Fehlt Ihnen noch etwas für den Weihnachtsmann?

Vorgestern in Tschechien und in der Nacht dann in Polen und in Sachsen war er unterwegs, der Heilige Nikolaus. Und er hat den Kindern bestimmt die eine oder andere Leckerei und in Polen sogar Geschenke gebracht. Soweit so gut, denn der Nikolaus hat sein Werk für dieses Jahr vollbracht. Aber der nächste Besuch folgt schon in 17 Tagen und ist etwas anspruchsvoller: Nicht selten klopft er höchst persönlich an die Türen und freut sich über einen kleinen Beitrag der Kinder, bevor er seine Geschenke überreicht. Richtig, gemeint ist der Weihnachtsmann.

Liebe Eltern, liebe Pädagoginnen und Pädagogen, haben Ihre Kinder schon eine kleine Überraschung einstudiert? Üben Sie schon fleißig ein Weihnachtslied  oder Adventsgedicht, welches die Kinder dem Mann im roten Anzug zum Gruß vortragen wollen? Wie wäre es, wenn Ihre Kinder den Weihnachtsmann mit einem Beitrag in einer unserer Nachbarsprachen Polnisch oder Tschechisch überraschen? Das Team der LaNa hat da etwas vorbereitet:

Das deutsche Fingerspiel „5 Kinder sind zum Markt gelaufen“ steht Ihnen und Ihren Kindern nun dreisprachig in unserer Materialbibliothek bequem zum Herunterladen und Ausdrucken zur Verfügung. Als praktische Hilfe bei der Aussprache gibt es je ein Hörbeispiel in Polnisch und Tschechisch dazu.

Bekanntlich spricht der Weihnachtsmann  ja alle Sprachen der Kinder dieser Welt. Vielleicht testen Sie und Ihre Kinder die Nachbarsprachkompetenz des Weihnachtsmannes ja gemeinsam? Oder Sie nutzen das Fingerspiel für den Advent und überraschen damit Ihre Freunde oder die Partner-Kita in Polen oder Tschechien? In jedem Fall wünschen wir Ihnen viel Freude damit, sowohl beim Lernen, Spielen und Vortragen. Ihr Team der Landesstelle Nachbarsprachen.

Und wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie in unseren Nachbarländern Polen und Tschechien die Weihnachtszeit verbracht wird und welche Traditionen gepflegt werden, dann schauen Sie auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu/biedronka-maus-zaba: Dort finden Sie zahlreiche Materialien dazu, die Sie gern in Ihrem vorweihnachtlichen Kita-Alltag oder zu natürlich auch zu Hause nutzen können.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.