Nachbarsprachige Neujahrsgrüße: Powodzenia w 2018, spokojenost a radost …

… wünscht Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, das Team der Landesstelle Nachbarsprachen!

Wir hoffen, dass Sie die Weihnachtsfeiertage gut überstanden haben und schwungvoll in das neue Jahr gestartet sind?! Für die Umsetzung Ihrer Vorsätze und Aufgaben wünschen wir Ihnen viel Kraft und gutes Gelingen!

Im vergangenen Jahr haben Sie zum ersten Mal Biedronka, Maus und Žába auf ihrem Weg durch die Monate begleitet. Und weil die drei Freunde noch zahlreiche Ideen und Ausflugsziele im Gepäck haben, möchten wir sie Ihnen auch für 2018 als Reisebegleiter durch die sächsisch-polnische, sächsisch-tschechische Grenzregion empfehlen.

Im Online-Kalender auf der Nachbarsprachplattform werden sie Ihnen wieder zahlreiche Informationen rund um die Nachbarländer und deren Sprachen präsentieren. Für alle, die mit Kindern arbeiten, stellen sie übersichtlich aufbereitete und für den Download geeignete Materialien für die Kita-Praxis zur Verfügung, mit dem Sie Ihren Nachbarsprachkoffer weiter füllen können. Nicht zu vergessen: Vokabeln für die Wortschatzkiste, die Ihnen beim Lernen der Nachbarsprachen gemeinsam mit den Kindern helfen sollen. Kalendermotiv Januar mit ZábaGanz neu in diesem Jahr sind schmackhafte Anregungen für jeden Monat und, dass Ihnen Biedronka und Žába Freunde aus Polen und Tschechien vorstellen werden. Dabei kommt ein befreundetes Trickfiguren-Paar ganz groß heraus – beim Lösungswort des diesjährigen Gewinnspiels. Dort haben Sie wieder die Möglichkeit, tolle Preise zu gewinnen, wenn Sie wie gewohnt jeden Monat einen Buchstaben auf dem Weg zum trilingualen Lösungswort einsammeln. Sind Sie schon gespannt, wohin Žába Sie im Januar mitnehmen wird? Nur soviel sei verraten: es wird sportlich im Schnee!

Wir freuen uns darüber, dass Sie uns und unsere Arbeit für die nachbarsprachige Bildung von Anfang an auch in diesem Jahr begleiten werden und sind gespannt, was wir dabei gemeinsam entdecken dürfen!

Viel Spaß wünscht Ihr LaNa-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.