Deutsch-tschechische Projekte leicht gemacht: Inspiration, Kontakte, finanzielle Förderung

In diesem Jahr lohnt es sich ganz besonders im März die Leipziger Buchmesse zu besuchen, denn es heißt „Ahoj Leipzig! – Tschechien ist das Gastland der Leipziger Buchmesse 2019“. Beachten Sie vor allem das binationale Informations- und Vernetzungstreffen mit Hinweisen zur Durchführung von deutsch-tschechischen Projekten.

Am Freitag, den 22. März 2019 können Sie von 14.00 bis 17.00 Uhr im GWZO Leipzig (Specks Hof, Eingang A, Reichsstraße 4-6) an dem Treffen „Deutsch-tschechische Projekte leicht gemacht: Inspiration, Kontakte, finanzielle Förderung“ teilnehmen, wenn Sie sich schnell anmelden (Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!). In diesem Rahmen erfahren Sie, wie der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds Sie unterstützen kann, Sie können sich von anderen inspirieren lassen und finden dort vielleicht auch einen neuen Projektpartner. Wenn Sie beispielsweise eine interessante Projektidee haben, die Sie gern umsetzen würden, treffen Sie hier  einen Ansprechpartner, der Ihnen dabei hilft. Außerdem können Sie auf praktisches Wissen zurückgreifen oder sich zur Beantragung der  finanziellen Mittel informieren. Sie finden einen offenen Raum für das Kennenlernen potentieller Projektpartner aus dem Nachbarland Tschechien, erhalten praktische Beispiele erfolgreich durchgeführter Kulturprojekte mit Gästen aus Deutschland und Tschechien und im Anschluss gibt es eine Diskussion mit allen Beteiligten mit der Möglichkeit der Beantwortung Ihrer Fragen.

Sie haben Gefallen an diesem Angebot gefunden? Dann melden Sie sich mit einer Vorstellung Ihrer Einrichtung oder Person und Ihrer bisherigen Tätigkeit sowie einer ersten Projektidee bis zum 04.03.2019 bei Anne Liebscher unter anne.liebscher@fb.cz an.

Den Teilnehmenden des Treffens können Fahrtkosten und Unterkunft erstattet werden. Mit einer freien Eintrittskarte werden zudem diejenigen Teilnehmenden zu einem Besuch der Buchmesse eingeladen, die die besten Projektideen bei der Anmeldung einreichen. Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht (deutsch und tschechisch). Weitere Informationen finden Sie unter http://fondbudoucnosti.cz/de/leipzig/deutsch-tschechische-projekte-leicht-gemacht-inspiration-kontakte-finanzielle-forderung/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.