Newsletter rund um nachbarsprachige Bildung

Wo finde ich Literatur zur frühen Mehrsprachigkeit und Materialien oder Anregungen aus der Kita-Praxis für die Heranführung von Kindern an die Nachbarsprachen Polnisch und Tschechisch? Welche Angebote zum Fach- und Erfahrungsaustausch oder zur Finanzierung grenzüberschreitender Begegnungen kann ich nutzen? Wissenswertes zu diesen und anderen Themen lesen Sie 4x jährlich bequem in Ihrem E-Mail-Postfach, wenn Sie den kompakten Newsletter der LaNa abonniert haben:

Letzte Woche erschien der zweite Newsletter der Sächsischen Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung (LaNa) im Jahr 2020.

Neben Fachinformationen und sehr praxisnah aufbereiteten Videos zum Spracherwerb Polnisch und Tschechisch lesen Sie im Juni-Newsletter auch von einer Finanzierungsmöglichkeit des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) für kreative Kommunikationswege mit Ihrer polnischen Partnereinrichtung auch unter Corona-Bedingungen. Außerdem haben wir es nicht versäumt Sie in diesem Rahmen auf den sächsisch-tschechischen Fach- und Praxistag „Unsere Nachbarn unter uns: Wie kann mehrsprachiges Aufwachsen im Kita-Alltag unterstützt werden? – Naši sousedé mezi námi: Jak Ize podpořit vícejazyčnou výchovu ve školkách?“ hinzuweisen, der am 07.10.2020 stattfinden wird und auf methodisch vielfältige Weise einen grenzüberschreitenden Fach- und Erfahrungsaustausch ermöglicht.

Sie sehen, es lohnt sich den Newsletter der LaNa zu abonnieren, um so mit wenigen Klicks über aktuelle Termine, spannende Fachliteratur und vieles mehr informiert zu werden. Melden Sie sich deshalb kostenlos für ein Abonnement des LaNa-Newsletters an unter http://www.nachbarsprachen-sachsen.eu/blog/newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.