Film ab: Großer Auftritt der kleinen Raupe Nimmersatt

Nach den erfolgreichen Dreharbeiten am 1. September ist nun die Gesamtproduktion abgeschlossen und die Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt auf Polnisch im Kasten: Wir freuen uns, Ihnen heute den Film präsentieren zu können!

Unter der Regie von Angelika Gogol* ist im Rahmen des Projekts Euroregionales deutsch-polnisches Kita-Netzwerk für die Reihe „Kinderleicht Polnisch lernen” ein neues Polnisch-Video produziert worden. Im Vordergrund steht die kleine Raupe Nimmersatt und ihre Reise durch die Woche mit allerlei Leckerein, die sie zum Wachsen benötigt, damit sie am Ende zum Schmetterling werden kann. Komplett in Polnisch eingesprochen bietet das Video den Zuschauenden die Möglichkeit, ganz ins polnische Sprachbad einzutauchen und die Geschichte der kleinen Raupe nicht nur zu hören, sondern auch anzuschauen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ansehen des Videos!

In der Geschichte spielen diese Begriffe eine wichtige Rolle:

Auch kleine Raupen können hungrig  (głodna/głodny) werden. Darum sucht die Raupe (gąsienica) nach etwas zum Essen. Sie frisst (jeść) jeden Tag mehr. Am Samstag frisst sie viel zu viel und fühlt sich danach sehr schlecht. Am Sonntagmorgen frisst sie nur ein grünes Blatt (liść) und plötzlich geht es ihr besser. Danach  kommt die Zeit, sich ein Haus (dom) zu bauen. Nach zwei Wochen schlüpft aus ihm ein schöner Schmetterling (motyl).

Die polnisch-sprachige Geschichte in voller Länge finden Sie hier.
Noch mehr Vokabeln finden Sie in dieser Übersicht.

* Angelika Gogol begleitet als polnische Muttersprachlerin Kitas des Euroregionalen deutsch-polnischen Kita-Netzwerks im Landkreis Görlitz bei der Heranführung der Kinder an Sprache und Kultur des Nachbarlandes. Das Projekt wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.