Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen

Dezember - grudzień - prosinec

O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit… ...und wie schön, da sind Sie ja wieder! Vor lauter Vorweihnachtsglitzerstaub hätte ich Sie fast nicht gesehen. Lieben Sie den Dezember auch so sehr wie ich?
Jeden Tag ein Adventskalendertürchen öffnen, Lichter anzünden an dunklen Abenden, mit lieben Freunden über den Weihnachtsmarkt schlendern und natürlich am Heiligen Abend Geschenke auspacken. Oder verbringen Sie Weihnachten vielleicht ganz anders?
Bei meinen Freunden Žába und Biedronka jedenfalls ist nicht alles so wie bei uns in Deutschland … manches aber ist doch gleich. Gern erzähle ich Ihnen noch mehr darüber. Und dann habe ich noch einen funkelnden Basteltipp für Sie.

 

Lassen Sie sich überraschen und erkunden Sie mit mir gemeinsam, was ich im letzten Monat des Jahres vorbereitet habe:

Nun aber flinke Füße und mäusefix ab in den Dezember. Viel Spaß!


Lernen Sie kennen, wie die Vorweihnachtszeit und Weihnachten bei meinen Freunden begangen wird!

Sehe ich als verkleidete Weihnachtsmaus nicht prima aus? Als ich meinen Freunden Biedronka und Žába mein hübsches Kostüm gezeigt habe, sind sie aus dem Erzählen der Bräuche und Traditionen ihrer Heimat gar nicht mehr herausgekommen. Wenn Sie erfahren wollen, warum der Svatý Mikuláš (der Heilige Nikolaus) die Kinder besucht, was es mit den Rorate-Messen auf sich hat und wieso es zu Heiligabend in Tschechien magisch zugeht, lesen Sie hier mehr dazu oder drucken Sie sich die Informationen einfach aus.

Ein besonderer Ausflugstipp führt in diesem Monat zum Krippenmuseum nach Třebechovice pod Orebem. Dort versammeln sich mehr als 400 Krippen aus allen Gebieten der Tschechischen Republik. Das Museum ist ganzjährig für Besucherinnen und Besucher Dienstag bis Sonntag von 09.00 bis 16.00 Uhr geöffnet und besonders in der Adventszeit einen Besuch wert.

oben

Packen Sie Ihren Nachbarsprachkoffer!

Ich habe einen Basteltipp für Sie, der schon von kleinen Kindern ganz leicht nachgebastelt werden kann: funkelnde Glückssterne (Quelle).

In der Bastelanleitung finden Sie Schritt für Schritt, wie aus einem Papierstreifen diese Wunderwerke entstehen. Sollten Sie noch mehr Hilfe benötigen, gibt es auch eine tolle Videoanleitung.

Lieder und Gedichte gehören bei der Weihnachtsbastelei einfach dazu!

Mein Freund Žába hat zum gemeinsamen Basteln das Radio angeschaltet und prompt wurde ein tschechisches Weihnachtsgedicht aufgesagt. Hören Sie selbst einmal. Die Strophen stammen aus der Ballade „Weihnachtstag – Štědrý den“.

Damit Sie das Gedicht auch mit Kindern einüben können, habe ich es für Sie nochmal aufgeschrieben und Žába hat es gleich übersetzt.

Und wenn Sie Lust auf tschechische Weihnachtslieder haben, empfiehlt Žába eine tolle Website, auf der Sie zu den Liedern auch gleich die Texte bekommen.

Basteln macht Spaß und wie im Flug vergehen die Stunden. Als ich meinen Freunden „Stille Nacht, Heilige Nacht“ vorgesungen habe, fiel Biedronka wieder ein, dass er die polnische Version dieses Weihnachtsklassikers auch kann. Und prompt haben wir es auf Polnisch gesungen.

oben

Füllen Sie Ihre (Nachbarsprach-)Wortschatztruhe!

Anlässlich des zu Ende gehenden Jahres habe ich für Sie in der Rubrik Glückwünsche, Gratulation eine Formulierung herausgesucht, die Sie spielend leicht lesen, hören, nachsprechen und lernen können.

Sagen Sie doch mal zu Freunden, Bekannten und Nachbarn:


   Ich wünsche dir ein glückliches Neues Jahr


   Życzę Ci szczęśliwego Nowego Roku!
          [schütschä tschi schtschenschliwägo nowägo roku]


 Přeju ti šťasný nový rok!
        [prscheju ti schtisn nowi rok]

oben

Machen Sie mit beim LaNa-Gewinnspiel 2017!

Wenn Sie beim Gewinnspiel tolle Preise gewinnen wollen, lösen Sie einfach die Rätselfrage für diesen Monat:

Wer ist ein gemachter Mann und hat zwar eine Nase, aber keine Ohren dran?

  • Der 2. Buchstabe des Lösungswortes (deutsch) entspricht dem 5. Buchstaben des gesuchten Gewinnspiel-Lösungswortes.
  • Tipp: Für die wärmende Sonne hat er so gar nichts übrig.

Und mit dieser Rätselfrage geht die Suche nach den Lösungsbuchstaben für das Gewinnspiel 2017 auch schon zu Ende. Haben Sie in den vergangenen Monaten alle gesuchten Buchstaben gefunden?

Wenn ja, ergänzen Sie das trilinguale Lösungswort auf der Postkarte und senden Sie sie bis zum 10. Dezember 2017 an die Landesstelle Nachbarsprachen in Görlitz. Außerhalb des Postweges können Sie der LaNa die Antwortpostkarte auch gern per Mail zukommen lassen.

Wer weiß, vielleicht sind Sie schon bald stolzer Besitzer eines der vielen tollen Geschenke, die die LaNa pünktlich zum Jahresende verteilt.

Wir hoffen Sie hatten ebenso viel Spaß wie wir auf unserer gemeinsamen Reise durch das Jahr 2017. Auf ein Wiedersehen im Neuen Jahr freuen sich schon jetzt Biedronka, Maus und Žába!

Alles Gute und bis bald!

Wszystkiego dobrego i do zobaczenia wkrótce!

Mějte se dobře a brzy se uvidíme!

oben