Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen

Sommer - lato - léto

Herzlich willkommen, serdecznie witamy, srdečně vítáme im Sommer!
...
Was man im Sommer noch so alles erleben kann, zeigen Ihnen Biedronka, Maus und Žába auf dieser Seite. Dazu gibt es viel Material zum Download, mit dem Sie Ihren Nachbarsprachkoffer weiter füllen können und das Sie im pädagogischen Alltag begleitet.
Unternehmen Sie gemeinsam mit ihnen Ausflüge in die Nachbarländer, lernen Sie kennen, welche Traditionen am Wigilia (Heiligabend) in Polen begangen werden oder lassen Sie den Tönen freien Lauf beim Singen des tschechischen Liedes Tichá noc, svatá noc (Stille Nacht, heilige Nacht). Auch kulinarisch hat der Winter einiges zu bieten, was Ihnen auf dieser Seite schmackhaft vorgestellt wird.
Die drei Freunde tauschen sich immer abwechselnd in ihren Landessprachen aus - wobei ihnen in den Sommermonaten die Wortschatztruhe mit Sprachelementen eine große Hilfe ist, die wir auch Ihnen nicht vorenthalten wollen.  

Entdecken Sie im Sommer: 

Es geht los! Zaczyna się! A je to tady!


Lernen Sie kennen, welche Feste und Traditionen es in den Sommermonaten in Tschechien und Polen gibt!

Endlich beginnt die Saison der kleinen blauen Beere, der eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt wird (ein sogenanntes Superfood): die Heidelbeere, borówka/czarna jagoda, borůvka. Sie beinhaltet zahlreiche entzündungshemmende Anthocyane, die den Körper dabei unterstützen, freie Radikale abzufangen und sie zu neutralisieren. Zusätzlich enthält sie viele Vitamine und Antioxidantien, die das Immunsystem unterstützen. Frisch gepflückt im Wald oder vom Markt gekauft, bietet die kleine Frucht viel Potenzial: Wenn sie nicht direkt genascht wird, kann sie zum Beispiel zu leckerem Heidelbeereis verarbeitet werden. Eine kühlende Empfehlung für heiße Sommertage!

Tipp: Unternehmen Sie doch mit Ihren Kindern einen Ausflug in den nächstgelegenen Wald, um Heidelbeeren zu sammeln. Auf diese Weise lernen sie, dass die Früchte an niedrigen Büschen wachsen und dass es im Unterschied dazu auch Preiselbeeren gibt. So verbindet sich praktisches Tun spielerisch mit Lernen.

nach oben

 
 

Lassen Sie uns im Sommer Ausflüge machen!

Ein Gemüse, das genauso schön grün ist wie ich, liegt mir besonders am Herzen: der Brokkoli, brokuły, brokolice. Für die Färbung sorgt der hohe Anteil an Chlorophyll und viele andere Stoffe machen aus dem Gemüse ein „grünes Wunder“. So sind die enthaltenen Glucosinolate (Schwefelstoffe) und Beta-Karotine hilfreich, um freie Radikale unschädlich zu machen und somit das Immunsystem aktiv zu unterstützen. Der Brokkoli ist reich an Eiweiß, Kohlenhydraten und Mineralstoffen, stärkt die Sehkraft und ist sehr bekömmlich. Damit er richtig wirksam sein kann, habe ich Ihnen ein Rezept mitgebracht, bei dem der kleine grüne Kohlkopf nicht gekocht wird. Im Brokkoli-Apfel-Gurke-Smoothie stecken also noch alle Nährstoffe in ihrer ursprünglichen Form drin, er hilft dabei, mit Schwung in den Tag zu starten, lässt sich leicht gemeinsam mit Kindern zubereiten und wird allen gut schmecken. Erfahren Sie noch mehr zu grünen Smoothies! Viel Spaß bei der Zubereitung und na zdraví (zum Wohl)!

nach oben

 

Packen Sie Ihren Nachbarsprachkoffer mit Bastelanleitungen, Spielen, Gedichten und Liedern des Sommers!

Eine der schönsten Sommerfrüchte, die ursprünglich aus Afrika stammt, ist die Melone, melon, buřinka.
Und wussten Sie, dass sie eigentlich gar keine Frucht ist, sondern zu der Familie der Kürbisse gehört? Es gibt weltweit über 750 verschiedene Sorten, wobei zwischen den klassischen Wassermelonen und den süßen Zuckermelonen unterschieden wird. Sie bestehen zu über neunzig Prozent aus Wasser, was sie an heißen Tagen zu idealen Wasserspendern macht. In Zuckermelonen stecken neben Vitamin C auch Beta-Carotin und Mineralstoffe wie Calcium und Kalium. Sie machen das Fruchtgemüse zu einem gesunden Nährstofflieferanten. Melonen sind nach dem Anschneiden direkt ein leckerer Genuss, eignen sich aber auch als Mahlzeit in Form eines Salates. Probieren Sie es doch einmal aus und ergänzen Sie das Melonenfruchtfleisch mit Tomate und Fetakäse und schmecken Sie es mit Olivenöl, Balsamico-Essig und frischen Kräutern ab.

nach oben

Bereiten Sie Sommerliches in der Küche zu!

Endlich beginnt die Saison der kleinen blauen Beere, der eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt wird (ein sogenanntes Superfood): die Heidelbeere, borówka/czarna jagoda, borůvka. Sie beinhaltet zahlreiche entzündungshemmende Anthocyane, die den Körper dabei unterstützen, freie Radikale abzufangen und sie zu neutralisieren. Zusätzlich enthält sie viele Vitamine und Antioxidantien, die das Immunsystem unterstützen. Frisch gepflückt im Wald oder vom Markt gekauft, bietet die kleine Frucht viel Potenzial: Wenn sie nicht direkt genascht wird, kann sie zum Beispiel zu leckerem Heidelbeereis verarbeitet werden. Eine kühlende Empfehlung für heiße Sommertage!

Tipp: Unternehmen Sie doch mit Ihren Kindern einen Ausflug in den nächstgelegenen Wald, um Heidelbeeren zu sammeln. Auf diese Weise lernen sie, dass die Früchte an niedrigen Büschen wachsen und dass es im Unterschied dazu auch Preiselbeeren gibt. So verbindet sich praktisches Tun spielerisch mit Lernen.

nach oben

 
 

Füllen Sie Ihre (Nachbarsprach-)Wortschatztruhe mit Sprachelementen des Sommers! 

Passend zu den Sommermonaten haben Maus, Biedronka und ich Wörter gesammelt und in unsere Landessprachen übersetzt. Dank der lautsprachlichen Darstellung können Sie diese direkt nachsprechen. Damit Sie den Wortschatz auch gemeinsam mit Ihren Kindern in der Kita oder daheim spielerisch erarbeiten können, haben wir für Sie für jedes Wort auch eine Bildkarte und ein zugehöriges Ausmalbild zum Ausdrucken vorbereitet.

Lernen Sie sonnig-fröhliche Vokabeln im Juni, seien Sie wortlich gewappnet für alles rund um das erfrischende, kühlende Nass im Juli und haben Sie immer die passenden Begriffe für Ausflüge in die Natur im August.

Unser Tipp für Ihren Nachbarsprachkoffer und Ihre pädagogische Arbeit in der Kita: Nutzen Sie auch unser Lernposter mit der dazugehörigen Broschüre und reisen Sie so gemeinsam mit Ihren Kindern und uns drei Freunden Biedronka, Žába und Maus mehrsprachig durch das Jahr!

nach oben