Alphabete der Nachbarsprachen mit Aussprachhilfen

Haben Sie auch schon mal gerätselt, wie z.B. die Vornamen Ihrer PartnerInnen in Polen wohl korrekt ausgesprochen werden,? Małgorzata, Przemek, Zdzisława oder Krzysiek sind da schon schwierigere Beispiele. Oder haben Sie in der Kita versucht, den Kindern die Monate korrekt in Tschechisch vorzulesen, ohne zu holpern? Květen, září und říjen. Ab sofort geben wir Ihnen dafür Unterstützung an die Hand: Ein Poster mit dem polnischen bzw. tschechischen Alphabet und einer entsprechenden Aussprachhilfe auf Deutsch. Ergänzend findet sich zu jedem Buchstaben ein passendes Bild zu einem Wort in der Nachbarsprache, in dem der jeweilige Buchstabe bzw. Laut vorkommt. So können Sie gleich die Aussprache üben.  

Die Plakate sind im Rahmen des Projektes „Groß und Klein gemeinsam“ Dank der Anregung sächsischer ErzieherInnen auf den Weg gebracht worden. Sie berichteten, dass die Aussprache der Buchstaben der nachbarsprachigen Alphabete ziemlich viele Schwierigkeiten bereitet. Auf dem Markt fände man bereits einige kindgerechte Publikationen und Poster, die eine Aussprachehilfe u.a. für das Englische oder Französische anbieten. Aber ein entsprechendes Angebot für Lernende der Nachbarsprachen Polnisch und Tschechisch fehlten. Bis jetzt! Die Plakate sind nicht nur eine gute Möglichkeit sich den Nachbarsprachen über kindgerechte Vokabeln und deren Aussprache zu nähern. Gleichzeitig schmücken sie auch Ihre Kita und machen die Nachbarsprachen für alle sichtbar und lebendig. Sogar ein Wortschatz-Memo können Sie daraus basteln und mit den Kindern gemeinsam spielerisch Vokabeln lernen.

Möchten Sie das Poster gern in Ihrer Kita aufhängen? Dann laden Sie sich die Alphabete aus der Materialbibliothek auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu herunter und drucken es selbst aus. Wir empfehlen den Ausdruck in Größe A2 oder minimal A3.

Das Team der LaNa freut sich über Ihre Rückmeldung, ob die Alphabete den Praxis-Test bestehen. Melden Sie sich gern mit Ihrer Kritik bei uns. Übrigens: Bei der Umsetzung waren unsere Praktikantinnen der Hochschule Zittau/Görlitz bei der inhaltlichen Entwicklung und grafischen Gestaltung eine großartige Unterstützung: für das polnische Alphabet  Justyna Gola, Dominika Bartecka und für das tschechische Alphabet Aneta Neumann. Das Team der LaNa bedankt sich herzlich dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.