Dokumentation zur LaNa-Fachtagung „Übergänge“ jetzt online

Screenshopt NachbarsprachplattformDie Landesstelle Nachbarsprachen hat die Dokumentation ihrer diesjährigen Fachtagung „Übergänge gemeinsam gestalten: Nachbarsprachige Bildung in Kitas und Grundschulen in Sachsens Grenzregionen“ auf der Nachbarsprachplattform freigeschalten. Sie steht unter www.nachbarsprachen-sachsen.eu/fachtagung2016 zur Verfügung. Die wichtigsten Inhalte des Veranstaltungstages vom 19. Oktober 2016 in Oelsnitz/V. – von den Grußworten über die Impulsreferate und Fachbeiträge in den Workshops bis hin zur Begleitausstellung – sind hier übersichtlich zusammengestellt und können bei Bedarf heruntergeladen werden. Direkte Einblicke in das Tagungsgeschehen und den fachlichen Austausch mit Expertinnen und Experten vor Ort vermitteln mehrere Filmbeiträge sowie Fotoimpressionen. Ein herzliches Dankeschön an das Team der Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH (ENO) an dieser Stelle für die kompetente Begleitung und Dokumentation der Tagung.
Für Fragen und Anregungen steht das Team der LaNa gern zur Verfügung.

Lebendiger Erfahrungsaustausch zum Nachbarsprachenlernen in Kitas und Grundschulen

Fachtagung KulturprogrammDeutschlands Grenzregionen zu Gast im Vogtland – auch so könnte man diesen Blogbeitrag überschreiben, denn zu der Fachtagung „Übergänge gemeinsam gestalten: Nachbarsprachige Bildung in Kitas und Grundschulen in Sachsen“, zu der die LaNa in der vergangenen Woche nach Oelsnitz/V. eingeladen hatte, konnten nicht nur sächsische Teilnehmende aus Bildungspraxis, -verwaltung, Politik und Wissenschaft aus Sachsen begrüßt werden. Angereist waren aus Gäste aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Bayern, dem Saarland und Rheinland-Pfalz, um ihre Erfahrungen im Bereich der frühen nachbarsprachigen Bildung in den sächsischen Fachdiskurs einzubringen. Entsprechend vielfältig waren auch die Impulse, die die Teilnehmenden am Ende des Tages mit nach Hause nehmen konnten. Lebendiger Erfahrungsaustausch zum Nachbarsprachenlernen in Kitas und Grundschulen weiterlesen

LaNa mit neuen Impulsen zurück aus Brüssel

img_20161011_151721Spannende Tage in Brüssel liegen hinter uns, wo wir als LaNa-Mitarbeiterinnen die Möglichkeit hatten an der „European week of Regions and Cites“ teilzunehmen. Brüssel – eine Stadt, in der eine Vielfalt an Sprachen und Kulturen nicht nur Dank der dort befindlichen europäischen Schaltzentralen und Institutionen zum Alltag gehört; sondern in der Zweisprachigkeit sogar gesetzlich festgeschrieben ist und einem auf Schritt und Tritt begegnet: Jedes einzelne Straßen- oder Hinweisschild oder auch jede Speisekarte ist sowohl französisch als auch flämisch abgefasst. Zweisprachiges Aufwachsen und das gleichberechtigte Miteinander von Französisch und Flämisch sind hier eine Selbstverständlichkeit – für uns ein sichtbarer Beweis, dass unsere Bemühungen um das frühzeitige Erlernen einer Nachbarsprache in der sächsisch-polnisch-tschechischen Grenzregion keine unrealistische Utopie sind. LaNa mit neuen Impulsen zurück aus Brüssel weiterlesen

Countdown bis zur LaNa-Fachtagung: Nur noch 30 Tage

LaNa-Sonnenblumen in Blüte
Foto: Familie Hohlfeld

In genau einem Monat ist es soweit: Am 19. Oktober lädt die Landesstelle Nachbarsprachen zur nächsten Fachtagung ein. Was im Juni des letzten Jahres in St. Marienthal begann, wird nun in Oelsnitz / V. fortgesetzt. „Damals“ wurden Handlungsempfehlungen für die frühe nachbarsprachige Bildung in Sachsens Grenzregionen erarbeitet und die Tagungsteilnehmenden nahmen neben vielen Impulsen für ihre Arbeit symbolisch auch ein Tütchen „Nachbarsprach-Sonnenblumensamen“ mit nach Hause, damit in Sachsens Grenzregionen viele Nachbarsprachblumen aufgehen mögen. Countdown bis zur LaNa-Fachtagung: Nur noch 30 Tage weiterlesen

LaNa-Fachtagung am 19.10.2016 in Oelsnitz – „heiße“ Vorbereitungsphase beginnt!

Ansicht Flyer FachtagungDie frühe nachbarsprachige Bildung am Übergang von der Kita zur Grundschule im Grenzraum von Sachsen wird am 19. Oktober 2016 in Oelsnitz „unter die Lupe“ genommen. Die Landesstelle Nachbarsprachen freut sich auf einen informativen und gewinnbringenden Austausch mit den bereits über 100 angemeldeten Teilnehmenden dieser Fachtagung, darunter Vertretende der Landkreise und Kommunen der sächsischen Grenzregionen, Kita-Träger und -Leitungspersonal, pädagogische Fachkräfte aus Kita und Grundschule sowie regionale und überregionale Vertretende aus Politik, Wissenschaft und Verwaltung. LaNa-Fachtagung am 19.10.2016 in Oelsnitz – „heiße“ Vorbereitungsphase beginnt! weiterlesen

Anmeldeschluss für Fachtagung 2016 verlängert!

