Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen

April - kwiecień - duben

Veselé Velikonoce und frohe Ostern!
Mit einem Freudensprung über unser Wiedersehen bin ich in diesen Monat  gehüpft, der in diesem Jahr mit dem Osterfest beginnt. Ich habe Ihnen ein leckeres Rezept mitgebracht, das von meinem polnischen Freund Biedronka stammt und bei unserem gemeinsamen Osterfrühstück nie fehlen darf. Auch ein weiteres Lebensmittel möchte ich Ihnen vorstellen, das nicht nur süß, sondern auch gesund ist: die Banane.
Wie das Wetter in diesem Monat wohl wird? Der April macht ja bekanntlich, was er will. Das mussten auch meine Freunde Pejsek und Kočička erfahren, denen leider noch die richtige Bekleidung für das Frühlingswetter fehlt. Mit Buntstiften gewappnet können Sie bzw. Ihre Kinder dem bestimmt Abhilfe schaffen.
Die Wortschatztruhe wird auch in diesem Monat wieder gefüllt und es gibt natürlich wieder eine Rätselfrage!

Hier nochmal auf einen Blick, was Sie in diesem Monat erwartet:

Und mit einem großen Sprung geht’s auch schon los!


Holen Sie sich schmackhafte Anregungen im April!

In diesem Monat stelle ich Ihnen eine meiner Lieblingsfrüchte vor. Sie ist eine Exotin und hat eine lange Reise hinter sich, bevor sie bei uns landet: die Banane, Banan, Banán. Verhüllt in einer gelben Jacke, steckt das Obst voller Serotonin, was für seelische Ausgeglichenheit sorgt, den Schlaf-Wach-Rhythmus positiv beeinflusst und auch den Appetit regulieren kann. Die Banane ist optimal für unterwegs, denn sie ist quasi schon verpackt und bleibt dadurch lange frisch. In vielen veganen Rezepten ersetzt sie das Ei, weil sie den Teig optimal bindet und ihm Halt gibt.

Bei mir kommt die Banane schon beim Frühstück zum Einsatz, wenn ich sie kleingeschnitten über mein Müsli gebe. Probieren Sie es doch auch mal aus! Beim Osterfrühstück mit Žába und Biedronka jedenfalls, wurde es blitzschnell aufgefuttert ... 

nach oben

Bereiten Sie Polsky Mazurek zu!

Sieht die Mazurek nicht einfach lecker aus? Noch dazu, weil sie ein leicht zuzubereitender Kuchen ist, der am besten gleich frischgebacken auf den Tisch kommt.
Hier finden Sie das Rezept zum Nachbacken.

Beim Backen oder Verspeisen des leckeren Kuchens, können Sie diesen spannenden Beitrag von Radio Praha hören. Darin erfahren Sie mehr über die Ostergewohnheiten meiner Prager Freundin Lenka Šlemrová.
Lernen Sie außerdem den bekanntesten tschechischen Ostervers kennen, den schon die Kleinsten auswendig können. Wäre es nicht ein tolles Angebot, diesen gemeinsam beim nächsten Treffen mit der Partner-Kita zu lernen?

Hier ist der Vers zum Nachlesen und dazu die deutsche Übersetzung:

„Hody, hody, doprovody, dejte vejce malovaný, nedáte-li malovaný, dejte aspoň bílý, slepička vám snese jiný.“

„Das Fest ist gekommen, gebt uns Eier, bemalte oder wenigstens weiße, neue bekommt ihr dann ja vom Huhn.“

nach oben

Lernen Sie meine Freunde Pejsek und Kočička kennen!

Nein, das ist kein Aprilscherz - Pejsek und Kočička, also Hund und Katze, mögen sich wirklich gern und haben sich dank des Schriftstellers und Malers Josef Čapek zusammengefunden. Schauen Sie nur, wie die beiden unzertrennlichen Freunde gemeinsam backen!

Ob ihr Kuchen auch so gut geschmeckt hat wie unsere Polsky Mazurek? Nachdem die beiden alles vernascht haben, müssen sie jedenfalls wieder fit werden. Am besten geht das bei sportlicher Aktivität an der frischen Luft. Aber das Aprilwetter setzt den beiden ganz schön zu! Helfen Sie und ihr, liebe Kinder, den beiden doch dabei, die richtige Kleidung anzuziehen und verpasst den Freunden auf dem Ausmalbild eine ordentliche Portion Farbe.

nach oben

Füllen Sie Ihre (Nachbarsprach-)Wortschatztruhe!

Das Wörterlernen geht auch im Jahr 2018 in eine neue Runde. Passend zu jedem Monat haben meine Freunde Maus, Biedronka und ich Wörter gesammelt und in unsere Landessprachen übersetzt. Dank der lautsprachlichen Darstellung können Sie diese direkt nachsprechen.

Damit Sie den Wortschatz auch gemeinsam mit Ihren Kindern in der Kita oder daheim spielerisch erarbeiten können, haben wir für Sie für jedes Wort auch eine Bildkarte und ein zugehöriges Ausmalbild zum Ausdrucken vorbereitet.

Was sollte den tschechischen Burschen zu Ostern auf keinen Fall fehlen? Richtig: die Weidenrute!

 

 

 

 

rózga

pomlázka

[ruzga]                            [pomla:sscka]

Wenn Sie nicht mehr wissen, bei welchem tschechischen Brauch die Weidenrute zum Einsatz kommt, schauen Sie doch im April-Kalenderblatt vom Vorjahr nochmal nach.

Und hier finden Sie die vier weiteren Vokabeln des Monats April mit jeweils dazugehöriger Bildkarte und Ausmalbild.

Unser Tipp für Ihren Nachbarsprachkoffer und Ihre pädagogische Arbeit in der Kita: Nutzen Sie auch unser Lernposter mit der dazugehörigen Broschüre und reisen Sie so gemeinsam mit Ihren Kindern und uns drei Freunden Biedronka, Žába und Maus mehrsprachig durch das Jahr!

nach oben

Machen Sie mit beim LaNa-Gewinnspiel 2018!

Wenn Sie beim Gewinnspiel tolle Preise gewinnen wollen, lösen Sie einfach die Gewinnspielfrage für diesen Monat: 

Wie nennt man die Osterliedsänger auf Tschechisch? (im Plural)

  • Der 7. Buchstabe des tschechischen Wortes entspricht dem 6. Buchstaben des gesuchten Gewinnspiel-Lösungswortes.
  • Tipp: Die Antwort können Sie im Gedicht finden, welches ausgedruckt zusätzlich die Kreativzeit in Ihrem Nachbarsprachkoffer ergänzt.

nach oben