Sprachanlässe schaffen – über eine dialogorientierte Spielsituation, die Lust an der fremden Sprache weckt

Im heutigen Gastbeitrag des Kinderschloss Sonnenschein in Groß Krauscha lernen Sie eine praxisbewährte Möglichkeit kennen, die einerseits Gesprächsanlass beim Spracherwerb sein kann und andererseits zur Einzelbeschäftigung anregt: „Spielen ist die wichtigste Tätigkeit des Kindes. Es bildet eine Brücke zwischen der kindlichen und der Erwachsenenwelt. Spielen verbindet – in vielerlei Form!                  Sprachanlässe schaffen – über eine dialogorientierte Spielsituation, die Lust an der fremden Sprache weckt weiterlesen

In der LaNa gibt’s kein Sommerloch…

…denn es gibt immer viel zu tun. Lesen Sie heute von einem Dankeschön für alle fleißigen Kitas in unserer Grenzregion, vom Zwischenstand der LaNa-Umfrage und freuen Sie sich auf sommerliche Anregungen für den nachbarsprachigen Alltag in Familie und Kita. In der LaNa gibt’s kein Sommerloch… weiterlesen

Biedronka hat schon etwas vorbereitet…

… und zwar das neue Kalenderblatt des Monats November auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu. Hier finden Sie, wie gewohnt, Anregungen und Tipps für sich und ihre Kinder rund um unsere Nachbarländer und ihre Sprachen. Biedronka hat schon etwas vorbereitet… weiterlesen

Neues in der Nachbarsprachbibliothek

Wir möchten Sie, liebe Kita-Fachkräfte, Eltern sowie Interessierte am Thema frühe Mehrsprachigkeit ab dem Kita-Alter gern wieder darauf aufmerksam machen, dass wir viele neue Materialien in unsere Nachbarsprachbibliothek aufgenommen haben. Einige Ausgewählte stellen wir Ihnen heute vor. Neues in der Nachbarsprachbibliothek weiterlesen

Neues in der Nachbarsprachbibliothek

Radiobeitrag in der SoundcloudDie Nachbarsprachbibliothek auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu hat wieder Zuwachs bekommen: Die Nachbarsprache ist kinderleicht ist ein Hörbeitrag des Mitteldeutschen Rundfunks, der am 21. November im Radio mdr Kultur veröffentlicht wurde. In dem ca. 5-minütigen Beitrag nimmt Moderatorin Regine Förster die deutsch-tschechische Grenzregion um Klingenthal im Vogtland in den Blick. Sie besuchte u.a. das Kinderhaus Sonnenschein und die 1. Grundschule vor Ort in Klingenthal und horchte sich bei Kindern, Fachpersonal und Lehrern bezüglich der Arbeit mit der Nachbarsprache Tschechisch um. Neues in der Nachbarsprachbibliothek weiterlesen

Kita Schmiedeberg besucht die LaNa

Austausch LaNa mit Kita SchmiedebergAm 22. August bekam die Landesstelle Nachbarsprachen Besuch von der Kita „Spatzennest“ aus Schmiedeberg im Erzgebirge. Deren Leiterin Frau Kerstin Barthel stellte zunächst die Lehr- und Lernmittel „Erzählbilder Frühling, Sommer, Herbst, Winter“ für Krippe, Kindergarten und Grundschule vor. Anlass dazu ist eine geplante Zusammenarbeit zwischen Frau Barthel, die gleichzeitig auch Autorin der Erzählbilder ist, dem M.K. Verlag, der seit 2012 die Erzählbilder veröffentlicht, und der LaNa. In einem gemeinsamen Projekt soll der Jahreszeitenzyklus auch für den Einsatz in der Nachbarspracharbeit mit Polnisch und Tschechisch methodisch aufbereitet werden. Zur Umsetzung sind gemeinsame Workshops mit deutschen, polnischen und tschechischen Kita-Pädagoginnen und Pädagogen vorgesehen. Mehr dazu berichtet die Landesstelle zu einem späteren Zeitpunkt hier im Blog. Kita Schmiedeberg besucht die LaNa weiterlesen

Neues in der Nachbarsprach-Bibliothek

Layout Broschüre Kinder-WeltenHeute möchte die Landesstelle Nachbarsprachen auf eine handliche Broschüre aufmerksam machen, die seit Juni in unserer Materialbibliothek auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu eingestellt ist. Kinder-Welten entdecken – Elternarbeit unterstützt vor allem Pädagoginnen und Pädagogen in Kindertagesstätten bei der Informationsarbeit mit mehrsprachigen Familien, in denen Deutsch als Zweitsprache angewendet wird. Die Broschüre beinhaltet mehrsprachige Elterninformationen, u.a. auch in den Nachbarsprachen Polnisch und Tschechisch, und steht als PDF kostenlos zum Download zur Verfügung. Neues in der Nachbarsprach-Bibliothek weiterlesen

Der Nachbarsprachkoffer erneut im Einsatz

Auszubildender mit Nachbarsprachkoffer
Quelle: Kindertagesstätte Elsternest, Bad Elster

Im Mai war der Nachbarsprachkoffer der Sächsischen Landesstelle Nachbarsprachen unterwegs in Bad Elster, genauer, in der Kita Elsternest – aktuell wird die Kita auf der Startseite von www.nachbarsprachen-sachsen.eu in der Rubrik „Aus der Kita-Praxis“ näher vorgestellt. Der angehende Erzieher Maximilian Uebel absolviert dort zurzeit sein Praktikum und schrieb unter anderem auch seine Facharbeit über das Nachbarsprachangebot Tschechisch in der Kita Elsternest. Nachfolgend schildert Herr Uebel warum sich der Einsatz des Nachbarsprachkoffers für die Arbeit im frühen nachbarsprachigen Bereich lohnt und was ihm besonders gefallen hat: Der Nachbarsprachkoffer erneut im Einsatz weiterlesen