LaNa jetzt auch auf facebook

facebookSeit heute ist die Sächsische Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung (LaNa) auch im sozialen Netzwerk facebook mit einer eigenen Seite präsent. Auf https://www.facebook.com/LandesstelleNachbarsprachen wird von nun an über Aktuelles und Wissenswertes rund um das Thema Nachbarsprache von Anfang an (nicht nur) in Sachsens Grenzregionen berichtet. Die Seite soll jedoch nicht nur informieren, sondern auch eine Plattform zum Austausch sein.


Denn auf diesem Weg können Fragen zum Thema frühe Nachbarsprachbildung gestellt und diskutiert sowie Meinungen und Erfahrungen ausgetauscht werden. Auch zur Vernetzung von im Nachbarsprachbereich aktiven Einrichtungen, Initiativen und  Interessierten soll die LaNa-facebook-Seite anregen.

Um regelmäßig auf Ihrer eigenen facebook-Seite über die Neuigkeiten im Nachbarsprachbereich informiert zu werden, kann einfach auf der Seite der LaNa auf „Gefällt mir“ gedrückt werden. Ebenso freuen wir uns über Ihre Kommentare und geteilte Beiträge. Abonnieren Sie die Seite und empfehlen Sie sie weiter – Sie tragen damit gleichzeitig auch dazu bei die Potenziale des frühen Nachbarsprachenlernens in Kitas der (sächsischen) Grenzregionen stärker in der Öffentlichkeit zu kommunizieren.

Mit der facebook-Seite erweitert die LaNa ihren Internet-Service. Vor rund vier Monaten ging bereits die Plattform www.nachbarsprachen-sachsen.eu online, auf der für Eltern, Kita-Fachkräften und interessierte Akteure gebündelte Informationen zur frühen nachbarsprachigen Bildung zur Verfügung gestellt werden. Außerdem informieren ein Blog sowie der LaNa-Newsletter regelmäßig über thematische Neuigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.