Sprachförderung mit Poly und Lino

Bilderbücher eignen sich hervorragend zur Sprachförderung – insbesondere auch dann, wenn Kinder mehrsprachig aufwachsen oder an eine Zweitsprache herangeführt werden sollen. Die Entwicklung der eigenen Muttersprache ist dabei grundlegend wichtig für den erfolgreichen Erwerb einer Zweitsprache. 

Wanderausstellung „Nachbar?Sprache!“ unterwegs in der Grenzregion

Liebe Kitas, zum morgigen Fachtag in Freiberg stehen Sie mit Ihren Potenzialen hinsichtlich der Heranführung ihrer Kinder an die Kultur und die Sprache der Nachbarländer Polen und Tschechien im Mittelpunkt.  Mit thematischen Vorträgen, Workshops und Best-Practice Beispielen können viele Fragen beantwortet und neue gestellt werden. Auch die Wanderausstellung „Nachbar?Sprache!“ wird vor Ort sein, nachdem sie in in letzter Zeit viel herumgekommen ist.

Wanderausstellung „Nachbar?Sprache!“ unterwegs in der Grenzregion weiterlesen

Eintauchen in die Nachbarsprache Polnisch

Heute erscheint der letzte Beitrag aus der Kita-Praxis der Kita Groß Krauscha. In diesem Beitrag wird deutlich, mit welchen einfachen Mitteln die Pädagoginnen die Lust auf Sprache wecken und wie viel die Kinder nach wenigen Wochen bereits in der Nachbarsprache Polnisch verstehen: Eintauchen in die Nachbarsprache Polnisch weiterlesen

Freiwillige, engagierte Menschen in Kitas der sächsischen Grenzregionen

Warum sollten Kitas Einsatzstelle des PARITÄTischen  werden? Dazu gibt es viele gute Gründe – angefangen von einer Entlastung für die Personalsituation bis hin zur Chance eine der Nachbarsprachen Polnisch oder Tschechisch in Ihren Kita-Alltag zu integrieren. Sehen Sie dazu ein Video zum Einsatz der polnischen Freiwilligen Sylvia in einer sächsischen Kita: Freiwillige, engagierte Menschen in Kitas der sächsischen Grenzregionen weiterlesen

„Von einem mehrsprachigkeitsfreundlichen Klima profitieren alle Kinder“

Lesen Sie nicht nur, warum auch einsprachige Kinder davon profitieren, wenn in der Kita mehrere Sprachen gesprochen werden, sondern auch wie man mit unterschiedlichen Sprachen in der Kita umgehen kann, auch wenn man die Sprachen nicht selbst spricht. Ein spannender Beitrag der Erziehungswissenschaftlerin Ingrid Gogolin: „Von einem mehrsprachigkeitsfreundlichen Klima profitieren alle Kinder“ weiterlesen

Kitas aus der deutsch-tschechischen Grenzregion vernetzen sich

Das erste Netzwerktreffen der vogtländischen Kindergärten mit tschechischem Sprachangebot fand am Mittwoch, den 06.11.2019 im Ratssaal des Adorfer Rathauses statt. Die EUREGIO EGRENSIS organisierte das Treffen der Kita-Leiter/-innen und Erzieher/-innen im Rahmen des vom Freistaat Sachsen finanzierten Projektes „Euroregionales deutsch-tschechisches Kita-Netzwerk“. Kitas aus der deutsch-tschechischen Grenzregion vernetzen sich weiterlesen

Bilingualer Spracherwerb – ein Kinderspiel? Sprachheillehrerin Wilma Schönauer-Schneider erklärt, wie Kinder dabei unterstützt werden können.

Lesen Sie heute einen Auszug aus einem Beitrag*, der nicht nur theoretische Informationen zum Verlauf der Spracherwerbsphasen bilingual aufwachsender (Klein-) Kinder enthält, sondern gleichzeitig praktische Tipps zur Unterstützung in der jeweiligen Phase anbietet und darauf hinweist, dass der Grundstein für gelingenden Spracherwerb bereits im ersten Lebensjahr gelegt wird. Bilingualer Spracherwerb – ein Kinderspiel? Sprachheillehrerin Wilma Schönauer-Schneider erklärt, wie Kinder dabei unterstützt werden können. weiterlesen