Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen

Herbst - jesień - podzim

Herzlich willkommen, serdecznie witamy, srdečně vítáme im Herbst!
...
Was man im Herbst noch so alles erleben kann, zeigen Ihnen Biedronka, Maus und Žába auf dieser Seite. Dazu gibt es viel Material zum Download, mit dem Sie Ihren Nachbarsprachkoffer weiter füllen können und das Sie im pädagogischen Alltag begleitet.
Unternehmen Sie gemeinsam mit ihnen Ausflüge in die Nachbarländer, lernen Sie kennen, welche Traditionen am Wigilia (Heiligabend) in Polen begangen werden oder lassen Sie den Tönen freien Lauf beim Singen des tschechischen Liedes Tichá noc, svatá noc (Stille Nacht, heilige Nacht). Auch kulinarisch hat der Winter einiges zu bieten, was Ihnen auf dieser Seite schmackhaft vorgestellt wird.
Die drei Freunde tauschen sich immer abwechselnd in ihren Landessprachen aus - wobei ihnen in den Herbstmonaten die Wortschatztruhe mit Sprachelementen eine große Hilfe ist, die wir auch Ihnen nicht vorenthalten wollen.  

Entdecken Sie im Herbst: 

Es geht los! Zaczyna się! A je to tady!


Lernen Sie kennen, welche Feste und Traditionen es in den Herbstmonaten in Tschechien und Polen gibt!

Jedes Stück davon ist Balsam für die Seele und wirkt sich positiv auf Herz, Hirn und Durchblutung aus. Die Rede ist von Zartbitterschokolade, Czekoláda pelnomleczna, Tmavá čokoláda, die voller wertvoller Pflanzenstoffe steckt. Flavonoide erweitern die Gefäße und sorgen dafür, dass das Blut ungehindert fließen kann. Das enthaltene Magnesium hemmt die Ausschüttung von Stresshormonen und reguliert den Energiehaushalt. Da sie viel Eisen enthält, ist Zartbitterschokolade sogar dem von Kindern oft ungeliebten Spinat vorzuziehen. Schon ein Stück davon steuert etwa einen Prozentsatz des täglichen Eisenbedarfs bei.
Wenn Ende September der Herbst beginnt und es draußen stürmisch und ungemütlich wird, treffe ich mich am liebsten mit Maus und Biedronka und wir bereiten uns gemeinsam eine Tasse heiße Schokolade zu. Für drei Personen benötigen Sie lediglich je 100 Gramm Zartbitter- und Vollmilchschokolade, die fein gehackt wird. Anschließend werden 350 Milliliter Milch erhitzt. Der Topf muss danach vom Herd genommen und die Schokolade unter Rühren darin aufgelöst werden. Je nach Geschmack können noch etwas Agavendicksaft, Vanillepulver und Zimt hinzugefügt werden. Tipp: Für die heiße Schokolade eignet sich auch prima Mandel-, Hafer- oder Sojamilch.

nach oben

Lassen Sie uns im Herbst Ausflüge machen!

Eine Knolle, die es in sich hat, habe ich Ihnen in diesem Monat mitgebracht. Mit ihrer tiefroten Farbe passt sie wunderbar in den Herbst. Die Rede ist von der Roten Bete/ buraczki/ červená řepa. Die schöne Färbung verweist auf einen der Hauptbestandteile des Gemüses: Eisen. Damit fördert der Verzehr der Knolle die Bildung roter Blutzellen und wirkt entgiftend und blutdrucksenkend. Das in der Bete enthaltene Betain unterstützt Leber und Gallenblase bei ihrer Arbeit und regt damit die Verdauung an. Betain soll außerdem die Serotoninausschüttung fördern und ist somit ein leichter Stimmungsaufheller. Besonders beliebt bei Kindern ist die Rübe in Form von Rote-Bete-Chips, womit sie eine tolle Alternative zu herkömmlichen Knabbereien darstellt. Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

nach oben

Packen Sie Ihren Nachbarsprachkoffer mit Bastelanleitungen, Spielen, Gedichten und Liedern des Herbstes!

