Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen

März - marzec - brezen


Frühling läßt sein blaues Band,
wieder flattern durch die Lüfte;
süße, wohlbekannte Düfte,
streifen ahnungsvoll das Land

Und wie schön die ersten Frühlingsblüher aussehen! Hallo und herzlich willkommen im Monat März. Mein Name ist Maus, von meinen polnischen Freunden werde ich mysz genannt und von meinen tschechischen  myš. Klingt fast gleich, nicht wahr? Und so wie Eduard Mörike in seinem Frühlingsgedicht „Er ist’s“ den Frühling bejubelt, möchte auch ich mit Ihnen in diesem Monat die Natur entdecken. Dafür ziehen wir uns die Wanderschuhe an und erkunden einen Ausflugsort, der es in sich hat.

 

Schauen Sie, was ich im März alles vorbereitet habe:

Nun aber flinke Füße und auf zu den Attraktionen dieses Monats. Viel Spaß!


Packen Sie Ihren Nachbarsprachkoffer!

Füllen Sie Ihren Ordner für die Kreativzeit mit einer kinderleichten Basteltechnik, mit der Sie ruckzuck ein paar bunte Farbtupfer in Blumenform gestalten können. Die einfache Falttechnik kann schon von den Kleinsten ausgeführt werden und erfordert lediglich ein paar Blätter Papier in quadratischer Form, Pfeifenstopferdraht sowie Schere und Leim. Besonders schön sehen die Blumen am Fenster oder als Tischschmuck aus. Viel Spaß beim Nachbasteln.

Tipp: Mein Freund Biedronka hat mir verraten, dass beim Basteln ganz leicht die Farben der Blütenblätter in Polnisch vermittelt werden können. Probieren Sie es doch aus!

Wenn fünf Blümchen gebastelt wurden, kann folgendes Fingerspiel gespielt werden, welches Sie ebenfalls gern im Ordner für die Kreativzeit ergänzen können:

Fingerspiel „Blümchen“

Sie heben die Köpfchen und recken sich leis,
sie wollen sich befreien von Schnee und von Eis.

Das erste streckt zaghaft sein Näschen heraus,
der Winter macht Schluss. So komm nur, komm raus!

Die zweite befreit sich und sprießt ganz geschwind,
mit Kraft und Elan, so trotzt sie dem Wind.

Die dritte will wachsen, blüh’n und gedeih ‘n,
kommt schnell aus der Erde und reiht sich mit ein.

Das vierte liebt die Sonne gar sehr
und von ihr beschienen wächst es noch mehr.

Das fünfte ist zierlich und winzig und klein,
doch strahlt es und leuchtet im hellsten Schein.

Sie freuen sich am Leben, am grünen Gras
und alle zusammen haben sie Spaß.

Quellen:
Bastelanleitung - www.basteln-gestalten.de/blume-falten
Fingerspiel - Jenny Barthel, Handreichung Erzählbild Frühling

nach oben

Auf zum Dreiländerpunkt!

Meine Freunde Žába, Biedronkaund ich treffen uns oft an einem ganz besonderen Ort: dem Dreiländerpunkt Deutschland-Polen-Tschechien. An diesem Ort, fühlen wir uns vereint, denn drei Fahnen und drei Grenzsteine stehen ganz nah beieinander. Von dort aus starten viele Rad– und Wanderwege und ich habe für Sie eine Route durch alle drei Länder herausgesucht, die größere Kinder und Erwachsene gut bewältigen können. Bis zum Zielpunkt sind es rund 10 km, die in zwei bis drei Stunden erlaufen werden können. Also fix den Wanderrucksack umgeschnallt, etwas Proviant hineingepackt und auf geht’s. Erzählen Sie mir doch anschließend, ob Sie unterwegs den Lenz grüßen konnten.

Die Wanderroute für Ihren Nachbarsprachkoffer habe ich noch einmal zum Herunterladen und Ausdrucken vorbereitet.

Mein Tipp: Für kleine Kinder ist der Dreiländerpunkt per Fuß schwierig zu erreichen, da die Route für einen Tagesausflug zu lang ist. Hier bietet es sich an, einen Kleinbus zu mieten oder mit dem Auto hinzufahren.

  • Startpunkt: Am Marktplatz von Zittau beginnt der Ausflug.
  • Zwischenstopp 1: Halten Sie doch unterwegs einmal an. Dafür eignet sich der ehemalige Grenzpunkt Lubota (Ullersbach) auf polnischer Seite.
  • Zwischenstopp 2: Eine Verschnaufpause ist am Tagebausee in Tschechien eingeplant, dem Kristýna (Christinasee).
  • Zielpunkt: Geschafft! Das Ziel, der Dreiländerpunkt, ist erreicht.

Vom Dreiländerpunkt aus können Sie die gut drei Kilometer Rückweg zurück nach Zittau zum Marktplatz an der Laußitzer Neiße/ Nysa (pl.)/ Nisa (tsch.) entlanglaufen, wofür Sie noch einmal eine dreiviertel Stunde einplanen sollten.

Noch ein Tipp: Es gibt auch touristische Wanderkarten zum Dreiländereck. Und auf www.kompass.de kann man seine Tour zum Dreiländerpunkt online zusammenstellen und ausdrucken.

Horrido und Gut Schuh!

nach oben

Füllen Sie Ihre (Nachbarsprach-)Wortschatztruhe!

Jetzt habe ich mich gerade so an die ersten Frühlingssonnenstrahlen gewöhnt, da hat mich doch tatsächlich noch ein Schneeschauer eiskalt erwischt. Damit Sie auch in Polnisch und Tschechisch über das Wetter reden können, habe ich Ihnen Worte zum Lesen, Hören, Nachsprechen und Lernen herausgesucht.

Ich hoffe, dass Sie den folgenden Satz in den nächsten Wochen oft gebrauchen können:

   Die Sonne scheint.
 

   Świeci słońce. [Schwietschi swoinze]
 

 Slunce svítí. [ßwieti ßlunze]

nach oben

Machen Sie mit beim LaNa-Gewinnspiel 2017!

Wenn Sie beim Gewinnspiel tolle Preise gewinnen wollen, lösen Sie einfach die Gewinnspielfrage für diesen Monat:

Was heißt das tschechische Wort Bouřka auf Deutsch?

  • Der 7. Buchstabe des deutschen Wortes entspricht ebenfalls dem 7. Buchstaben des gesuchten Gewinnspiel-Lösungswortes.

Tipp: Wenn Sie Ihre (Nachbarsprach-)Wortschatztruhe für diesen Monat gefüllt haben, ist Ihnen auch dieses Wort schon begegnet.

nach oben