Frischer Wind in der LaNa

Derzeit schnuppert wieder eine Studierende der Hochschule Zittau/Görlitz Praxisluft in der LaNa. Hier stellt sie sich etwas näher vor:

Dzień dobry – Guten Tag! Mein Name ist Ewelina Florczak, ich studiere Wirtschaft und Sprachen an der Hochschule in Görlitz und bin seit dem 31.08.21 für 20 Wochen ein Teil des LaNa-Teams. Hier absolviere ich ein einsemestriges Pflichtpraktikum.

Ich komme aus Polen, genauer gesagt aus der Woiwodschaft Schlesien. Meine Geschichte mit der deutschen Sprache hat im Alter von 11 Jahren begonnen, als ich und meine Familie im Jahr 2008 nach Deutschland gezogen sind. Da ich die älteste von meinen Geschwistern bin, konnte ich gut beobachten, wie meine jüngeren Brüder im Alter von 3 und 5 Jahren schnell angefangen haben Deutsch zu sprechen. Bereits nach einem Monat konnten sie sich problemlos verständigen.

Es ist absolut faszinierend, wie schnell Kinder im Kleinkindalter eine andere Sprache lernen können, was natürlich im späteren Leben sehr hilfreich sein kann. In der Fachoberschule bin ich diesem Thema wieder begegnet, mein damals einjähriges Praktikum habe ich im Kindergarten absolviert. Ich konnte gut wahrnehmen, wie Kinder von Eltern mit Migrationshintergrund bilingual erzogen werden. Diese Erfahrungen haben mir gezeigt, dass in den  Kindertagesstätten vieles in dieser Richtung getan werden kann. Das Praktikum in der LaNa gibt mir die Chance neue Erfahrungen zu sammeln und Kenntnisse zu erwerben. Man bekommt Einsicht in den Prozess, wie Mehrsprachigkeit effizient auf verschiedene Art und Weise gefördert werden kann.

In den grenznahen Regionen spielt die Interkulturalität eine große Rolle, da wir den Kontakt zu anderen Sprachen und Kulturen tagtäglich erleben können. Ich freue mich auf die Möglichkeit, im Rahmen meines Praktikums die vielfältigen Aufgaben der LaNa näher kennen zu lernen und selbst an deren Umsetzung mitzuwirken. 

Das Team der LaNa freut sich auf die Zusammenarbeit mit Frau Florczak und die neuen Impulse, die sie in unsere Arbeit hineinbringt. Wir wünschen ihr für ihr Praktikum viel Erfolg und viele spannende Einsichten in diesem Studienabschnitt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.