Haben Sie IHM heute schon die Ehre erwiesen?

Zeichnung, Frosch mit Pudelmütze steht an einem Schneemann

Ganz in hellem weiß präsentiert er sich dieser Tage. Gern ist er auch mit so manchem organischen Accessoire dekoriert oder mit Hut herausgeputzt. Wissen Sie, um wen es sich handelt? Na den Schneemann! In unseren Nachbarländern auch als bałwan (PL) und sněhulák (CZ) bekannt. Der 18. Januar ist als Welttag dem Schneemann gewidmet. Die LaNa gratuliert von Herzen!

Dank des aktuellen Wintereinbruchs und fleißiger kleiner und großer Hände ist er, aber auch sie und es, derzeit wieder in vielen denkbaren Größen und Formen überall zu sehen. Sie und Ihre Kinder können nicht genug von diesem drolligen Zeitgenossen bekommen? Wir auch nicht. Aber, wie Sie wissen, ist er leider nur zeitlich befristet zu Gast in Garten, Park oder auf dem Balkon. Er lässt sich aber auch gut zeichnen oder ausmalen. Passend zur Jahreszeit haben unsere Freunde Biedronka, Maus und Źába viele Anregungen zum Spielen und Lernen von winterlichen Wörtern in den Nachbarsprachen. Stöbern Sie auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu/biedronka-maus-zaba oder in der Materialbibliothek, wie die winterliche Kreativzeit zu Hause oder in der Kita auch mit Polnisch und Tschechisch gut gefüllt werden kann. Viel Freude dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.