Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!

Kinder mit Sprachanimatorin
Quelle: EUREGIO EGRENSIS

EUREGIO EGRENSIS lädt zu Sprachanimationen in Kitas und Grundschulen ein
Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr! So prophezeit es das altbekannte deutsche Sprichwort… im Tschechischen bringt man diese Metapher sogar noch etwas deutlicher auf den Punkt: „Co se v mládí nenaučíš, ve stáří už nedohoníš!“, was wortwörtlich übersetzt so viel heißt wie: „Was du in deiner Jugend nicht lernst, holst Du im Alter nicht mehr auf!“

Im Rahmen ihrer Sprachoffensive führt die EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen e. V. (EE)[Link] daher mittlerweile seit mehr als zehn Jahren (seit Nov. 2005) jährlich deutsch-tschechische Sprachanimationen in wechselnden Schulen und Kindertagesstätten der Euroregion (Erzgebirge, Vogtlandkreis, Landkreis Greiz, Saale-Orla-Kreis und Böhmen) durch.

Heuer bringt die ausgebildete Sprachanimateurin und Muttersprachlerin Pavlína Kellerová im Frühling und Herbst hunderten Kita- und Grundschulkindern des Grenzraums die Sprache der Nachbarn jenseits der Grenze näher. Nach den jüngsten Sprachanimationen in böhmischen Kitas (Kraslice, AŠ, Luby) sowie in Marieney, Bad Brambach und Schöneck beschloss Mitte Juni der Besuch der Kinder im Sperkennest Oelsnitz/V. und der Kita Bad Elster den Frühjahrsreigen.

Der Freistaat Sachsen unterstützte diese Frühjahrs-Sprachanimationen zu 70 % nach seiner ‚Richtlinie Internationale Zusammenarbeit‘ mit einem Betrag von ca. 1.600 EUR. Die 30 % Eigenmittel (knapp 700 EUR) bringt die EUREGIO EGRENSIS AG Sachsen/Thüringen e.V. auf. Den Schulen bzw. Kindertagesstätten entstehen keine Kosten.

Worum geht es bei den Sprachanimationen?
Die Mädchen und Jungen sollen mit ersten Worten und Wendungen Sprachfähigkeiten erwerben können, die später bei Treffen wie Schulpartnerschaften, Städtepartnerschaften, internationalen Sportwettbewerben usw. Anwendung finden und damit ggf. auch Hemmschwellen leichter überwinden helfen können. Zum Einsatz kommen aktive Methoden, wie Sprach- und Bewegungsspiele oder Teambildungsaktivitäten sowie von Theater- und Erlebnis-Pädagogen eingesetzte Techniken. Darüber hinaus erlernen die Kinder altersgerecht auf geschickte spielerische Art und Weise auch interessante Fakten über die Kultur und Tradition der Nachbarn jenseits der Grenze.

Warum eine solche Sprachoffensive?
Zentrale Voraussetzung für grenzüberschreitende Beziehungen zwischen Deutschen und Tschechen ist die Fähigkeit, miteinander zu kommunizieren. Im Gebiet der EUREGIO EGRENSIS ist gegenwärtig lediglich eine Minderheit in der Lage, sich mit dem Nachbarn in dessen Sprache auszutauschen. Dabei fällt die sprachliche Kompetenzverteilung noch immer deutlich zu Ungunsten der deutschen Seite aus. Während Deutsche in der Regel auf Dolmetscher oder Sprachmittler angewiesen sind, versteht es immerhin ein Drittel der Tschechen, sich an Gesprächen in deutscher Sprache zu beteiligen. Im böhmischen Teil der EUREGIO EGRENSIS ist Deutsch – entgegen dem nationalen Trend – sogar noch immer die an Schulen, Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen am häufigsten gelehrte Fremdsprache. Auf deutscher Seite registrieren die Volkshochschulen zwar auch ein gestiegenes Interesse für die Sprache des Nachbarlandes. Doch fristet diese im Vergleich zu den Weltsprachen Englisch, Spanisch oder Französisch noch immer ein Nischendasein. Die EUREGIO EGRENSIS startete in diesem Zusammenhang im November 2005 eine Sprachoffensive. Ziel ist es, die interkulturelle Kompetenz stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und zu fördern.

EE – Kleinprojektefonds nutzen!
Oft sind in den vergangenen Jahren dank erster Sprachanimationen weitere Projektideen für grenzüberschreitende gemeinschaftliche Aktivitäten der Kitas und Schulen entstanden, die dann u. a. aus dem EE-Kleinprojektefonds mit EU-Mitteln gefördert werden konnten! Es sind noch Gelder verfügbar!

Nähere Infos: EUREGIO EGRENSIS AG Sachsen/Thüringen, Kristin Gerhardt, Tel. 03741 128 6461; www.euregioegrensis.de/de/egrensis-sprachoffensive

Terminvorschau für EE-Sprachanimationen im HERBST 2016:

  • 26.09.16        Grundschule Am Stadion Oelsnitz
  • 27.09.16        Dittes Grundschule Reichenbach
  • 28.09.16        Grundschule Steinberg
  • 29.09.16        Grundschule Adorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.