„Bekanntes Gesicht“ unterstütz die LaNa auf´s Neue

Liebe Leserinnen und Leser, mein Name ist Jenny Barthel und vom 27.11.2017 bis 28.02.2018 werde ich dem LaNa-Team tatkräftig als Praktikantin zur Seite stehen.

Seit Oktober dieses Jahres studiere ich an der Hochschule Zittau/Görlitz Management für Sozialen Wandel im Masterstudiengang, nachdem ich im Juli meinen Bachelorabschluss als Kommunikationspsychologin erfolgreich absolviert habe.

Görlitz ist seit 2013 meine Heimat und auch die LaNa trägt einen wesentlichen Anteil daran, dass ich mich in der Stadt sehr wohlfühle. Denn nicht nur die Neukonzeption des Nachbarsprachkoffers wurde mir anvertraut, seit 2014 unterstütze ich das Team regelmäßig im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit (speziell über die Nachbarsprachplattform) und bei diversen Veranstaltungen. Die konstruktive Zusammenarbeit empfinde ich als sehr bereichernd und bin dankbar, dass mir so vieles anvertraut wird.

In den nun kommenden Monaten wird mein Fokus besonders auf den Leitungs- und Managementtätigkeiten der LaNa liegen. Dabei schaue ich mir die zahlreichen Arbeitsprozesse genauer an und setze mich mit Instrumenten für die Arbeitsplanung auseinander. Das Thema Bildungsmarketing wird eine Rolle spielen, wobei am Ende ein konkreter Plan für die Umsetzung im Jahr 2018 stehen soll. Die Nachbarsprachplattform wird ebenfalls Schwerpunkt des Praktikums und auch bei anstehenden Veranstaltungen werde ich mitplanen, vorbereiten und umsetzen.

Dank des Praktikums kann ich theoretisches Wissen aus meinem Studium mit dem praktischen Berufsalltag abgleichen und viele Erfahrungen sammeln, die mich auf meinem weiteren Lebensweg bereichern werden.

Auf die gemeinsame Zeit als Teil des LaNa-Teams freue ich mich und hoffe auf einen spannenden und anregenden Austausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.