LaNa_Tagung_Anzeige_103x103 rgbHaben Sie sich schon für die Fachtagung „Übergänge gemeinsam gestalten: Nachbarsprachige Bildung in Kitas und Grundschulen in Sachsens Grenzregionen“ angemeldet? Einige Restplätze sind noch frei und deshalb wurde der Anmeldeschluss bis zum Ende des Schuljahres auf den 24.06.2016 verlängert. Anmeldeschluss für Fachtagung 2016 verlängert! weiterlesen

Beispiele guter Praxis gesucht!

LaNa_Tagung_Anzeige_103x103 rgbSie haben bereits Erfahrungen im Bereich der frühen nachbarsprachigen Bildung sowie erfolgversprechende Konzepte und Instrumente für die Gestaltung des Übergangs von der Kita zur Grundschule in diesem Bereich? Dann bringen Sie sich in den kollegialen Fachaustausch ein und präsentieren Sie diese auf der Begleitausstellung zur Tagung „Übergänge gemeinsam gestalten: Nachbarsprachige Bildung in Kitas und Grundschulen in Sachsens Grenzregionen“! Beispiele guter Praxis gesucht! weiterlesen

Expertenbeirat tagt in Bautzen

Impression von der Beiratssitzung vergangenen Beiratsitzung in Stollberg
Impression von der 3. Beiratssitzung in Stollberg

Am kommenden Montag trifft sich der Expertenbeirat „Frühe nachbarsprachige Bildung in Sachsen“ zu seiner 4. turnusmäßigen Sitzung in Bautzen.
Zentrales Diskussionsthema wird die Gestaltung durchgängiger Bildungslinien für das Nachbarsprachenlernen am Übergang von der Kita zur Grundschule sein. Es ist eines der Schwerpunkte, die im Ergebnis der von der LaNa 2014/2015 durchgeführten Bestandsaufnahme für eine gelingende Weiterentwicklung der frühen nachbarsprachigen Bildung in den sächsischen Grenzregionen herausgearbeitet wurden.

Zum Einstieg in die Thematik wird Frau Noke, Fachberaterin für Polnisch und selbst Lehrerin an der Grundschule Boxberg, über ihre Erfahrungen beim Polnisch-Unterricht ab Klasse 1 berichten. Außerdem wird Frau Kaulfürst von WITAJ-Sprachzentrum die Konzepte WITAJ und 2plus näher vorstellen und gemeinsam mit Frau Hentschel (Sorbische Kita Bautzen) und Frau Natusch (Sorbische Grundschule Bautzen) über die Erfahrungen bei deren praktischer Umsetzung am Übergang Kita-Grundschule sprechen.

Die Diskussion im Expertenbeirat dient gleichzeitig der weiteren inhaltlichen Vorbereitung der Fachtagung „Übergänge gemeinsam gestalten: Nachbarsprachige Bildung in Kitas und Grundschulen in Sachsens Grenzregionen“ am 19.10.2016 in Oelsnitz/V.  Sie wurde vom Expertenbeirat angeregt und die LaNa mit der Vorbereitung beauftragt. Detaillierte Informationen zur Fachtagung finden Sie hier.

Der Expertenbeirat „Frühe nachbarsprachige Bildung in Sachsen ist ein beratendes Fachgremium für das Sächsische Staatsministerium für Kultus, der insbesondere auch die Arbeit der LaNa begleitet und ihr beratend zur Seite steht. Er setzt sich interdisziplinär aus sächsischen und/oder überregional tätigen Fachexpert/-innen aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Bildung und Regionalentwicklung zusammen.

Melden Sie sich zur Fachtagung an!

LaNa_Tagung_Anzeige_103x103 rgbAb sofort können Sie sich unter www.nachbarsprachen-sachsen.eu/Fachtagung2016 zur Fachtagung „Übergänge gemeinsam gestalten: Nachbarsprachige Bildung in Kitas und Grundschulen in Sachsens Grenzregionen“ anmelden. Sie findet am 19.10.2016 in Oelsnitz/V. statt und steht unter der Schirmherrschaft der Sächsischen  Staatsministerin für Kultus Brunhild Kurth.

Melden Sie sich zur Fachtagung an! weiterlesen

Fachtagung zum Nachbarsprachenlernen am Übergang Kita-Grundschule

Logo Landesstelle Nachbarsprachenke farbig kurz cdrDie LaNa bereitet im Auftrag des Expertenbeirats „Frühe nachbarsprachige Bildung in Sachsen“ eine Fachtagung zum Thema „Übergänge gemeinsam gestalten: Nachbarsprachige Bildung in Kitas und Grundschulen in Sachsens Grenzregionen“ vor.
Sie wird am 19. Oktober 2016 in Oelsnitz/V. stattfinden und steht unter der Schirmherrschaft der Sächsischen Staatsministerin für Kultus Brunhild Kurth. Fachtagung zum Nachbarsprachenlernen am Übergang Kita-Grundschule weiterlesen