Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen

März - marzec - březen

Ahoj und Hallo!
Ich freue mich, Sie als Dritte im Bunde im Jahr 2018 begrüßen zu dürfen. Was für ein toller Monat wartet darauf entdeckt zu werden!
Auf uns wartet eine Pflanze, die gesund und gut für den Verzehr geeignet ist: der Löwenzahn!
Und wussten Sie, dass am 20.03.2018 der Internationale Kinder- und Jugendtheatertag ist? Aus diesem Grund habe ich für Sie und Ihre Kinder eine Liste mit Theatern an den Grenzen zu Tschechien und Polen zusammengestellt, die darauf warten, von Ihnen besucht zu werden. Auf Ihrem Ausflug begleiten möchten Sie zwei Freunde von mir, die ich Ihnen ebenfalls vorstelle.
Nicht zu kurz kommt in diesem Monat das Wörterlernen und zum Rätseln ist natürlich auch wieder etwas dabei.

Hier noch mal auf einen Blick, was Sie im März erwartet:

Nun aber flinke Füße und auf zu den Attraktionen dieses Monats. Viel Spaß!


Holen Sie sich schmackhafte Anregungen im März!

Dieser Monat ist ideal für Wildkräuter! Diese erwachen jetzt aus ihrem langen, kalten Winterschlaf und sind angereichert mit vielen Mineralien und Vitaminen, die unseren Körper sehr gut ernähren. Mein Favorit ist der Löwenzahn, Mlecz, Pampeliška. Er steckt voller Bitterstoffe, die in unserer Ernährung leider nur viel zu selten eine Rolle spielen – und das, obwohl sie für eine gute Verdauung notwendig sind. Dank Chlorophyll und Luteolin kann er sogar Entzündungen im Gehirn verringern, die für die Entstehung von Gedächtnisverlust verantwortlich sind! Zum Ernten können Sie mit Ihren Kindern ganz einfach auf die Wiese gehen und die Blüten des Löwenzahns kosten. Auch im Salat machen diese eine gute Figur und sind nicht nur für den Gaumen, sondern auch für die Augen eine Freude. Achten Sie bitte darauf, dass die Wiese, auf der Sie die Löwenzahnblüten pflücken wollen, weit genug weg ist von der Straße oder anderen Verschmutzungsquellen.

nach oben

Erleben Sie Theater in den Grenzregionen zu Tschechien und Polen!

Der Sprache der Nachbarn lässt sich prima lauschen, wenn sie eingebettet ist in ein spannendes Theaterstück.

Weil Kunst und Kultur optimal geeignet sind, um Brücken über Grenzen hinweg zu schlagen, besteht seit 2014 die „Internationale Theaterkooperation J-O-Ś im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien“. Die Theater in den Grenzräumen blicken auf eine lange Geschichte der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zurück, die dank des Projekts nun noch mehr intensiviert werden kann. Konkret beteiligt sind das Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau gemeinsam mit dem tschechischen Kooperationspartner, dem Divadlo F. X. Šaldy Liberec, und dem polnischen Partner, dem Teatr im. Cypriana Kamila Norwida aus Jelenia Góra. Der Name der Initiative J-O-Ś (gesprochen JOSCH), leitet sich aus den Initialen der drei markanten Berge des Dreiländerecks Ještěd (Jeschken) - Oybin - Śnieżka (Schneekoppe) ab. Hier erfahren Sie noch mehr zum Projekt.

Tipp: Merken Sie sich schon jetzt das trinationale Theaterfestival vom 23. bis zum 27. Mai 2018 vor. Dabei sind, dank Übertiteln und Dolmetscher/-innen, Theaterstücke für Kinder und Erwachsene aus allen drei Ländern zu erleben. Lesen Sie hier mehr zum Festival.

Doch das ist noch nicht alles. Kennen Sie schon das Naivní divadlo in Liberec oder das Wrocławski Teatr Lalek in Breslau? In dieser Liste finden Sie diese und weitere Theaterhäuser in den grenznahen Regionen Deutschland-Tschechien und Deutschland-Polen. Viel Spaß beim Erkunden!

nach oben

Lernen Sie meine Freunde Maková Panenka und Emanuel Motýl kennen!

Maková Panenka, die kleine Mohnpuppe, wurde im Jahr 1972 vom tschechischen Schriftsteller Václav Čtvrtek zum Leben erweckt und kümmert sich liebevoll um die Pflanzen auf der Wiese. Mit ihrem Freund Emanuel Motýl, einem Schmetterling, der sehr klug ist und stets einen Zylinder trägt, erlebt sie viele Abenteuer.

Gern würden die beiden Freunde Sie bei Ihrem Ausflug ins Theater begleiten, wenn sie farbige Frühlingskleidung hätten. Könnt ihr, liebe Kinder, ihnen dabei nicht vielleicht helfen?!

nach oben

Füllen Sie Ihre (Nachbarsprach-)Wortschatztruhe!

Das Wörterlernen geht auch im Jahr 2018 in eine neue Runde. Passend zu jedem Monat haben meine Freunde Maus, Biedronka und ich Wörter gesammelt und in unsere Landessprachen übersetzt. Dank der lautsprachlichen Darstellung können Sie diese direkt nachsprechen.

Damit Sie den Wortschatz auch gemeinsam mit Ihren Kindern in der Kita oder daheim spielerisch erarbeiten können, haben wir für Sie für jedes Wort auch eine Bildkarte und ein zugehöriges Ausmalbild zum Ausdrucken vorbereitet.

Im Frühling blühen viele schöne Blumen! Lernen Sie deren Namen auch in den Nachbarsprachen und beginnen Sie gleich mit der Osterglocke!

 

 

 

 

narcyz narcis
[narziss]                            [narziss]

Hier finden Sie die vier weiteren Vokabeln des Monats Februar mit jeweils dazugehöriger Bildkarte und Ausmalbild.

Unser Tipp für Ihren Nachbarsprachkoffer und Ihre pädagogische Arbeit in der Kita: Nutzen Sie auch unser Lernposter mit der dazugehörigen Broschüre und reisen Sie so gemeinsam mit Ihren Kindern und uns drei Freunden Biedronka, Žába und Maus mehrsprachig durch das Jahr!

nach oben

Machen Sie mit beim LaNa-Gewinnspiel 2018!

Wenn Sie beim Gewinnspiel tolle Preise gewinnen wollen, lösen Sie einfach die Gewinnspielfrage für diesen Monat:

Wie ist der Name der in Polen äußerst beliebten und typischen Teigtaschen?

  • Der 3. Buchstabe des polnischen Wortes entspricht dem 11. Buchstaben des gesuchten Gewinnspiel-Lösungswortes.
  • Tipp: Sie sind süße oder herzhaft gefüllte Gaumenfreuden und werden aus Mehl, Eiern, Butter und Wasser hergestellt.

nach oben