Unternehmen Sie eine Reise durch die sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas!

Der September ist ein besonderer Monat, der immer wieder Anlässe und Impulse bietet, auf die besonderen Chancen und die Bedeutung früher nachbarsprachiger Bildung in den Kitas der Grenzregionen aufmerksam zu machen. Nachdem wir in der LaNa vor einer Woche am 20.09. den Weltkindertag gemeinsam mit 10 deutschen und polnischen Kitas mit einem großen Kinderfest gefeiert haben, wurde am gestrigen 26.09. der 20. Geburtstag des Europäischen Tages der Sprachen begangen. Mit diesem 2001 vom Europarat ins Leben gerufenen Tag wird die sprachliche und kulturelle Vielfalt in Europa gefeiert!

So viele Sprachen spricht Europa!

Wussten Sie z. B., dass in Europa über 200 europäische Sprachen gesprochen werden? Dazu kommen noch die Sprachen, die von Menschen gesprochen werden, deren Familien von anderen Kontinenten stammen. Dieser Sprachenreichtum ist eine wichtige Ressource! Mehrsprachigkeit gehört heute nicht nur zu unserem Alltag, sondern eröffnet auch jedem und jeder Einzelnen von uns neue Möglichkeiten und Horizonte für unsere Lebensgestaltung. Sprachenlernen ist ein Gewinn für Jung und Alt – und man ist nie zu jung oder zu alt, um eine Sprache zu lernen und die damit verbundenen Möglichkeiten zu nutzen!

Materialien zum Download

Sie wollen mehr über diesen Sprachenreichtum erfahren? Dann empfehlen wir Ihnen unbedingt einen Blick auf die Webseite zum Europäischen Tag der Sprachen. Dort finden Sie z. B. ein Poster mit 20 spannenden Dingen, die Sie vielleicht noch nicht über die Sprachen Europas gewusst haben. Wir als LaNa zumindest haben dort so einiges Neues für uns entdeckt! Oder Sie unternehmen gemeinsam mit Ihren Kindern und mit Lara eine Reise durch die Sprachen Europas. Lernen Sie dabei Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen Sprachen kennen. Jede Sprache ist einzigartig und hat ihre eigene Geschichte zu erzählen! Dabei gibt es auch Hörbeispiele, die die Sprachen noch lebendiger machen. Nicht zuletzt bietet die Webseite auch neben interessanten Fakten viele spannende Angebote, mit denen man sich die Sprachenvielfalt spielerisch erschließen kann – angefangen von einem Memory über ein Sprachenquiz bis hin zu Zungenbrechern oder unterschiedlichen Tierlauten, die in den Sprachen unterschiedlich kommuniziert. Auf jeden Fall ist die Seite einen Besuch Wert und bringt vor allem Eines: Spaß an anderen Sprachen, wie z.B. an unseren Nachbarsprachen Polnisch und Tschechisch. Viel Freude dabei!

Sprachenvielfalt in der sächsischen Grenzregion

Übrigens: Auch unsere morgige virtuelle Kaffee- und Tee-Runde „čaj&kawa mit der LaNa“ wird sich dem Thema Sprachenvielfalt in Kitas der Grenzregion widmen. Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen, wie Sie dieses Potenzial in der pädagogischen Arbeit in Ihrem Kita-Alltag nutzen können. Und wir wollen Ihnen dabei insbesondere auch zeigen, welche Unterstützung Ihnen NiKiS bieten kann. Seien Sie dabei und melden Sie sich gern noch kurzfristig an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.