Programm des Fachtags am 12.05. veröffentlicht

Mädchen in Sprechblase halten TafelDas Programm für den Fachtag „Ich sprech‘ Urdu, was sprichst Du so? Mehrsprachige Bildung in Sachsens Kitas“ steht und ist ab sofort über www.nachbarsprachen-sachsen.eu/fachtag2017 abrufbar.

Der Fachtag richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen und Tagespflege, Kita-Träger und –Leitungspersonal, Kita-Fachberatungen, Lehrkräfte in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Kita-Pädagogen/innen sowie Multiplikatoren/innen aus Politik und Verwaltung, Wissenschaft und an alle, die an der frühzeitigen Förderung der Mehrsprachenkompetenz unserer Kinder interessiert sind. Er wird von der Sächsischen Staatsministerin für Kultus, Brunhild Kurth, eröffnet.

Ziel ist es den sachsenweiten Fachaustausch zu den unterschiedlichen Ansätzen der frühen mehrsprachigen Bildung – von der Umsetzung der gelebten Wertschätzung aller Sprachen in Verbindung mit dem Erleben anderer Kulturen in der Kita, über die bewusst gestaltete Begegnung mit Kindern aus dem Nachbarland im Rahmen grenzüberschreitender Kita-Partnerschaften bis hin zur immersiven Vermittlung einer Zweitsprache durch muttersprachliches Personal in bilingualen Kitas – voranzubringen. Für das Impulsreferat konnte dafür Frau Prof. Annick De Houwer (Universität Erfurt) gewonnen werden. Außerdem bietet der Fachtag vielfältige Möglichkeiten mit Kollegen/innen direkt ins Gespräch zu kommen und voneinander zu lernen. Dazu gehört z. B. ein Galerierundgang, bei dem ausgewählte Kitas gute pädagogische Praxis vor Ort vorstellen. Aber auch interessante Praxis-Workshops rund um Themen wie den Umgang mit Sprachenvielfalt in der Kita, den Einsatz von mehrsprachigen Spiel- und Lernmaterialien, die Umsetzung bilingualer Konzepte und die Elternarbeit versprechen neue Impulse für die Bildungsarbeit vor Ort. Nicht zuletzt besteht die Möglichkeit die Ausstellung „Sprache. Welt der Worte, Zeichen, Gesten“ und die Sprachwerkstatt im Deutschen Hygienemuseum Dresden kennenzulernen.

Neugierig geworden? Dann melden Sie sich bis zum 15.03.2017 an! Alle Informationen dazu sowie das Anmeldeformular finden Sie auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu/fachtag2017.

Aufgepasst: Kitas sind explizit aufgerufen und eingeladen, ihre Erfahrungen und Beispiele gelingender pädagogischer Praxis im Bereich der frühen mehrsprachigen Bildung auf dem Fachtag zu präsentieren. Unter den Ausstellern verlosen LaNa und LakoS wertvolle Preise. Interessenbekundungen für eine Präsentation sind noch bis zum 15.03.2017 möglich. Mehr Informationen und die Ausschreibung für Kitas finden Sie hier und auf www.lakos-sachsen.de.

Der Fachtag wird gemeinsam organisiert vom LakoS – Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung an Kindertageseinrichtungen in Sachsen und der Sächsischen Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung (LaNa) und vom Deutschen Hygienemuseum Dresden freundlich unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.