Deutsch-Polnische Gesellschaft Sachsen lädt ein zur Fachtagung

logo_DPG neuDie Gesellschaft für Sächsisch-Polnische Zusammenarbeit e. V. veranstaltet am 19. März 2016 in Dresden eine Fachtagung mit dem Thema „Polen: in unseren Schulen ganz nah“ und lädt Lehrerinnen und Lehrer, Beschäftigte in der Erwachsenbildung sowie in der sächsisch-polnischen Zusammenarbeit Aktive herzlich dazu ein.
Ziel der bisherigen drei Fachtagungen zum Thema Polnischlernen in Sachsen war es, Lehrende in ihrem Bemühen um die polnische Sprache zu ermutigen, für den Polnischunterricht zu werben, die Erfahrungen weiterer Partner zu nutzen und gute Erfahrungen zu verallgemeinern.
Bei der Fachtagung am 19. März 2016 stehen nun neben dem Erfahrungsaustausch auch die Darstellung Polens und ‚polnischer‘ Themen in den allgemeinbildenden Fächern im Mittelpunkt. Dazu werden neue Projekte und Materialien zu Landeskunde und Geschichte Polens vorgestellt. Geplant sind unter anderem Informationen zu/r:
•    neuen Lehr- und Lernmaterialien der Sächsischen Bildungsagentur
•    „Dzień Polski“ (Polnisches Institut Berlin, Filiale Leipzig)
•    „PolenMobil“ (Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg)
•    Internetplattform und Projekttagen „Polen in der Schule“

Detaillierte Informationen zum Tagungsprogramm und zu den Anmeldeformalitäten sowie eine Wegbeschreibung finden Sie unter    www.nachbarsprachen-sachsen.eu  bzw. unter und www.dpg-sachsen.de (Termine/März).

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.