Freiwillige aus Polen und/oder Tschechien in Ihrer Kita? Einladung zu Austausch und Information im Rahmen der internationalen Einsatzstellenkonferenz 2020 der Paritätischen Freiwilligendienste Sachsen gGmbH

Seit zehn Jahren vermitteln die Paritätischen Freiwilligendienste Sachsen junge Polen und Tschechen jeweils für zwölf Monate u.a. in sächsische Kitas. Als Freiwillige, ähnlich dem FSJ, unterstützen und entlasten sie die Erzieher*innen vor Ort. Zusätzlich bringen sie ihre Nachbarsprache und Nachbarkultur mit. Das Programm ist eine hervorragende Chance und Gelegenheit die Kinder in den Kitas der Grenzregion mit unseren Nachbarsprachen Polnisch und Tschechisch vertraut zu machen.

Jährlich veranstalten die Paritätischen Freiwilligendienste Sachsen eine Konferenz, wo sich Vertreter*innen der Einsatzstellen der Freiwilligen aus Polen, Tschechien und Deutschland treffen, austauschen und weiterbilden. Dieses Jahr findet dieses Zusammenkunft am 25. und 26. März in Dresden statt.

Foto: Paritätische Freiwilligendienste Sachsen gGmbH
Foto: Paritätische Freiwilligendienste Sachsen gGmbH

Interessierte Organisationen sind wie jedes Jahr gern gesehene Gäste bei der Konferenz. Für Sie ist es die Gelegenheit sich mit Fachkräften und Freiwilligen, die an dem Programm teilnehmen, auszutauschen und sich über die Chancen und den Mehrwert vor Ort zu informieren. Auch die Landesstelle Nachbarsprachen wird vor Ort innerhalb eines Workshops zu konkrete Nutzungsmöglichkeiten der Nachbarsprache und –kultur der Freiwilligen im Kita-Alltag informieren und zur Diskussion anregen. 

Nehmen Sie sich Zeit für diesen wertvollen „Blick über den Tellerrand“ und freuen Sie sich auf Impulse, Informationen, Austausch und Begegnung mit Einrichtungen aus Polen, Tschechien und Deutschland!

Die Kosten der Konferenz übernehmen die Paritätischen Freiwilligendienste Sachsen gGmbH. Eine ggf. notwendige Unterkunft ist gegen Selbstkostenpreis möglich.

Alle Informationen rund um die Tagung sowie die Anmeldung finden Sie auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu/termine.

Um Anmeldung bis spätestens 11.03.20 wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.