Zweisprachige „Zeit(ung) für Kinder“ lockt in die sächsisch-polnische Grenzregion

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Warum nicht mit Kindern einen Ausflug in den Landkreis Görlitz und seine polnische Nachbarregion planen? Entlang der Neiße gibt es viel zu erleben und zu entdecken. Überzeugen Sie sich selbst! Die aktuelle deutsch-polnische Ausgabe der „Zeit(ung) für Kinder“ gibt hierfür auf kindgerechte Weise viele Anregungen und nebenbei kann man sogar Vokabeln in der Nachbarsprache lernen.

Punktgenau zum Start in den Sommer ist die neue deutsch-polnische Ausgabe der „Zeit(ung) für Kinder – Czas(opismo) dla dzieci i ich rodzin“* erschienen. Sie lädt dazu ein in der Ferien- und Freizeit die Region entlang der Neiße zu entdecken, denn hier zwischen Bad Muskau / Łęknica und dem deutsch-polnisch-tschechischen Städtedreieck Zittau-Bogatynia-Hrádek n. N. ist ganz schön was los! – Tutaj dużo się dzieje!

Hier kann man Natur und Kultur ohne Grenzen genießen. Ein paar Ideen dafür und auch ein paar echte Geheimtipps, was Kinder und Familien hier alles unternehmen können – ob im Wald, im Wasser, im Park oder in den Bergen – sind in der Zeitung auf kindgerechte Weise zusammengestellt. Sind Sie z. B. schon einmal einen Froschradweg entlang gefahren oder haben Sie schon einmal einen Steinzoo besucht? Oder haben Sie in einer polnischen Oberförsterei schon einmal hinter die Kulissen geschaut? Mehr dazu erfahren Sie in der Zeitung – und das sowohl in deutscher als auch in polnischer Sprache. Eine Übersicht über diese und weitere spannende Ausflugsziele entlang der Neiße gibt es sogar als Plakat zum Heraustrennen. Auch ein Bewegungsbüchlein mit Bewegungsspielen, die Sie z. B. zur Auflockerung bei längeren Wanderungen immer parat haben können, kann man sich selbst basteln und in seinen Wanderrucksack stecken – Langeweile dürfte so also nicht aufkommen bei Groß und Klein!

Und wenn doch? Dann experimentieren Sie und gehen gemeinsam mit Ihren Kindern der Frage nach, warum denn Wasser nass ist, oder Sie lösen zur Abwechslung gemeinsam ein Rätsel. Oder aber, Sie lernen einfach mit Ihren Kindern ein paar Vokabeln in der jeweiligen Nachbarsprache! In der Zeitung sind davon so einige in den einzelnen Beiträgen versteckt.

Sie sehen, ein Blick in die  „Zeit(ung) für Kinder – Czas(opismo) dla dzieci i ich rodzin“ lohnt sich, denn nicht nur in dieser aktuellen Ausgabe, sondern auch in der sächsisch-polnischen Neiße-Region gibt es viel zu entdecken. Nutzen Sie die bevorstehende Ferienzeit und erleben Sie gemeinsam mit Ihren Kindern spannende Abenteuer entlang der Neiße!

*Herausgegeben wurde die „Zeit(ung) für Kinder“ vom Landkreis Görlitz in Kooperation mit der Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH und der  DPFA EUROPRYMUS Sp. z o.o. (Schulträger der Tęcza-Schulen in Zgorzelec).

Die Umsetzung wird durch den Kleinprojektefonds Interreg Polen – Sachsen 2014-2022 aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, aus Mitteln des Freistaates Sachsen und des Staates Polen unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.