Neues in der Nachbarsprachbibliothek

Es sind wieder eine Menge neuer Materialien in die Nachbarsprachbibliothek der LaNa gewandert. Das Spektrum reicht von pädagogischer Fachliteratur bis hin zu Medien für die Kinder in der Kita und zu Hause.
Das Fachbuch „Kompetent Mehrsprachig“ des Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften (iaf e.V.) ist ein pädagogischer Begleiter in Sachen Sprachförderung und interkulturelle Erziehung in der Kita. Erschienen im Verlag Brandes&Apsel liefert es sowohl theoretisches Grundwissen als auch z.B. praktische Gestaltungsmöglichkeiten für mehrsprachiges Vorlesen in der Kita-Praxis.

Auch „Mariposa – Methoden für Vielfalt und interkulturelles Lernen durch Mehrsprachigkeit“ widmet sich dem mehrsprachigen Kita-Alltag. Es ist ein praktisches Handbuch, herausgegeben vom Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt und das Ergebnis eines Projektes für Demokratie und Integration des Bundeslandes. Das Material steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Für die Arbeit mit der Nachbarsprache Tschechisch in der Kita gibt es ein Lernspielbuch für Kinder mit Liedern, Reimen und passenden Ausmalbildern. Das Sprach-Kompetenzzentrum Niederösterreich hat damit sein Repertoire an Lernmaterialien ausgebaut und bietet es ebenfalls kostenlos zum Herunterladen und Vervielfältigen an. Übrigens gibt es passend zum Lernspielbuch ein pädagogisches Begleitheft, welches die tschechischen Texte erläutert.

Zum Schluss empfehlen wir die Bücher der Serie „Erlebnis“ von Fernand Deroussen. Durch eine Kombination aus Audio-CD und Begleitheft werden originale Tierstimmen erlebbar. Die LaNa kann sich den Einsatz bei grenzüberschreitenden Kinderbegegnungen in der sächsisch-polnisch-tschechischen Grenzregion sehr gut vorstellen, um auf gemeinsame Entdeckungsreise zu gehen.

Wo Sie diese Bücher bestellen können und welche Materialien es noch gibt, erfahren Sie in unser Nachbarsprachbibliothek auf www.nachbarsprachen-sachsen.eu.

Übrigens: Wir informieren regelmäßig in unserem Blog über Neuerscheinungen. Sie wollen uns auf weitere Veröffentlichungen rund um das Thema frühe nachbarsprachige Bildung aufmerksam machen? Dann sprechen Sie uns gern an! Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.