Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen
  • Nachbarsprache von Anfang an!

    Nachbarsprache von Anfang an!

    Der sächsisch-tschechisch-polnische Grenzraum bietet optimale Bedingungen für den frühkindlichen Nachbarspracherwerb. Zahlreiche Eltern und Kindertageseinrichtungen haben diese besondere Chance erkannt und fördern das frühe Nachbarsprachlernen.
    Darüber und über vieles andere mehr informieren wir Sie auf dieser Internetplattform.

    Ihr Team der Sächsischen Landesstelle
    für frühe nachbarsprachige Bildung (LaNa)

Worum geht es?

Die sächsischen Grenzregionen zu den europäischen Nachbarländern Polen und Tschechien sind besondere Lernorte. Hier erleben Kinder von klein auf die Nachbarsprachen Polnisch bzw. Tschechisch im Alltag. Sie können sich hier die Sprache und Kultur ihrer Nachbarn in der unmittelbaren Begegnung und in der Interaktion mit Muttersprachler/innen erschließen.

Unser Angebot für Sie: 

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

Neuigkeiten & Termine

  • 3. Regionaler Infotag

    26.01.2018

    Tandem, das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch, lädt alle...

    weiterlesen »
  • Auftaktkonferenz „Groß für Klein – Duzi dla małych"

    26.01.2018

    Das Niederschlesische Lehrerfortbildungsinstitut in Wrocław und die Sächsische Landesstelle...

    weiterlesen »
  • Einblicke in das trinationale Erzählprojekt 2017 im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien

    Über das Projekt Erzählen- ein Schatz für die Zukunft hat die LaNa in der Vergangenheit bereits...

    weiterlesen »
  • Nachbarsprachplattform im neuen Gewand

      Alles neu macht der … Januar! In diesem Monat ist nicht nur der Online-Kalender  in eine...

    weiterlesen »