Infoveranstaltung zum 2. Pilotkurs „Groß für Klein – Duzi dla małych“

Im September startet der 2. Pilotkurs der deutsch-polnischen Fortbildung „Groß für Klein – Duzi dla małych“ für Kita-Personal. Dann haben wieder deutsche und polnische pädagogische Fachkräfte aus Kitas der sächsisch-niederschlesischen Grenzregion die Möglichkeit, ihre Nachbarsprachkenntnisse zu erweitern, Methoden und Materialien zur Heranführung der Kinder im Kita-Alltag an Sprache und Kultur des Nachbarlandes kennen zu lernen und auszuprobieren und dabei vor allem in den Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Nachbarland zu treten. Noch gibt es freie Plätze für dieses in der Pilotphase kostenlose Angebot.

Für alle, die sich bereits für die Teilnahme entschieden haben, vor allem aber auch für diejenigen, die noch darüber nachdenken und sich vorab umfassend über den Pilotkurs informieren wollen, führt die LaNa am 22.08.2018 um 15 Uhr im Landratsamt Görlitz eine Informationsveranstaltung durch. Um Anmeldung bis zum 13.08.2018 wird gebeten.

Informationen zu den Fortbildungsinhalten, Terminen und zum Anmeldeprozedere für den 2. Pilotkurs sind auch auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu zu finden. Dort vermitteln darüber hinaus Videos, Fotodokumentationen zu den Fortbildungsveranstaltungen im 1. Pilotkurs sowie die dabei entstandenen deutsch-polnischen Publikationen für die Kita-Praxis (Malbuch und Handreichung für Pädagogen/innen zu Festen und Traditionen in den beiden Nachbarländern) einen lebendigen Eindruck von diesem spannenden deutsch-polnischen Projekt. Wollen auch Sie dabei sein? Dann sprechen Sie uns gern an!

Die Fortbildung wird finanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020 sowie aus Mitteln des DODN und des Landkreises Görlitz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.