KOMPI – ein Nachbarsprachlern-Instrument für Kitas

KOMPI ist ein Instrument zur Förderung und Anerkennung nachbarsprachiger und interkultureller Kompetenzen von Kindern zwischen 3 und 7 Jahren. Es wurde speziell für sächsische Kindertageseinrichtungen entwickelt, die im Bereich der frühen Nachbarsprachbildung aktiv sind und unsere Jüngsten spielerisch an Polnisch, Sorbisch oder Tschechisch heranführen möchten. Ziel des Bildungsproduktes ist es, die Chancen der Nähe zu den Nachbarländern bzw. der verschiedenen Sprachen, denen im Alltag begegnet werden kann, zu nutzen. Die Bewohner der Grenzregionen sollen hierbei von klein auf sensibilisiert und gefördert werden.

Das KOMPI-Instrument beinhaltet neben theoretischen Erläuterungen, u.a. zu Lernprozessen im Kindergartenalter und einer Bezugnahme zum Sächsischen Bildungsplan, auch ein Anerkennungssystem und dazugehörige Vorlagen für die Portfolio-Arbeit sowie eine umfangreiche Methodensammlung. Letztere ist in verschiedene Lernbereiche gegliedert: Rund um die Themen Wissen, Sprache und Begegnung finden sich Informationen zu entsprechenden Kompetenzen, Spiel- und Projektvorschläge sowie Ideen zur Umsetzung kompetenzfördernder Aktivitäten im Kita-Alltag. Dabei sind nicht nur Kinder und ihre Erzieher/innen im Konzept bedacht. KOMPI beinhaltet auch Vorschläge wie die Eltern in den spannenden Prozess der Nachbarsprachbildung integriert werden können.

Die KOMPI-Dokumente und -Materialien können für die Portfolio-Arbeit in der Kita auf der Service-Seite Bildung grenzenlos des  Internetportals bildungsmarkt-neisse.eu bequem ausgedruckt und zu einem Ordner zusammengestellt werden.

Entstanden ist KOMPI in Zusammenarbeit der PONTES-Agentur mit Studierenden des Studiengangs Pädagogik der frühen Kindheit der Hochschule Zittau/Görlitz. Zudem waren im  konzeptionellen Entwicklungsprozess Kita-Fachkräfte eingebunden, die vielfältige Praxiserfahrungen zu Methoden und der Begegnungsarbeit eingebracht haben. Das Instrument zur frühen Nachbarsprachbildung ist ein Baustein des KOMPETENThoch4-Konzeptes, das verschiedene Bildungsprodukte zur Anerkennung erworbener euroregionaler Kompetenzen umfasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.