Geld für deutsch-tschechische Kita-Begegnungen in der EUREGIO EGRENSIS

Die LaNa möchte eine erfreuliche Nachricht aus der EUREGIO EGRENSIS mit Ihnen teilen, liebe Interessierte am Thema frühe nachbarsprachige Bildung in Sachsens Grenzregionen: Am 7. Juni hat der Lokale Lenkungsausschuss für Kleinprojekte des Förderprogramms Sachsen-Tschechien 2014-2020 in der EUREGIO Egrensis getagt. Im Ergebnis wurden knapp 200 Tausend Euro für grenzüberschreitende Projekte von Kindertagesstätten, Vereinen, Institutionen und weiteren Initiativen beschlossen. Insgesamt sollen 16 deutsch-tschechische Begegnungsvorhaben im Bereich Bildung, Bergbau, Wissenschaft, Feuerwehr und Sport von den Fördermitteln der Europäischen Union profitieren.

Ein Beispiel für ein deutsch-tschechisches Kita-Projekt möchten wir hier vorstellen, welches mit dem Maulwurf bzw. Krtek in der kommenden Zeit im sächsisch/thüringisch-böhmischen Grenzraum Gestalt annimmt:

Foto: www.euregioegrensis.de

Zwei Kindertagesstätten in Markneukirchen können bereits auf lange Partnerschaften mit dem tschechischen Luby und Novy Kostel zurückblicken. Nun wollen sie gemeinsam Mit Krtek gesund und munter durch´s Jahr gehen. Das Projekt schließt sich an bisherige gemeinsame Aktionen mit dem kleinen tschechischen Maulwurf Krtek an. Z.B. waren die Kinder der Kitas schon mit Krtek bei der Feuerwehr, zum Erntedankfest, beim Frühlingsanfang, dem Osterfest und einer Olympia. Neben den gemeinsamen Treffen sind auch wöchentliche Sprachmodule geplant, die die Kinder auf die Treffen vorbereiten und Kenntnisse über die Sprache und Bräuche der Nachbarn vermitteln sollen. Das Projekt richtet sich dabei nicht nur an die Kinder, sondern auch deren Erzieher/-innen, Familien und die Öffentlichkeit, die vom grenzüberschreitenden Miteinander angesteckt werden sollen. Erreichen soll das Projekt einen beidseits vorurteilsfreien Umgang in der Grenzregion, der Schranken überwinden hilft.

Das Team der LaNa wünscht den deutschen und tschechischen Kita-Teams viel Erfolg und zusammen mit den beteiligten Kindern und Eltern viel Freude beim Erkunden der Sprache und Kultur der Nachbarn. In der kommenden Zeit wird die LaNa vom Fortgang des Kita-Projektes über Ihren Blog berichten.

Ihre Kita befindet sich ebenfalls innerhalb der EUREGIO EGRENSIS? Sie haben solche oder ähnliche Begegnungsideen für grenzüberschreitende Vorhaben mit Ihrem tschechischen Partner (z.B. auch für Jubiläumsfeste)? Dann können Sie sich bei der EUREGIO EGRENSIS melden. Insgesamt sind noch mehr als 600 Tausend Euro aus dem aktuellen Kleinprojektefonds für sächsisch-/thüringische Antragsteller verfügbar. Der nächste Anmeldetermin ist Anfang August! Unter http://www.euregioegrensis.de/de/foerderprogramme-eu/eu-2014-2020/sn-cz-kleinprojekte erfahren Sie, wie es geht.

Weitere Informationen zur grenzüberschreitenden Förderung in der EUREGIO EGRENSIS entnehmen Sie der Medieninformation vom 08.06.2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.