Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen

Februar - luty - únor

Helau und życzę wielki karnawał – ich, der kleine Marienkäfer, wünsche eine schöne Faschingszeit! Von meinen Landsleuten in Polen werde ich biedronka und in Tschechien beruška genannt.

In diesem Monat habe ich mich herausgeputzt und mir anlässlich des Karnevals ein Kostüm angezogen. Besonders stolz bin ich dabei auf meine schönen Deckflügel, die in den Farben rot und weiß genauso aussehen wie die Flagge meines Heimatlandes Polen. Ob mein Freund, der kleine Žába, auch kostümiert ist? Er hat mir jedenfalls erzählt, dass Sie gemeinsam mit ihm den ersten Monat des Jahres erlebt haben und mich gebeten, Ihnen im Februar etwas aus meiner Heimat näher zu bringen. Und weil Karnevalssaison ist, habe ich viele tolle Anregungen zum Thema herausgesucht und hoffe, Sie damit inspirieren zu können.

Das habe ich mir im Februar für Sie ausgedacht:

Schnappen Sie sich einen Pączek und gehen Sie mit mir auf Entdeckungsreise.
Viel Spaß!


Lassen Sie uns im Nachbarsprachkoffer stöbern!  

Passend zur bunten Karnevalszeit habe ich in der Sammlung für die Spielezeit ein Spiel gefunden. Es heißt Der Farbtopf fällt um! und es geht nicht nur ums Merken von Farben in Polnisch oder Tschechisch, sondern auch darum, aktiv zu werden. Die Spielanleitung in deutscher, polnischer und tschechischer Sprache können Sie sich als PDF herunterladen, ausdrucken und in Ihren Nachbarsprachkoffer packen.

Besonders geeignet ist das Spiel für Kinder, die älter als drei Jahre sind. Bei einer Gruppengröße von zehn aufwärts beginnt es erst richtig Spaß zu machen und das Spiel kann sowohl drinnen als auch draußen gespielt werden.

Mein Tipp: Ersetzen Sie die Farbkarten zur Karnevalszeit mit farbigen Accessoires, wie Hüten, Schleifen, Bändern u.v.m. Auch gleiche Kostüme eignen sich hervorragend für dieses Spiel, weil es dann als Variante mit Faschingsbegriffen gespielt werden kann.

nach oben

Lernen Sie kennen, wie der Karneval in Polen gefeiert wird!

Die bekannteste Faschingsveranstaltung ist der Góralen-Karneval in Bukowina Tatrzańska

In der Landgemeinde Bukowina Tatrzańska im südlichen Zipfel von Polen findet seit 1973 jährlich am 6. Februar der berühmte Karnevalsumzug statt. Besonders auffällig sind Narren mit furchteinflößenden Masken, die Wegezoll fordern. Bergbewohner der Region, die sogenannten Góralen, tragen ihre Feiertagstracht und tanzen den Räubertanz (Taniec Zbójnicki). Doch nicht nur deren Tanz, auch zahlreiche andere Tanz- und Gesangsveranstaltungen bilden den Höhepunkt des Umzugs und werden in einem Wettbewerb aufgeführt. Den Abschluss bilden ein Pferdeschlittenrennen und ein Wettschießen. Insgesamt dauert die Karnevalszeit 5 Tage an (bis zum 10. Februar) und bietet für Groß und Klein zahlreiche Höhepunkte.

Die wichtigste Beschäftigung während der Karnevalszeit ist das gemeinsame Essen

Bevor in früheren Zeiten die Tage des Fastens begannen, sollten in der Faschingszeit besonders viele nahrhafte Speisen zu sich genommen werden. Diese Tradition ist geblieben. Auf der Karte stehen zu dieser Zeit besonders viele Fleisch-Speisen und Speisen mit Fett und Butter. Neben den Pączki stehen besonders am letzten Donnerstag des Karnevals – dem „fetten Donnerstag“ (tłusty czwartek) – Liebesschleifen hoch im Kurs. Für die sogenannten Faworki habe ich Ihnen ein einfaches Rezept zum Herunterladen, Ausdrucken und Nachbacken herausgesucht.

Weiterlesen zur Gemeinde Bukowina Tatrzańska.

nach oben

 

Füllen Sie Ihre (Nachbarsprach-)Wortschatztruhe!  

Damit Sie sich auch in Polen und Tschechien einen tłusty czwartek machen können, habe ich Ihnen die passenden Worte zum Thema Essen und Trinken herausgesucht, die Sie spielend leicht lesen, im Audiowörterbuch anhören und anschließend nachsprechen und lernen können.

Diese Formulierung ist besonders hilfreich, um im Restaurant etwas zu bestellen:


      Ich hätte gern...

      Chciałbym (männliche Sprecher) [chtschaubüm] /
               Chciałabym (weibliche Sprecherinnen) [chtschauabüm]

   Dal bych si (männliche Sprecher) [dalbich ßi] /
               Dala bych si (weibliche Sprecherinnen) [dalabich ßi]

 

nach oben

Machen Sie mit beim LaNa-Gewinnspiel 2017!

Wenn Sie beim Gewinnspiel tolle Preise gewinnen wollen, lösen Sie einfach die Gewinnspielfrage für diesen Monat:

Wie heißt das in Deutschland als Berliner Pfannkuchen bezeichnete Hefeteiggebäck, das mit Marmelade oder Eierlikör gefüllt ist, auf Polnisch?

  • Der 3. Buchstabe des polnischen Wortes entspricht dem 12. Buchstaben des gesuchten Gewinnspiel-Lösungswortes.
  • Tipp: Das polnische Wort ist Ihnen bereits bei unserem ersten Kennenlernen begegnet.

nach oben