Auch wenn sie eine harte Schale haben, sind sie im Kern doch voller wichtiger Nährstoffe und wahre Energielieferanten: Nüsse, Orzechy, Ořechy. Gerade die wertvollen Fettsäuren sollen die Konzentration und Denkfähigkeit verbessern. Zu meinen Lieblingssorten gehören Walnüsse und Haselnüsse. Erstere werden jetzt im Herbst geerntet und ich liebe ihren milden, leicht süßlichen Geschmack. Haselnüsse besitzen viel zellschützendes Vitamin E und die enthaltenen Gerbstoffe regen die Haut- und Darmfunktion an. Ein wahres Multitalent.

Nüsse sind ein leckerer Snack, den man direkt naschen kann, verfeinern aber auch Salate, Aufläufe und Pfannengerichte. Ganz schnell zubereitet ist ein leckeres Walnuss-Pesto. Dafür ein Bund Rauke verlesen, waschen und trocken schleudern. Anschließend 25 Gramm Hartkäse fein reiben und zusammen mit der Rauke, 25 Gramm Walnusskernen und drei Esslöffeln neutralem Öl (z. B. Maiskeimöl) in den Blitzhacker geben und fein zerkleinern. Je nach gewünschter Konsistenz noch ein bis zwei Esslöffel Olivenöl untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Pesto passt besonders gut zu Spaghetti, schmeckt aber auch als Brotaufstrich sehr lecker. Guten Appetit! Smacznego! Dobrou chuť!

nach oben

Bereiten Sie Herbstliches in der Küche zu!

Jedes Stück davon ist Balsam für die Seele und wirkt sich positiv auf Herz, Hirn und Durchblutung aus. Die Rede ist von Zartbitterschokolade, Czekoláda pelnomleczna, Tmavá čokoláda, die voller wertvoller Pflanzenstoffe steckt. Flavonoide erweitern die Gefäße und sorgen dafür, dass das Blut ungehindert fließen kann. Das enthaltene Magnesium hemmt die Ausschüttung von Stresshormonen und reguliert den Energiehaushalt. Da sie viel Eisen enthält, ist Zartbitterschokolade sogar dem von Kindern oft ungeliebten Spinat vorzuziehen. Schon ein Stück davon steuert etwa einen Prozentsatz des täglichen Eisenbedarfs bei.
Wenn Ende September der Herbst beginnt und es draußen stürmisch und ungemütlich wird, treffe ich mich am liebsten mit Maus und Biedronka und wir bereiten uns gemeinsam eine Tasse heiße Schokolade zu. Für drei Personen benötigen Sie lediglich je 100 Gramm Zartbitter- und Vollmilchschokolade, die fein gehackt wird. Anschließend werden 350 Milliliter Milch erhitzt. Der Topf muss danach vom Herd genommen und die Schokolade unter Rühren darin aufgelöst werden. Je nach Geschmack können noch etwas Agavendicksaft, Vanillepulver und Zimt hinzugefügt werden. Tipp: Für die heiße Schokolade eignet sich auch prima Mandel-, Hafer- oder Sojamilch.

nach oben

Füllen Sie Ihre (Nachbarsprach-)Wortschatztruhe mit Sprachelementen des Herbstes! 

Passend zu den Herbstmonaten haben Maus, Biedronka und ich Wörter gesammelt und in unsere Landessprachen übersetzt. Dank der lautsprachlichen Darstellung können Sie diese direkt nachsprechen. Damit Sie den Wortschatz auch gemeinsam mit Ihren Kindern in der Kita oder daheim spielerisch erarbeiten können, haben wir für Sie für jedes Wort auch eine Bildkarte und ein zugehöriges Ausmalbild zum Ausdrucken vorbereitet.

Lernen Sie herbstlich-stürmische Vokabeln im September, seien Sie wortlich gewappnet für Früchte aus der Natur im Oktober und haben Sie immer die passenden Begriffe für Lampionumzüge und Halloween-Bastelein im November.

Unser Tipp für Ihren Nachbarsprachkoffer und Ihre pädagogische Arbeit in der Kita: Nutzen Sie auch unser Lernposter mit der dazugehörigen Broschüre und reisen Sie so gemeinsam mit Ihren Kindern und uns drei Freunden Biedronka, Žába und Maus mehrsprachig durch das Jahr!

nach oben