Anfang der Webseite Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen
Start Hauptinhalt der Webseite

Talk to your neighbours! Multilingualism in cross border regions

 

Eine gemeinsame Veranstaltung des Freistaates Sachsen und des Saarlandes in Kooperation mit dem Europäischen Ausschuss der Regionen.

   

 

Tagungsprogramm in deutscher Sprache

Tagungsprogramm in englischer Sprache

 

     

"Sprechen Sie mit Ihrem Nachbarn! Mehrsprachigkeit in Grenzregionen"

gemeinsame Pressemitteilung des Saarlandes und des Freistaates Sachsen

"Englisch braucht man, aber die Nachbarsprache eben auch!"

Pressemitteilung der VRT, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Flanderns

"Multilingualism in border regions -
Saxon instruments to promote neighbour languages - Sächsische Instrumente zur Förderung der Nachbarsprachen"

Impulsvortrag von Dr. Regina Gellrich, Leiterin der Sächsichen Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung

 

   

 

Fotos: Vertretung des Saarlandes bei der EU / Sebastian M. Schmitt-Wiedemann; Europäischer Ausschuss der Regionen

Diese Veranstaltung wurde vom Europäischen Ausschuss der Regionen unterstützt.  Sie wurde mitfinanziert durch das Land Saarland und durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.