Deutsch-polnische Konferenz am 26.01.2018: Anmeldung ab sofort möglich

Das Niederschlesische Lehrerfortbildungsinstitut in Wrocław (DODN) und die Sächsische Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung in Görlitz laden Sie gemeinsam sehr herzlich ein zur deutsch-polnischen Auftaktkonferenz „Groß für Klein – Duzi dla małych: Grenzüberschreitende Zusammenarbeit zur Förderung der interkulturellen und nachbarsprachigen Bildung im Bereich der Vorschulerziehung“ am 26.01.2018 in Jelenia Gora. Deutsch-polnische Konferenz am 26.01.2018: Anmeldung ab sofort möglich weiterlesen

Ausstellung Nachbar?Sprache! in Tschechien zu Gast

Foto: Dobrovolnické centrum Ústí nad Labem

Im November und Dezember ist unsere Wanderausstellung Nachbar?Sprache! im Nachbarland Tschechien unterwegs. Im Rahmen des von der Euroregion Elbe/Labe und dem Deutsch-tschechischen Zukunftsfonds unterstützten Projektes „Putujeme krajinou, poznáváme bez hranic“ wird sie an verschiedenen Schulen in Ústí nad Labem und Česká Kamenice sowie im Touristenzentrum in Františkov nad Ploučnicí gezeigt. Organisiert wird dies vom Verein Spolek nad Ploučnicí.

Ausstellung Nachbar?Sprache! in Tschechien zu Gast weiterlesen

Kind trifft dítě – Dítě potká Kind

Foto: ©fotolia-famveldman

Morgen ist es soweit: Unter dem Motto „Kind trifft dítě – Dítě potká Kind“ führen wir als LaNa zusammen mit unserem Kooperationspartner Tandem eine gemeinsame Fortbildung in Dippoldiswalde für rund 30 deutsche und tschechische Kita-Fachkräfte und weitere Akteure durch. Kind trifft dítě – Dítě potká Kind weiterlesen

LaNa-Netzwerk im „Strategiefieber“

Die vergangene Woche stand für die LaNa und ihre Netzwerkpartner ganz im Zeichen gemeinsamer Strategiediskussionen, denn gleich zwei Veranstaltungen waren inhaltlich darauf ausgerichtet, die Weiterentwicklung der nachbarsprachigen Bildung in den sächsischen Grenzregionen voranzutreiben:

Zunächst fand am 24.10.2017 ein Koop  erationsgespräch zwischen der LaNa und Tandem, dem Koordinierungszentrum deutsch-tschechischer Jugendaustausch, statt.

LaNa-Netzwerk im „Strategiefieber“ weiterlesen

Pilotkurs gestartet: Polnisch lernen für den Kita-Alltag

Kita-Kinder an Sprache und Kultur des Nachbarlandes Polen heranführen, mit polnischen Partnereinrichtungen zusammenarbeiten und gemeinsame Aktivitäten mit den Kindern planen und durchführen, polnischsprachige Eltern in die pädagogische Arbeit in der Kita einbinden, die Bedürfnisse polnischer Kinder in der Kitas besser verstehen – für all das machen wir in diesem Schuljahr Erzieherinnen aus Kitas des sächsisch-polnischen Grenzraums sowie Erzieher-Fachschülerinnen des BSZ Görlitz fit. Pilotkurs gestartet: Polnisch lernen für den Kita-Alltag weiterlesen

Sächsische Schüler stellen ihre Kenntnisse in Tschechisch unter Beweis – Rückblick auf die Bohemiade 2017

Foto: SBI – Bach, Siegerplakat bei der Bohemiade gestaltet von Emil Zschornack, Sophie Müller, Jenny Kretschmar, Laura-Sophie Schurz, Aneta Karhutová.

Am 28. und 29.9.2017 fand im IBZ St. Marienthal im Landkreis Görlitz die 5. Sächsische Bohemiade statt. Der Wettbewerb wird alle 2 Jahre ausgetragen und richtet sich an sächsische Schülerinnen und Schüler, die Tschechisch als Fremdsprache erlernen und gern ihre Kenntnisse unter Beweis stellen wollen. Die Sächsische Staatsministerin für Kultus, Brundhild Kurth, und der Generalkonsul der Tschechischen Republik, Herr Dr. Jiří Kudĕla, waren Schirmherren der Bohemiade 2017. Organisiert wurde die fünfte Auflage der Bohemiade vom Sächsischen Bildungsinstitut (SBI).

