Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen

Fachliche / methodisch-didaktische Beratung und Unterstützung


…bei der Konzipierung und Umsetzung nachbarsprachiger Bildungsangebote  finden Sie u. a. bei den Fachberater/innen Ihres Trägers sowie Ihres örtlichen Jugendamtes.

Weitere Partner/innen

   

Tandem - Koordinierungszentrum  Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch (Schwerpunkte: Methoden zur Sprachanimation und für gelingende grenzüberschreitende Begegnungen),

Deutsch-Polnisches Jugendwerk (DPJW) (Schwerpunkte: Methoden zur Sprachanimation und für gelingende grenzüberschreitende Begegnungen),
Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung an Kindertageseinrichtungen in Sachsen (LakoS) (Schwerpunkte: Methodik/Didaktik alltagsintegrierter Sprachförderung in Kitas allgemein).
   

Erfahrungsaustausch und Fortbildung

Nutzen SIe thematische Fortbildungsangebote und treten Sie auch in den Erfahrungsaustausch mit anderen Kitas, die im Bereich der frühen nachbarsprachigen Bildung aktiv sind, und lernen Sie voneinander.

 

Tipps zum Weiterlesen: 



Mehrsprachigkeit in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen. Ein Orientierungsrahmen für Leiterinnen und Leiter von Kindertageseinrichtungen und Grundschulen (Sächsisches Staatsministerium für Kultus und Sport, 2010) (PDF)


Methodensammlungen mit vielfältigen Anregungen und Beispielen guter Praxis für Projekte und Angebote der frühen nachbarsprachigen Bildung


FMKS – Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen mit umfangreichen Informationen und Materialien zur Umsetzung der Immersionsmethode und zum Aufbau bilingualer Kitas


Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit e.V. (zkm)