DPJW- organisiert Zip-Zap- Workshops zur Sprachanimation

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW), Kooperationspartner der LaNa, organisiert Workshops zur Sprachanimation. Eingeladen zur Teilnahme sind aktive Organisatorinnen und Organisatoren von deutsch-polnischen Kinder- und Jugendaustauschprogrammen:

Sprachanimation ist eine pädagogische Methode, die ursprünglich für internationale Jugendbegegnungen entwickelt wurde, damit junge Menschen aus verschiedenen Ländern leichter sprachliche Hürden überwinden können. Es handelt sich dabei um spielerische Übungen, die selbst bei geringen oder keinen Sprachkenntnissen zu Kommunikation und Interaktion anregen und das Interesse am Nachbarland wecken. Inzwischen findet die Methode auch Einsatz u. a. im Bereich der frühen nachbarsprachigen Bildung in Kitas der sächsisch-polnischen und sächsisch-tschechischen Grenzregionen. Deshalb sind auch Kita-Pädagoginnen und –Pädagoginnen herzlich zur Teilnahme an Workshops aus dem Bereich der Sprachanimation eingeladen.

Im September, Oktober und November 2019 werden verschiedene Termine in Deutschland und Polen angeboten. Die Seminare bauen auf dem DPJW-Methodenbuch „Alibi. Bingo. Chaos. ABC der deutsch-polnischen Sprachanimation“ auf.  Geplant sind folgende Termine:

 25.10.2019, Hannover (Gruppe DE) 

 30.09.2019, Greifswald (Gruppe DE) 

 11.10.2019, Breslau (Gruppe PL) 

 18.10.2019, Rzeszów (Gruppe PL) 

 25.10.2019, Warschau (Gruppe PL) 

 27.11.2019, Krakau (Gruppe PL)

Melden Sie sich bis spätestens zwei Wochen vor dem Workshop unter https://wiki.dpjw.org/webform7/de/node/1 an.

Hier nehmen Sie sich viele Anregungen für ganz wunderbare Sprachanimationen mit. Die Landesstelle Nachbarsprachen wünscht Ihnen und dem DPJW gelungene Veranstaltungen und einen guten Austausch.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.