Freiwillig ins Nachbarland macht alles anders

Haben Sie schon einmal längere Zeit in Polen oder Tschechien verbracht? Sind Sie schon einmal so richtig in die Sprache, die Kultur und das (Arbeits-) Leben vor Ort bei unseren Nachbarn eingetaucht? Unser Kooperationspartner, die Paritätischen Freiwilligendienste Sachsen gGmbH, vermitteln jedes Jahr junge Menschen aus Polen, Sachsen und Tschechien, um im Rahmen eines Freiwilligendienstes eines der Nachbarländer „von innen“ kennen zu lernen.

Wie sieht so ein Freiwilligendienst aus?

Am besten zeigt das der Film „Alles anders“ der Paritätischen Freiwilligendienste Sachsen gGmbH. Er begleitet die Protagonistinnen Leonie aus Leipzig und Makéta aus Prag durch ihr Jahr des Freiwilligendienstes in Tschechien bzw. in Sachsen. Gehen Sie u. a. mit auf eine Reise in das Gymnasium nach Ústí nad Labem, wo Leonie als Assistenzlehrerin für Deutsch im Einsatz ist. Außerdem erfahren Sie, welche Aufgaben Markéta im Lausitzer Seenland beim Natur- und Umweltschutz übernimmt. Die tschechische Schule und das Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland gGmbH sind jeweils die Einsatzstellen für die beiden jungen Frauen.
Wie es der Filmtitel beschreibt, verbringen beide ein Jahr, das „Alles anders“ verläuft, als zu Hause. Warum das so ist? Auch das berichtet der Film sehr anschaulich.

youTube-Inhalte aktivieren
Zur Anzeige dieses Videos wird der Dienst von YouTube verwendet. Dabei werden Daten wie z.B. der Standort oder Daten über die Verbindungsgeschwindigkeit an YouTube übertragen. Näheres dazu können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.
dauerhaft aktivieren*
einmalig aktivieren
* dabei wird ein Cookie gesetzt

Freiwillige im Einsatz in Ihrer Kita?

Haben Sie Interesse daran, junge Menschen aus Polen oder Tschechien in Ihre Kita zu holen? Auch Ihre Einrichtung kann sich als Einsatzstelle bei den Paritätischen Freiwilligendiensten Sachsen melden! Profitieren Sie von der zusätzlichen Unterstützung in Ihrem Kita-Alltag. Ganz praktisch bringen die Freiwilligen auch ihre Herkunftssprache und die Kultur mit, die Sie und Ihre Kinder authentisch erleben können.

Mehr Informationen, wie Sie Einsatzstelle werden, erhalten Sie unter https://www.freiwillig-jetzt.de/fuer-einsatzstellen/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.