Euroregionale Kita-Netzwerke laden am 13. Oktober zum virtuellen Fachaustausch ein

Seit über einem Jahr werden die beiden Modell-Projekte „Euroregionales deutsch-polnisches/deutsch-tschechisches Kita-Netzwerk“ in der EUREGIO EGRENSIS und im Landkreis Görlitz umgesetzt – Zeit, um sich auszutauschen und ein erstes Resümee zu ziehen.

Dazu lädt die Landesstelle Nachbarsprachen alle beteiligten Projekt-Kitas und weitere Engagierte in den Euroregionalen Kita-Netzwerken der EUREGIO EGRENSIS und aus dem Landkreis Görlitz herzlich ein! In Form eines überregionalen virtuellen Fach- und Erfahrungsaustauschs gibt es am 13.10.2020 in der Zeit von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr eine Videokonferenz mit einem  vielfältigen Programm.

Besonders im Vordergrund stehen soll dabei der gemeinsame Austausch: Wie wird das Projekt in der jeweils anderen Region (EUREGIO EGRENSIS und Landkreis Görlitz) umgesetzt? Welche Erfahrungen haben die beiden Muttersprachlerinnen Pavlína Kellerová und Angelika Gogol bei ihrem Einsatz in den Projekt-Kitas gemacht? Welche Wirkungen konnten durch das von ihnen regelmäßig angebotene polnische/tschechische  Sprachbad bei den Kindern erzielt werden? Wie bewerten die beteiligten pädagogischen Fachkräfte in den Kitas das Projekt? Und vor allem: Was können wir voneinander lernen, um die Projekte weiterzuentwickeln?

Aufgelockert wird das Programm durch eine (virtuelle) Sprachanimation und die LaNa wird zur Erarbeitung eines Orientierungsrahmens für frühe nachbarsprachige Bildung in Kitas der sächsischen Grenzregionen informieren.

Die Anmeldung zur Konferenz ist noch bis zum 30. September 2020 online  möglich. Das Online-Anmeldeformular und alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu/termine. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Link als Eintrittskarte, mit dem Sie dann am 13.10.20 den virtuellen Raum der Veranstaltung betreten können. Sie brauchen keine besonderen Vorkenntnisse und in diesem Dokument werden kurz und prägnant die Motive genannt, warum sich die LaNA für diese Veranstaltungsformat entschieden hat und welchen Mehrwert es bietet.

Die LaNa freut sich auf einen lebendigen Fachaustausch und das Wiedersehen am 13.10.2020!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.