischen Grenzregionen vor, die sich auf den Weg zur “Nachbarsprache von Anfang an!“ gemacht haben. Aktuell berichtet die Kita Bergpiraten in Bad Muskau: „Eines der wesentlichsten Elemente ist das Kennenlernen der jeweiligen Kulturen und Traditionen der Region. Dies soll das gemeinsame Miteinander und ein gegenseitiges Grundverständnis prägen.“

Und dieses Ziel verfolgen die Bergpiraten schon seit vielen Jahren. Dazu fanden in den zurückliegenden Jahren viele Begegnungen mit der Partnerkita in Łęknica statt, bei denen gemeinsame Ausflüge gemacht wurden, in die Kinder sich kreativ einbrachten und genügend Zeit zum gemeinsamen Spielen blieb. Über die Jahre hinweg nutzte die Kita dazu vor allem die Förderung des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW), über die sie Fahrtkosten, Sachkosten oder anderes finanzieren konnten. Informieren Sie sich gern auf https://www.nachbarsprachen-sachsen.eu/de/dpjw-foerderprogramm-kind-trifft-dziecko-dziecko-spotyka-kind.html ebenfalls zu dieser Förderung oder sprechen Sie die Mitarbeiterinnen in der LaNa an. Wir als Zentralstelle des DPJW begleiten Sie von der Antragstellung bis zur Abrechnung Ihrer deutsch-polnischen Begegnungen.

Außerdem können Sie aktuell in der Rubrik Kita des Monats von dem erfolgreichen Projekt „Grenzüberschreitende Meisterliga“ der Kita Bergpiraten lesen. Innerhalb dieses Projektes haben die Teilnehmer schon viel erreicht, bauen kontinuierlich über regelmäßige Begegnungen Barrieren ab und sorgen nebenbei auch dafür, dass die Nachbarsprache regelmäßiger Bestandteil des Kita-Alltags ist. Darüber hinaus finden Sie viele praktische Anregungen, die sich vielleicht auch für die nächsten Begegnungen mit Ihrer Kita eignen? 

Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihnen die Landesstelle Nachbarsprachen.  

Ideen aus der Kita-Praxis für die Kita-Praxis in der sächsischen Grenzregion

In den letzten Jahren durfte die Landesstelle Nachbarsprachen auf dem Blog oder der Nachbarsprachplattform wunderschöne Beiträge von Kitas mit vielfältigen Anregungen für die nachbarsprachige Bildungsarbeit veröffentlichen. Impulse daraus haben wir aktuell in einem neuen Postkartenformat für Kitas gebündelt: Ideen aus der Kita-Praxis für die Kita-Praxis in der sächsischen Grenzregion weiterlesen