Verstärkung im Team

Bild zeigt Frau Neumann mit Kopfbedeckung und in Wintermantel

Das Team der Landesstelle Nachbarsprachen freut sich über personelle Unterstützung aus Tschechien: Dobrý den – guten Tag! Mein Name ist Aneta Neumann. Ich bin Studentin der Hochschule Zittau/Görlitz und darf bis Ende März 2021 im Rahmen meines Praktikums Mitglied des LaNa-Teams sein.

Mein Heimatdorf liegt in Mittelböhmen. Da ich mich schon immer für die deutsche Sprache interessiert habe, kam ich nach meinem Abitur nach Görlitz, um hier Wirtschaft und Sprachen mit der Vertiefung Deutsch-Tschechisch zu studieren. Heute kann ich sagen, dass dies die beste Entscheidung war: Aus Görlitz ist meine zweite Heimat geworden. Hier habe ich nicht nur einen Ort zum Leben gefunden, sondern auch meine große Liebe. Und hier kam diesen Sommer meine kleine Tochter Thea zur Welt.

Auf die nächsten Tage und Wochen hier in der Landesstelle freue ich mich sehr! Gerade weil unsere Tochter zweisprachig aufwächst, bin ich sehr gespannt hier zu erfahren, wie man mehrsprachiges Aufwachsen effektiv fördern kann. Darüber hinaus freue ich mich, in der LaNa meine Leidenschaft fürs Übersetzen ausleben zu können.

Wir begrüßen Aneta Neumann ganz herzlich in unserem Team und freuen uns, dass sie da ist. Wenn auch Sie zurzeit im Studium sind und Erfahrungen im Rahmen eines Praktikums innerhalb der Landesstelle Nachbarsprachen sammeln möchten oder Interesse an der Umsetzung Ihrer Abschlussarbeit mit praktischem Bezug haben, dann melden Sie sich gern bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.