Deutsch-tschechische Kita-Projekte fördern lassen

Positive Nachrichten vermeldet das Koordinierungszentrum für Deutsch-Tschechischen Jugendaustausch Tandem: Bis Dezember 2018 sind noch Fördermittel im Rahmen des Tandem-Förderprogramms „Von klein auf“ für grenzübergreifende sächsisch-tschechische Projekte im Vorschulbereich zu vergeben. Voraussetzungen für eine Förderung sind, dass die Antragstellenden ihren Sitz in Sachsen haben, die Projekte nicht länger als bis zum 31.12.2018 andauern und die Abrechnung bis zum 31.01.2019 erfolgt.

Wenn Ihre Kita also im Herbst: 

  • regelmäßige gemeinsame Unternehmungen deutscher und tschechischer Kinder plant,
  • einen fachlichen Austausch und gemeinsame Planungstreffen für deutsche und tschechische Pädagogen/-innen im Vorschulbereich durchführen möchte oder
  • das Kennenlernen des Nachbarlandes Tschechien und der Nachbarsprache Tschechisch im Rahmen eines Austauschs mit der Partnereinrichtung (Tandem hilft gerne bei Kontakten ins Nachbarland) anvisiert,

dann ist „Von klein auf“ vielleicht genau das Richtige für Ihr Vorhaben. Die Begegnung der Kinder ist zentral für die Förderung.

Mehr Informationen, die aktuellen Förderbedingungen und die aktuellen Antragsformulare gibt es auf den Tandem-Webseiten www.tandem-org.de/foerderung/von-klein-auf.html zum Herunterladen. Bei Fragen berät Sie unser langjähriger Kooperationspartner Tandem gerne auch persönlich. Das Förderprogramm „Von klein auf“ wird unterstützt aus Mitteln des Staatsministeriums für Kultus des Freistaats Sachsen und des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.