Sie benötigen noch finanzielle Unterstützung für die deutsch-polnische Begegnung mit Ihrer Partner-Kita?

Alle sächsischen Kitas, Familienzentren und Elterninitiativen können auch in diesem Jahr wieder Fahrtkosten oder Programmkosten für wunderschöne Erlebnisse mit dem polnischen Partner beantragen. Dass dies recht einfach und unbürokratisch funktionieren kann, lesen Sie hier:

Finanzielle Unterstützung bietet dabei das Förderprogramm „Kind trifft dziecko“ des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW), für das wir als LaNa Ihre Ansprechpartnerin in Sachsen sind. Genauer vorgestellt wird dieses Programm im Rahmen des nächsten Kita-Netzwerktreffens am 09.03.2020 im Landratsamt Görlitz, welches die Finanzierung grenzüberschreitender Begegnungen thematisieren wird.

Was gefördert werden kann?

  • regelmäßige gemeinsame Unternehmungen deutscher und polnischer Kinder
  • fachlicher Austausch und gemeinsame Planungstreffen für deutsche und polnische Pädagogen/-innen im Vorschulbereich
  • Kennenlernen des Nachbarlandes Polen und der Nachbarsprache Polnisch (förderfähig nur im Zusammenhang mit grenzüberschreitenden Begegnungen)
  • „Produkte“ von Kinderbegegnungen, die für die Idee von Kinderbegegnungen werben und an einen Kreis von Personen gelangen, der deutlich über die Teilnehmenden des Projektes hinausreicht (z.B. Publikationen, Ausstellungen, Spiele zur Unterstützung der Zweisprachigkeit, Konzerte).

Die Förderung pro Antrag kann maximal 1.000 Euro betragen. Ein Eigenanteil von mindestens 10% der Projektkosten ist Voraussetzung. Grundsätzlich muss der Projektantrag Angaben zum polnischen Partner, eine Beschreibung der Inhalte der geplanten Aktivitäten für beteiligte Kinder, Eltern, Erzieher/-innen und Pädagogen/-innen sowie einen schlüssigen Kosten- und Finanzierungsplan beinhalten. Das vollständige Förderprogramm lesen Sie unter  https://www.nachbarsprachen-sachsen.eu/userfiles/de/190107-2019-kind-trifft-dziecko-sachsen.pdf.

Sprechen Sie uns gern an, wenn Sie Fragen rund um eine Förderung haben oder noch gute Ideen für die inhaltliche Ausgestaltung Ihrer deutsch-polnischen Kita-Begegnung suchen. Als anerkannte Zentralstelle des DPJW begleiten wir Sie gern von der Antragstellung bis zur Abrechnung Ihrer Projekte.

 Bitte merken Sie sich bereits heute auch den Termin des nächsten Treffens des Euroregionalen deutsch-polnischen Kita-Netzwerks vor: Es findet am 09.03.2020 statt und wird sich ausführlich dem Thema der Finanzierung deutsch-polnischer Kita-Aktivitäten widmen. Dort werden wir vor Ort informieren und beraten und vor allem haben Sie die Möglichkeit, sich auch mit bereits erfahrenen Kitas, die deutsch-polnische Kita-Begegnungen durchführen, auszutauschen und sich Anregungen zu holen. Detaillierte Informationen zu dem Netzwerktreffen folgen in Kürze über unseren Blog und auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu/termine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.