„Insgesamt 44 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr die Besten in der Nachbarsprache in den Wertungsgruppen A1 bis B1+ ermittelt.“, teilt Bärbel Bach vom SBI mit. Die Einstufung erfolgte nach den Kriterien des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Die Teilnehmenden kamen aus Schulen der sächsisch-tschechischen Grenzregion, darunter das Christian-Weise-Gymnasium Zittau, die Evangelische Zinzendorfschule Herrnhut, das Friedrich-Schiller-Gymnasium Pirna, das Glückauf-Gymnasium Dippoldiswalde, das Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf, die Jenaplanschule Markersbach, die Schkola Oberland Ebersbach-Neugersdorf und das Sorbische Gymnasium Bautzen. Sächsische Schüler stellen ihre Kenntnisse in Tschechisch unter Beweis – Rückblick auf die Bohemiade 2017 weiterlesen

Nachbarsprachig durch den ganzen Tag? Machen Sie mit!

Quelle: http://edl.ecml.at/Home/tabid/1455/language/de-DE/Default.aspx

Am 26. September wird der Europäische Tag der Sprachen gefeiert. Rund um diesen Tag finden in ganz Europa überall kleinere und größere Ereignisse und Veranstaltungen statt, die im Zusammenhang mit der Vielfalt der Sprachen unserer Welt stehen. Sind Sie, Ihre Kita und Ihre Kinder auch aktiv dabei? Die Landesstelle Nachbarsprachen ist es! Sie nutzt diesen Tag, um die Potenziale des Frühstarts in das Nachbarsprachenlernen in der sächsischen Grenzregion stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken und folgt der Einladung des ehrenamtlichen und trinationalen TriLingo e. V. zum Nachbarsprachfest auf die Altstadtbrücke/Most Staro Miejski zwischen den Städten Görlitz und Zgorzelec. Nachbarsprachig durch den ganzen Tag? Machen Sie mit! weiterlesen

Wanderausstellung Nachbar?Sprache! wird an neuem Ort eröffnet

Am Mittwoch, den 20.09.2017, wird um 14:30 Uhr die „Ausstellung Nachbar?Sprache! – Geschichten aus der Grenzregion“ im Berufsschulzentrum Christoph Lüders in Görlitz offiziell eröffnet. Dazu lädt der Landrat des Landkreises Görlitz, Bernd Lange, alle Interessierten recht herzlich in das Foyer vor der Aula, Carl-von-Ossietzky-Str. 13 – 18, ein.

Einige der in der Ausstellung portraitieren Personen werden auch persönlich vor Ort sein. So haben sich z.B. Bäckermeister Armin Hübner und die deutsch-tschechische Familie Brenner diesen Termin fest eingeplant. Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie die Menschen und ihre persönlichen Geschichten aus der sächsisch-polnisch-tschechischen Grenzregion kennen, die sich den Nachbarsprachen Polnisch bzw. Tschechisch  und der Kultur ihrer Nachbarn geöffnet haben. Wanderausstellung Nachbar?Sprache! wird an neuem Ort eröffnet weiterlesen

Aufgepasst: Kostenlose Fortbildung für deutsche und tschechische Kitafachkräfte

Kids playing in autumn park. Children play outdoors on a sunny fall day. Boy and girl running together hand in hand in a forest. Toddler and preschooler pick colorful oak leaf. Family fun outdoor.
Foto: ©fotolia-famveldmann

Am 14. November 2017 findet zwischen 9.30 und 16.30 Uhr in Dippoldiswalde eine deutsch-tschechische Fortbildung „Kind trifft dítě / Dítě potká Kind“ für Kitas statt. Im Fokus der Fortbildung stehen ein Sprachanimationsworkshop, das Kennenlernen und Ausprobieren von pädagogischen Materialien für die nachbarsprachige Bildungsarbeit sowie eine Informationsbörse zu Fördermöglichkeiten für sächsisch-tschechische Kinderbegegnungen. Aufgepasst: Kostenlose Fortbildung für deutsche und tschechische Kitafachkräfte weiterlesen

LaNa startet furios in den September

tortenbild_komprDie Landesstelle Nachbarsprachen ist in Feierlaune. Dazu hat sie gleich zwei gute Gründe:
Zum einen feiert sie in diesen Tagen ihr dreijähriges Bestehen. Damit verbunden, blickt die LaNa mit Stolz auf viel Erreichtes sowie auf zahlreiche Höhepunkte zurück. Ohne Unterstützung und ein engagiertes Netzwerk sowie das entgegengebrachte Vertrauen wäre vieles nicht möglich. Deshalb bedankt sich das Team der LaNa mit einem dreisprachigen „herzlichen Dankschön – dziękujemy ślicznie – děkujeme pěkně“ bei allen Partnerinnen und Partnern. Wir freuen uns auch weiterhin auf den gemeinsamen Weg hin zur Nachbarsprache von Anfang an in Sachsens Grenzregionen. LaNa startet furios in den September weiterlesen