Deutsch-tschechisches Kita-Projekt zwischen Sebnitz und Rumburk gestartet

Foto: Kinderarche Sachsen e.V.

Die Christliche Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ in Sebnitz und die Kindertagesstätte „Kliček“ in Rumburk gehen in der kommenden Zeit gemeinsame Wege im Rahmen des  grenzüberschreitenden, deutsch-tschechischen Projektes „Auf Augenhöhe – ich und ty, ja und du“. Über den Blog der LaNa wird das Team der Kita des Kinderarche Sachsen e.V. vom Projektverlauf berichten. Die LaNa wünscht den beiden Kita-Teams recht viel Freude und Erfolg bei der Umsetzung.   

Foto: Kinderarche Sachsen e.V.

Schon lange haben wir uns in der Christlichen Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ in Sebnitz auf dieses Treffen vorbereitet und gefreut. Nun war es endlich soweit. Nach fast zwei Jahren Vordenken, Planen, Überlegen, Gelder beantragen usw. konnten wir jetzt mit unserem Projekt zur grenzüberschreitenden Vorschulbildung starten. Am Freitag, 15. September, empfingen wir in unserer Kita in Sebnitz Kinder und Erzieherinnen aus dem Partnerkindergarten „Kliček“ (Kleiner Schlüssel) aus Rumburk.Zum Hausmorgenkreis sangen wir gemeinsam Lieder abwechselnd in deutscher und tschechischer Sprache. In einer kleinen Geschichte erfuhren wir viel Interessantes über die Eule und den Luchs – unsere Maskottchen. Sie sind beide nachtaktive Tiere und haben besonders scharfe Augen zum Sehen und leben in unserem grenzüberschreitenden Nationalpark. Wenn wir uns „Auf Augenhöhe“ begegnen wollen, müssen wir genau hinschauen und den anderen gut kennenlernen.

Danach haben wir uns gemeinsam mit frischem Obst gestärkt und konnten in den Vormittag starten. In verschiedenen Bereichen unserer Kita konnten wir uns näher kennenlernen und gemeinsam spielen, malen, bauen und musizieren. Mit einem gemeinsamen „Na shledanou!“ verabschiedeten wir uns und freuen uns bereits auf unseres nächstes Treffen – dann in Rumburk. Natürlich werden uns Eule und Luchs weiterhin begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.