Deutsch-tschechische Begegnungen im kommenden Kita-Jahr?

Wir sind mitten drin in der Sommerurlaubszeit, und doch steht schon das neue Kita-Jahr in den Startlöchern und will, frisch erholt und mit neuer Energie, vorbereitet werden. In Anbetracht der aktuellen Covid-Entwicklungen stellt sich sicher so manche/r die Frage, wie es wohl nach den Sommerferien weitergeht mit deutsch-tschechischen Begegnungen und ob und wie man unter diesen Bedingungen grenzüberschreitende Aktivitäten überhaupt planen kann.

Aus unserer 3. Datenabfrage zum Monitoring in Kitas der sächsischen Grenzregion wissen wir, dass während der zurückliegenden 2 Jahre Corona-Pandemie Kontakte zur Kita im Nachbarland im Strudel immer neuer Ereignisse z. T. nicht aufrechterhalten werden konnten und Partnerschaften weggebrochen sind. Gleichzeitig signalisierten zahlreiche Kitas, dass sie diese Aktivitäten im Bereich der frühen nachbarsprachigen Bildung im neuen Kita-Jahr gern wiederbeleben wollen, Ihnen aber oft die Ressourcen dafür fehlen.

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds hat auf diese Situation reagiert und seine Förderprogramme erweitert: Ab sofort können von dem vereinfachten Sonderförderprogramm „Auf geht’s“ direkt auch Kita-Fachkräfte profitieren, denn ganz neu werden nun auch persönliche Besuche und Treffen mit der Partner-Einrichtung gefördert! Nutzen Sie diese Möglichkeit, besuchen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen aus dem Nachbarland, setzen Sie sich zusammen und planen Sie gemeinsame Begegnungen für Ihre Kinder.

Auch bei der Durchführung der Projekte können Sie mit unserer schnellen Unterstützung rechnen. Das Sonderförderprogramm Re-Start, das eine kurzfristige Antragstellung ermöglicht, wurde bis Ende September 2022 verlängert.  

Und nicht zuletzt steht auch das beliebte Programm „Von Klein auf“ vom Deutsch-tschechischen Koordinierungszentrum Tandem für deutsch-tschechische Kita-Aktivitäten in 2022 weiterhin zur Verfügung und es können Mittel beantragt werden.

Zögern Sie also nicht und nutzen Sie diese Möglichkeiten, kurzfristig und flexibel Unterstützung für gemeinsame deutsch-tschechische Aktivitäten zu beantragen!

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.nachbarsprachen-sachsen.eu/foerderung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.